2. Komponierspiel nach der Auferstehung

  • Ersteller des Themas Ingrid20000
  • Erstellungsdatum

Was machen wir in der Fortsetzung?

  • genau das gleiche wie beim ersten Komponierspiel 4T

    Stimmen: 11 45,8%
  • Bild/Gedicht

    Stimmen: 14 58,3%
  • Kritik

    Stimmen: 0 0,0%
  • Rhythmusvorgabe

    Stimmen: 2 8,3%

  • Umfrageteilnehmer
    24

Ingrid20000
Ingrid20000
Dabei seit
26. Apr. 2006
Beiträge
641
Reaktionen
0
Da das erste ja so erfolgreich war, können wir ja gleich so weiter machen.
Und damit das alles seine Ordnung hat, habe ich ein neues Thema begonnen.

Also wie gestellten wir jetzt die Fortsetzung?
 
A
Amfortas
Guest
Ist bei Bild/Gedicht auch "Thema" (z.B.:Beerdigung, Hochzeit, fröhlich, Gewitter, traurig) dabei?


oli
 
Ingrid20000
Ingrid20000
Dabei seit
26. Apr. 2006
Beiträge
641
Reaktionen
0
Ist darin enthalten, kann es leider jetzt nachträglich nicht hinzufügen. Finde ich auch für gute Idee, würde mir jetzt sogar am besten gefallen unter den genannten, aber vielleicht nicht gerade Beerding, da würde man ja depressiv werden beim Komponieren, aber Gewitter finde ich schon ganz gut.
 
Guendola
Guendola
Dabei seit
27. Juli 2007
Beiträge
4.408
Reaktionen
10
Beerdigung muß nicht sein, dann lieber Beleidigung :)

Ich habe nicht für Kritik gestimmt, weil sich bei meiner Umfrage nur wenige gemeldet haben, die nach einer Kritik komponieren wollen. Für rhytmische Vorgabe auch nicht, das erscheint mir zu beliebig - ich lasse mich aber gerne belehren.

Ich wäre dafür, beim nächsten Komponierspiel ein Thema vorzugeben, Bild, Landschaft, Situation, was auch immer. Es sollte aber etwas sein, das sich wirklich jeder gut vorstellen kann. Also eher "die Kirche im Dorf" statt "Kapelle des heiligen xyz in abc". Und bitte auch keine typischen Schulthemen wie "Feuerwehrauto", "Gummiball" oder "startende Rakete", die also schon bestimmte musikalische Assoziationen implizieren. An "Mousse au Chocolat" schreibe ich schon...

Mein Vorschlag wäre "Das Versprechen".
 
R
rappy
Dabei seit
7. Juli 2007
Beiträge
882
Reaktionen
139
Ich habe als Brahms und Mendelssohn Fan natürlich wieder für 4 Töne gestimmt.
 
A
Amfortas
Guest
Was habt ihr alle nur gegen Beerdigung? Traurige Stücke fallen mir immer leichter (und ich kann mir leichter Musik zu Beerdrigung vorstellen als zu Versprechen)
Aber es soll ja auch eine Herausforderung sein, interessant sein und Spaß machen.


Wer würde denn das Thema bestimmen?


oli
 
Mirko
Mirko
Dabei seit
20. März 2006
Beiträge
146
Reaktionen
0
Also ich find die Idee mit dem Bild/Gedicht/Text usw. eigentlich ganz gut. Das mit den 4 Tönen war jetzt schon so oft (und hat bei mir eigentlich nie geklappt ^^). Jetzt mal was neues auszuprobieren fänd ich gut!
 
A
Amfortas
Guest
Man kann es ja theoretisch auch parallel machen. Wobei das dan vll. auch wieder nicht so gut ist, weil dann bei beiden nur wenig Ergebnisse raus kommen (außer alle schaffen es zwei Stücke zu schreiben)


oli
 
A
Amfortas
Guest
Und ein Trauermarsch (zum Beispiel "Trauermarsch für den gestorbenen König")?

War ja auch nur so eine Idee. Bevor ich mehr dumme Vorschläge mache warte ich erstmal was bei der Abstimmung rauskommt.


oli
 
Haydnspaß
Haydnspaß
Dabei seit
22. Feb. 2007
Beiträge
5.134
Reaktionen
103
...oder einem Geistertanz?

(um meinem Ruf als Mystiker mal wieder etwas Auftrieb zu geben :D )
 

Guendola
Guendola
Dabei seit
27. Juli 2007
Beiträge
4.408
Reaktionen
10
Ich fange mal an zu sammeln. Aber denkt dran, die Entscheidung ist noch nicht gefallen, es steht im Moment bei 6 zu 7 für Bild/Thema statt 4 Töne.

Gewitter
Das Versprechen
Trauermarsch
Geistertanz
 
R
rappy
Dabei seit
7. Juli 2007
Beiträge
882
Reaktionen
139
Die Prozentangaben sind übrigens erstaunlich:

4 Töne: 54,55%
Bild/Gedicht: 63,64%
 
Fabian R.
Fabian R.
Dabei seit
14. März 2006
Beiträge
2.269
Reaktionen
123
Das ist bei einer Abstimmung, bei der man mehrere Optionen wählen kann, gar nicht erstaunlich.

Gruß
 
R
rappy
Dabei seit
7. Juli 2007
Beiträge
882
Reaktionen
139
Gut, das wusste ich leider nicht mehr :oops:
 
H
Hacon
Dabei seit
28. Juli 2007
Beiträge
2.443
Reaktionen
0
Also ich wäre für Hoffnung.
Da könnte man viele traurige Passagen reinmachen und die dann durch Hoffnung-bringende auflösen.

Dann könnt ich nämlich auch mitmachen:D
Ansonsten hab ich noch viel zu wenig Erfahrung im Komponieren.
 
A
Amfortas
Guest
Bis wann geht die Abstimmung eigentlich?
Momentan ist der Sieger ja klar.

Wer bestimmt dann das Thema? Oder machen wir das wieder per Abstimmung?


oli
 
Haydnspaß
Haydnspaß
Dabei seit
22. Feb. 2007
Beiträge
5.134
Reaktionen
103
Die Themen-Vorschläge gingen ja von Begräbnis, Gewitter bis zu Hoffnung, vielleicht könnte man das ja irgendwie kombinieren in der Art "Der Regenbogen nach dem Gewitter" oder so... ?:rolleyes:
 
A
Amfortas
Guest
"Schlechtes Wetter bei Begräbniss....Haben noch Hoffnung auf Sonnenschein"

Soll es ein Thema für sich sein (Gewitter) oder mehrere (wie hier) kombiniert (dann könnte man es mehrsätzig machen)


oli
 
 

Top Bottom