Komponierspiel: Variationen-Workshop-next

  • Ersteller des Themas Fips7
  • Erstellungsdatum

Über welches Thema wollen wir diesmal Variationen schreiben?


  • Umfrageteilnehmer
    15
  • Umfrage geschlossen .
Fips7
Fips7
Dabei seit
16. Feb. 2009
Beiträge
3.617
Reaktionen
1.376
Hallo miteinander,

es ist so weit! :D Meine Einspielung der Variationen ist fertig, - noch rechtzeitig vor meinem Urlaub. Ich hoffe, dass ich die Ideen der Komponisten (wo sind eigentlich die KomponisINNEN???!!! :-|) einigermaßen umsetzen konnte. Das Forum "dümpelt" momentan zwar im Sommerloch und deshalb wird kaum jemand etwas von dieser Einspielung mitkriegen. Aber ich kann's nicht ändern. :p Hiermit ist dieser Workshop jedenfalls beendet und ich möchte mich noch einmal bei allen für die große Resonanz und kreative Teilnahme bedanken. Ihr habt wirklich tolle Variationen komponiert!

Das Instrument ist der restaurierte Förster-Flügel von 1931, auf dem wir bei Bernhard in Wien während des Claviotreffens gespielt haben. Die Kadenz zu Dimos 1. Variation stammt übrigens von mir (die Noten sind unten angehängt). Ich hatte die Idee, alle Variationen in einheitlicher Form noch als Noten zu erstellen und mit der Einspielung hochzuladen. Aber dazu komme ich jetzt nicht mehr, vielleicht greife ich das im Herbst nochmal auf.

Zwanzig Variationen über "Der Kuckuck und der Esel"
(vorläufige Reihenfolge)

Thema & Var. 1-7

Direkt-Link
[MP3="https://www.clavio.de/forum/upload/mp3/1249621652.mp3"]Kuckuck-und-Esel-Zyklus-Teil-1[/MP3]

Var. 8-16

Direkt-Link
[MP3="https://www.clavio.de/forum/upload/mp3/1249670424.mp3"]Kuckuck-und-Esel-Zyklus-Teil-2[/MP3]

Var. 17-20

Direkt-Link
[MP3="https://www.clavio.de/forum/upload/mp3/1249617240.mp3"]Kuckuck-und-Esel-Zyklus-Teil-3[/MP3]


Übrigens stimmt es gar nicht, was ich oben geschrieben habe, nämlich dass der Workshop beendet sei. Es fehlt nämlich noch die "richtige" Reihenfolge der Variationen. Wie angekündigt, habe ich alle Variationen in der Reihenfolge der Beiträge aufgenommen. Aber dabei sollte es nicht bleiben, finde ich. Vor allem sollte Dimos 2. Variation nicht am Schluss stehen, wohingegen seine 1. Variation meinem Gefühl nach den Abschluss bilden sollte. Das habe ich ja schon geschrieben. Wer Ideen hat und eine andere Reihenfolge der Stücke austüfteln will, möge sich nicht zurückhalten! :p Wenn ich mich richtig erinnere, hat DonBos schon einen längeren Beitrag dazu verfasst (ich hab jetzt nicht nachgeschaut). Ich werde mir nach dem Urlaub darüber noch Gedanken machen.

Hier noch einmal die Variationen mit ihren Bezeichnungen in der jetzigen Reihenfolge:

  1. .marcus. (1. Var.): Allegro scherzando

  2. Kleines Cis: Adagio

  3. Haydnspaß: [ohne Tempobezeichnung]

  4. Fips7 (1. Var.): Allegro giocoso

  5. MaBa: [ohne Tempobezeichnung] (nur Metronomangabe)

  6. DonBos (1. Var.): Quasi martellato

  7. Chaotica: Allegro molto vivace

  8. Fred: Freely. A Tempo

  9. Klaviermacher: [ohne Tempobezeichnung] (nur Metronomangabe)

  10. Maximo: Andante moderato. Molto vivace

  11. Hammond (1. Var.): [ohne Tempobezeichnung]

  12. Hammond (2. Var.): [ohne Tempobezeichnung]

  13. .marcus. (2. Var.): Variazione alla Proko

  14. Clemens: Largo

  15. Tapirnase: Tapsig, nicht ganz ernst

  16. Carsten: [ohne Tempobezeichnung] (nur Metronomangabe)

  17. Fips7 (2. Var.): Introduzione. Adagio tragico

  18. Dimo (1. Var.): Valse-Caprice. Con brio (Kadenz von Fips7)

  19. DonBos (2. Var.): Moderato espressivo

  20. Dimo (2. Var.): Brouillard. Très lent

Sommerliche Grüße von
Fips
 

Anhänge

  • Kadenz zu Dimos 1. Variation über 'Der Kuckuck und der Esel' (Fips7).pdf
    34,4 KB · Aufrufe: 33
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Haydnspaß
Haydnspaß
Dabei seit
22. Feb. 2007
Beiträge
5.134
Reaktionen
103
Hallo Fips,

das ist eine absolut grandiose Leistung, deine Einspielung dieser ganzen, so unterschiedlichen Variationen! Spitzenklasse!

Ich war sogar über meine eigene Variation überrascht. Daß die sich so elegant anhören könnte, hätte ich niemals für möglich gehalten :)

Muß mir das ganze Variationenwerk nochmal in aller Ruhe anhören, aber soviel steht fest: das ist ein Werk, das in die Geschichte eingehen wird :D

Ganz herzlichen Dank für die tolle Aufnahme!

Haydnspaß
 
Chaotica
Chaotica
Dabei seit
12. Jan. 2007
Beiträge
571
Reaktionen
43
Dass niemand etwas von deinem Beitrag mitkriegt, will ich wirklich mal nicht hoffen! Ich habe mir deine Einspielung zwar noch nicht angehört (dafür nehme ich mir extra Zeit), aber trotzdem hast du schon mal meinen vollen Respekt!

Letzteren haben natürlich auch schon mal meine "Komponistenkollegen" verdient, schon allein dafür, dass es so viele Variationen geworden sind. Hätte nicht erwartet, dass die Resonanz so groß sein wird.

Ich hatte die Idee, alle Variationen in einheitlicher Form noch als Noten zu erstellen und mit der Einspielung hochzuladen.
Das klingt nach sehr viel Arbeit, aber ich würde mich dafür freiwillig melden.
 
DonBos
DonBos
Dabei seit
9. Sep. 2007
Beiträge
2.260
Reaktionen
1.046
So, Fips, nun habe ich mir den Zyklus dreimal in Folge durchgehört (und meine eigenen Variationen noch ein paarmal mehr).

Mit der Interpretation meiner Variationen bin ich sehr zufrieden. Du holst da teilweise sogar noch Sachen raus, die ich beim Komponieren gar nicht bewusst so realisiert habe, die aber sehr gut klingen. Da habe ich absolut gar nix zu meckern, sondern im Gegenteil wurden meine Erwartungen sogar übertroffen. Wunderschön! (Nebenbei bemerkt sind diese beiden Variationen meine ersten Kompositionen die von jemand anderem als mir selbst gespielt und quasi aufgeführt (im Forum) werden. Allein dafür ein fettes Dankeschön!)

Allgemein bin ich sehr beeindruckt von deiner Leistung, so einen doch nicht ganz kleinen und auch nicht ganz einfachen Zyklus einzustudieren und aufzunehmen.

Ebenso beeindruckt bin ich von den Variationen selbst. Da ist wirklich gar keine dabei, über die ich sagen könnte, dass sie mir gar nicht gefällt. Die sind alle auf ihre Weise ganz was besonderes und man hört, dass da auch auf Seite der ganzen Komponisten viel Arbeit drinsteckt. Aber die Arbeit hat sich offensichtlich gelohnt, wenn dabei so ein tolles Ergebnis herauskommt.

Meine Lieblingsvariation habe ich aber auch gefunden (und nein, es ist keine meiner eigenen)... aber an sich sind sie alle schön, die Variationen.

Und nun werde ich mir den Zyklus noch ein viertes Mal anhören:D

Beeindruckte Grüße
 
klaviermacher
klaviermacher
Dabei seit
26. Apr. 2008
Beiträge
8.053
Reaktionen
3.297
(Nebenbei bemerkt sind diese beiden Variationen meine ersten Kompositionen die von jemand anderem als mir selbst gespielt und quasi aufgeführt (im Forum) werden. Allein dafür ein fettes Dankeschön!)
Genau so gehts mir auch!
Ich bin quasi um zwei Zentimeter gewachsen über Nacht...:D
DANKE, FIPS7 !

LG
Michael
(Hätt ich doch den Mittelteil auch zu Papier gebracht:rolleyes:)
 
Klimperline
Klimperline
Dabei seit
28. Mai 2008
Beiträge
3.900
Reaktionen
4.490
Zitat von Klaviermacher:
Ich bin quasi um zwei Zentimeter gewachsen über Nacht..

Na wenn das soo ist, sollte ich mir überlegen, beim nächsten Mal mitzumachen -am besten gleich mit mehreren Variationen...;)

Vielen Dank für die super gespielten Einspielungen, Fips. Auch ich habe sie mir mehrfach angehört und fände es toll, wenn sich jetzt noch jemand finden würde, der nun auch noch die aktuellen Versionen der Noten hier einstellt, damit die ein- oder andere Variation nachgespielt werden kann.
 
.marcus.
.marcus.
Dabei seit
11. Apr. 2007
Beiträge
3.767
Reaktionen
1.255
Eine sehr gelungene Aufnahme! :)

Besonders schön zu hören, wie die anderen Variationen klingen, die ich größtenteils nur von den Noten her kannte.
Als "Komponist" hat mich überrascht, wie ungenau die Notenschrift meine Vorstellung von meinem Stück erfasst. Mit Sicherheit auch, weil ich mit den Mitteln dieser Schrift noch nicht richtig umgehen kann und vieles offen gelassen habe.
Aber was Fips daraus gemacht hat, finde ich richtig gut. Da entdeckt man in seiner eigenen "Komposition" Möglichkeiten, die man vorher nicht gekannt hat. :p

Ich frage mich jetzt, ob das bei den großen Komponisten nicht ganz ähnlich ist (auch wenn sie ihr Handwerk wesentlich besser verstanden als ich ;) )

lg marcus
 
M
Maximo
Dabei seit
22. Nov. 2008
Beiträge
26
Reaktionen
0
Hallo Fips!

Also ich bin begeistert :) von Deiner Einspielung, klingt echt schön und ein großer Applaus von mir! Du hast die Variationen technisch super hingelegt und bist den kompositorischen Intentionen der Teilnehmer nach meinem Hörverständnis vollends gerecht geworden. Für meine Variation kann ich das jedenfalls so sagen. Und das bei einer so langen Reise durch unterschiedlichste Stilrichtungen. Danke schön für die Mühe, die du Dir gemacht hast!

Hmmm..... es dürfte sich bei diesem Werk bzw. dieser Einspielung auch um eine absolute Weltneuheit handeln, den mir ist kein Werk bekannt, an welchem so viele Komponisten so kreativ beteiligt waren. Sollte es etwas Vergleichbares geben, lasse ich mich gerne belehren! :)

Und es ist ein schöner Beweis, dass landläufige Regeln nicht immer gelten müssen, denn hier haben mit Sicherheit viele Köche nicht den Brei verdorben, sondern ein abwechslungsreiches Büffet hingelegt. :D Dank an alle Teilnehmer für diesen Zyklus!

LG Maxi :cool:
 
Fips7
Fips7
Dabei seit
16. Feb. 2009
Beiträge
3.617
Reaktionen
1.376
...aber soviel steht fest: das ist ein Werk, das in die Geschichte eingehen wird.
Da habe ich absolut gar nix zu meckern, sondern im Gegenteil wurden meine Erwartungen sogar übertroffen. Wunderschön!
Ich bin quasi um zwei Zentimeter gewachsen über Nacht...
Eine sehr gelungene Aufnahme! ... Aber was Fips daraus gemacht hat, finde ich richtig gut. Da entdeckt man in seiner eigenen "Komposition" Möglichkeiten, die man vorher nicht gekannt hat.
Also ich bin begeistert von Deiner Einspielung, klingt echt schön und ein großer Applaus von mir! ... ...es dürfte sich bei diesem Werk bzw. dieser Einspielung auch um eine absolute Weltneuheit handeln, den mir ist kein Werk bekannt, an welchem so viele Komponisten so kreativ beteiligt waren.
Liebe Leute, man kann Euch zu diesem Projekt einfach nur gratulieren. Besser noch: zujubeln!

Vielen Dank für die vielen positiven und für mich natürlich höchst befriedigenden :) Rückmeldungen. Obwohl es ganz schön Arbeit war, hat mir die Einstudierung eurer Werke viel Spaß gemacht. Es ist sehr interessant, wie unterschiedlich jeder an so eine Aufgabe herangeht bzw. welche Vorlieben und Tendenzen in der Art der Komposition deutlich werden. Da hat jeder hier seine persönliche Herangehensweise. Und dementsprechend vielfältig ist das Ergebnis, was absolut zu begrüßen ist!

Heute habe ich dann seit längerer Zeit mal wieder ein Medtner-Stück gespielt... :p

Übrigens muss ich mich noch für das verstimmte Klavier entschuldigen. :( Ich hätte es rückblickend (oder: rückhörend) besser auf einem anderen Instrument gespielt, war aber beim Aufnehmen wohl so sehr ins Spielen vertieft, dass mir der stellenweise schepse Klang nicht so aufgefallen ist.

Na wenn das soo ist, sollte ich mir überlegen, beim nächsten Mal mitzumachen -am besten gleich mit mehreren Variationen...

Auf jeden Fall, Klimperline! Unbedingt!

Fips7, Du hast in beeindruckender Weise Wort gehalten. Ich gebe zu, dass ich Deine Ankündigung, alles einzuspielen, recht vollmundig gefunden hatte. Ich bin noch nie so gerne eines Besseren belehrt worden, wie hier!

Das freut mich! ;)

Das klingt nach sehr viel Arbeit, aber ich würde mich dafür freiwillig melden.

Es wäre super, wenn du das machen könntest, Chaotica. Dem Ganzen eine einheitliche Form zu geben, ist sicher nicht unaufwendig, da man (fast) alles neu eingeben muss. Ich hätte das mit 'Finale' gemacht, damit bin ich mittlerweile recht flott unterwegs. Was hast du für ein Programm? Wenn du auch 'Finale' benutzt, könnte ich dir die Dateien schicken, die ich schon im *.MUS-Format habe.

Man sollte aber vielleicht trotzdem nochmal in die Runde der Teilnehmer fragen, ob sie damit einverstanden sind, dass ihre Werke neu geschrieben und als einheitliche Notenausgabe hergestellt werden.

Viele Grüße von
Fips
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Kleines Cis
Kleines Cis
Dabei seit
23. Feb. 2009
Beiträge
689
Reaktionen
0
Großes Lob und Danke, Fips!:) Mehr ist mir dazu noch immer nicht eingefallen.:D
 

Chaotica
Chaotica
Dabei seit
12. Jan. 2007
Beiträge
571
Reaktionen
43
Es wäre super, wenn du das machen könntest, Chaotica. Dem Ganzen eine einheitliche Form zu geben, ist sicher nicht unaufwendig, da man (fast) alles neu eingeben muss. Ich hätte das mit 'Finale' gemacht, damit bin ich mittlerweile recht flott unterwegs. Was hast du für ein Programm? Wenn du auch 'Finale' benutzt, könnte ich dir die Dateien schicken, die ich schon im *.MUS-Format habe.

Ich würde das mit Lilypond machen, weil es das einzige Notenprogramm ist, das ich habe. Wenn ich das recht überblicke, sind zwar die meisten Noten mit Finale geschrieben worden, aber immerhin einige auch schon mit Lilypond.

Also, ich würde das in den nächsten Wochen wohl machen.
 
Fips7
Fips7
Dabei seit
16. Feb. 2009
Beiträge
3.617
Reaktionen
1.376
Ich würde das mit Lilypond machen, weil es das einzige Notenprogramm ist, das ich habe. Wenn ich das recht überblicke, sind zwar die meisten Noten mit Finale geschrieben worden, aber immerhin einige auch schon mit Lilypond.

Also, ich würde das in den nächsten Wochen wohl machen.

Ah, okay. Vielleicht können dir die "Lilypondler" ihre Dateien schicken. Übrigens wollte ich noch anmerken, dass ich mit einigen Komponisten in regem PN-Austausch war und sich manche Stellen dadurch in Spuren verändert haben. Das heißt, es könnte sein, dass die ursprünglich hochgeladene Notenversion nicht mehr aktuell ist... Das trifft z.B. auch auf meine 1. Variation zu, bei der sich noch ein paar Vorzeichen und mindestens eine Dynamikbezeichnung im Vergleich zur ursprünglich hochgeladenen Version verändert haben.

Grüße von
Fips
 
Pilo
Pilo
Dabei seit
25. Nov. 2008
Beiträge
89
Reaktionen
0
Tolle Leistung beim Einspielen und ein Lob an alle Komponisten!
Ist richtig gut geworden
 
M
MaBa
Dabei seit
16. Okt. 2007
Beiträge
164
Reaktionen
0
Hallo Fips7,

auch mir gefallen deine Einspielungen sehr gut. Und endlich konnte ich auch die Variationen hören, die nur in Notenform vorlagen (und so schwer aussahen).

Besonders gut gefällt hat mir übrigens auch deine 2. Variation...

Gruß
 
Chaotica
Chaotica
Dabei seit
12. Jan. 2007
Beiträge
571
Reaktionen
43
Die Arbeit schreitet voran, hier schon mal eine "Preview" von ersten Variationen von marcus, Haydnspaß und Fips. Sucht schon mal nach Fehlern, Verbesserungsmöglichkeiten und sonstigen Sachen, die geändert werden könnten (Fips, du hattest ja angedeutet, dass einige der Komponisten nachträglich Veränderungen vorgenommen haben). Es kann auch gerne ins Detail gehen, einzelne Staccatopunkte o.ä. Nur die Wendestellen sind noch nicht final.

Ansonsten wäre ich dafür, dass wir uns in den nächsten Tagen auf die endgültige Reihenfolge einigen, damit das bald fertig wird.
 

Anhänge

  • kuckucke_upload.pdf
    57,6 KB · Aufrufe: 29
Haydnspaß
Haydnspaß
Dabei seit
22. Feb. 2007
Beiträge
5.134
Reaktionen
103
Von meiner Seite aus super!

Kleine Änderungswünsche wären höchstens noch:

- im Takt 10 mittleres System wäre es gut, über die Achtel jeweils einen tenuto-Strich zu setzen (nur in diesem und dem folgenden Takt), um das "Ein Vo-gel woll-te Hoch-zeit mach (en)"-Zitat zu verdeutlichen ^_^

- bei den Oktaven h-b (Takt 8 folgende) sollte wenn möglich vor dem b jeweils ein Vorzeichen stehen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
.marcus.
.marcus.
Dabei seit
11. Apr. 2007
Beiträge
3.767
Reaktionen
1.255
Hallo Chaotica,

bei meiner Variation gab es leider dann noch einige Umarbeitungen, tut mir Leid :oops:

  1. Takt 1 & 3 die linke Hand spielt abwechselnd F-f-F-f wie ein Tremolo, notiert als 16tel-Noten
  2. Unter dem Auftakt steht mf
  3. Takt 5 unter der ersten Note ein forte
  4. im letzten Takt ist das untere System eine Oktave zu hoch notiert

Eine andere Sache sind die Balken am Ende. Nämlich sind es am dem c''' im dritten Takt vor Schluss immer Zweinotengruppen. Die Balken in deinem Pdf suggerieren da eine ganz andere Phrasierung. Kannst du die Bögen so machen, dass immer Zweinotengruppen entstehen?

Eine Frage an Fips, weil ich mir da nicht mehr sicher bin. In Takt 9, haben wir uns da nun darauf geeinigt die Oktavsprünge abwärts oder aufwärts zu führen? Ich weiß nur noch, dass du eine Änderung gewünscht hast.

lg marcus
 
Fips7
Fips7
Dabei seit
16. Feb. 2009
Beiträge
3.617
Reaktionen
1.376
Die Arbeit schreitet voran, hier schon mal eine "Preview" von ersten Variationen von marcus, Haydnspaß und Fips. Sucht schon mal nach Fehlern, Verbesserungsmöglichkeiten und sonstigen Sachen, die geändert werden könnten (Fips, du hattest ja angedeutet, dass einige der Komponisten nachträglich Veränderungen vorgenommen haben). Es kann auch gerne ins Detail gehen, einzelne Staccatopunkte o.ä. Nur die Wendestellen sind noch nicht final.

Hi Chaotica,

in meiner 1. Variation sind in Takt 8 die Vorzeichen in der rechten Hand anders und am Schluss habe ich die Noten noch anders verteilt. Aber bevor ich jetzt lang erkläre, wäre es vermutlich am besten, ich schicke dir meine Noten. Dann brauchst du es nur abzuschreiben. Vielleicht können das alle machen, bei denen sich im Vergleich zur ursprünglich hochgeladenen Version noch etwas geändert hat. Dazu bräuchten wir aber deine E-Mail-Adresse (per PN?).

(Übrigens: Vergiss nicht, das Thema vor die Variationen zu setzen... :D :p )

Eine Frage an Fips, weil ich mir da nicht mehr sicher bin. In Takt 9, haben wir uns da nun darauf geeinigt die Oktavsprünge abwärts oder aufwärts zu führen? Ich weiß nur noch, dass du eine Änderung gewünscht hast.

Wir hatten uns auf aufwärts geeinigt, so wie bei Mozart in der 7. Variation der Duport-Variationen, KV 573. ;) Das heißt also: genau andersrum als in deiner ursprünglichen Fassung, marcus.

Ansonsten wäre ich dafür, dass wir uns in den nächsten Tagen auf die endgültige Reihenfolge einigen, damit das bald fertig wird.

Ich hab mir jetzt nochmal Gedanken gemacht um die endgültige Reihenfolge der Variationen. Unter Berücksichtigung einiger Vorschläge von DonBos habe ich die folgende Reihenfolge zusammengebastelt:

  1. Hammond (1. Var.): [ohne Tempobezeichnung]

  2. Hammond (2. Var.): [ohne Tempobezeichnung]

  3. Carsten: [ohne Tempobezeichnung] (nur Metronomangabe)

  4. .marcus. (1. Var.): Allegro scherzando

  5. Clemens: Largo

  6. Maximo: Es tanzt der Kuckuck mit dem Esel. Andante moderato. Molto vivace

  7. DonBos (2. Var.): Moderato espressivo

  8. Kleines Cis: Adagio

  9. Fips7 (1. Var.): Allegro giocoso

  10. MaBa: [ohne Tempobezeichnung] (nur Metronomangabe)

  11. Chaotica: Allegro molto vivace

  12. DonBos (1. Var.): Quasi martellato

  13. Fred: Freely. A Tempo

  14. Klaviermacher: [ohne Tempobezeichnung] (nur Metronomangabe)

  15. Tapirnase: Tapsig, nicht ganz ernst

  16. Haydnspaß: [ohne Tempobezeichnung]

  17. .marcus. (2. Var.): Variazione alla Proko

  18. Dimo (2. Var.): Brouillard. Très lent

  19. Fips7 (2. Var.): Introduzione. Adagio tragico

  20. Dimo (1. Var.): Valse-Caprice. Con brio (Kadenz von Fips7)

Das wäre mal meine Idee. Aber natürlich können gerne andere Vorschläge gemacht werden.


Besonders gut gefällt mir übrigens auch deine 2. Variation...

Vielen Dank noch, MaBa! Das freut mich! :)


Grüße von
Fips


PS: Jetzt, nachdem ich die Einspielung mit etwas Abstand nochmal angehört habe, fällt mir die Verstimmtheit des Klaviers wirklich sehr unangenehm auf. Ich überlege ernsthaft, das Ganze im Herbst noch einmal aufzunehmen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Chaotica
Chaotica
Dabei seit
12. Jan. 2007
Beiträge
571
Reaktionen
43
@ Haydnspaß

Ups, dass du da die Vogelhochzeit zitierst, ist mir gar nicht aufgefallen. :oops: Und dabei hatte ich selbst sogar überlegt, das bei mir einzubauen...

@ marcus

Deine vier Punkte habe ich umgesetzt. Zur Erklärung, was die Balken angeht: ich hatte beim Spielen deiner Variationen ziemliche Schwierigkeiten mit den Takten 10 und 11, weil die Schläge nicht mehr auf Anhieb zu erkennen waren. Deswegen habe ich die Balken so gesetzt. Aber ich habe jetzt Bögen hinzugefügt, ist das so in Ordnung (siehe Anhang)?

Soll ich sonst noch Artikulation einbauen? Sieht noch ein bisschen kahl aus. ;)

@ Fips

Kannst du die neuen Noten nicht einfach hier anhängen? Wäre für mich einfacher.
 

Anhänge

  • kuckucke_v02.pdf
    58,4 KB · Aufrufe: 15
 

Top Bottom