Information ausblenden

aktuelles Stück ?

Dieses Thema im Forum "Klavierspielen & Klavierüben" wurde erstellt von sush89, 22. Juli 2006.

  1. Belle
    Offline

    Belle

    Beiträge:
    7
    Ich spiele ein Präludium und eine Fuge von Bach aus dem WK1 in B-Dur.
    Und dann noch eine Ballade für Flöte und Klavier opus 298 von Reinecke und
    eine Sonate (auch für Duo) von Szeligowski.Dann begleite ich noch ein paar Sänger. Welche Schwierigkeitsstufe dein Stück hat, weiß ich leider nicht, weil ich es nie gespielt habe und vom Namen auch nicht kenne.
     
  2. Kathi
    Offline

    Kathi

    Beiträge:
    192
    Ich spiel grad die pathetique von beethive, den maple leaf rag von joplin und irgendeins von mozart wo ich grad keine ahnung hab wie das heißt
     
  3. Christoph
    Offline

    Christoph

    Beiträge:
    1.148
    oh schön, jedes halbe Jahr kommt dieser Treat aus seiner Versenkung. ;)

    Bei der Englischen Suite die ich mich zur Zeit des letzten Auftauchens so vom Hocker gerissen hat, hat mich die Lust verlassen. Hab sie mir wohl doch ein paar mal zu oft auf CD reingezogen. Irgend wann nehme ich sie nochmal in Angriff - das bin dich Tosca und Wu Wei schuldig ;)

    Bringe die Toccata d-moll BWV913 jetzt dann zum Abschluss und sonst versuche ich mich grad am Rachmaninoff Präludium Op.23 No.5 . Hab leider nur die Zwei - da auf der Orgel volles Programm.
    Obwohl ich zur Zeit lieber mehr für's Klavier machen würd :(
     
  4. Tosca
    Offline

    Tosca

    Beiträge:
    716
    Christoph, da erinnerst Du mich an was. Das Prélude Op. 23 Nr. 5 will ich ja auch irgendwann mal in Angriff nehmen. Ist einfach ein tolles Ding! Aber im Moment kann ich mich so etwas Größerem nicht widmen. If I only had time... only time... *träller*
    Ich wünsche Dir jedenfalls viel Erfolg dabei.

    Gruß
    Tosca
     
  5. yvy
    Offline

    yvy

    Beiträge:
    5
    Heyho

    Aloha,
    ich spiele "Fantasia d-moll" von "Geord Friedrich Händel".

    und

    "Bring me to life" von "Evanescence" (schreibt man des so?!??)

    na denn, Salüü, ihr alle, bis zum Nächsten Beitrag^^
     
  6. bechode
    Offline

    bechode

    Beiträge:
    981
    hallo

    Nachdem ich jetzt mein Rachmaninoff op.23 nr.5 beendet hab (sind aber noch einige fehler drin) hab ich mich an die Liebesträume Nr. 3 von Liszt gewagt.

    gruß bechode
     
  7. Christoph
    Offline

    Christoph

    Beiträge:
    1.148
    @bechode
    wenn du dir die Bach Toccata vornimmst, ham wir beide das Gleiche - wo du doch so ein großer Bachfan bist :D


    Nein nicht schon wieder.... Erfolgswünsche für Klavier von Tosca bringen Unglück (siehe ES). Jetzt lasten schon zwei Deutschlehrerinflüche auf mir. Schlimmer als jeder Zigeunerfluch..... :shock:
     
  8. bechode
    Offline

    bechode

    Beiträge:
    981
    Dafür hab ich (leeeeeiiiiider:D) die Noten nicht ;)
     
  9. thomasz
    Offline

    thomasz

    Beiträge:
    188
    Meine aktuellen Stücke sind aus der Signatur zu ersehen.

    nichts für ungut. aber: wenn man so wenig an einem Stück interessiert ist , dass man noch nicht mal weiß, wie es heißt, sollte man es auch nicht spielen. Das hat der gute Mozart nicht verdient.

    @christoph:
    Wegen der englischen Suite: Ich habe es mir zur Angewohnheit gemacht, Stücke, die ich spiele, in dieser Zeit niemals per CD anzuhören. Zum einen tritt dann der von dir beschriebene Übersättigungseffekt ein, und zum anderen beeinflusst das auch die eigene Interpretation zu sehr.
     
  10. keyla
    Online

    keyla Guest

    komisch... ich überleg grad ob ich mich an den rachmaninoff wagen kann, weil ich grad den liebstraum Nr. 3 gespielt hab ;)

    aber zur zeit quäle ich mich mit päludium und fuge cis-dur ausm Wohl temperierten klavier I
    ... is ja auch ne fiese tonart- und das 4 saiten lang!
     
  11. keyla
    Online

    keyla Guest

    oops
    wohl zu viel gitarre geübt ;)
     
  12. Christoph
    Offline

    Christoph

    Beiträge:
    1.148
    bechode, die Noten findest du hier , dann wünsche ich noch vieeel Spaß :D:D
    Ein tolles Stück! Am Anfang darf man auch mit ordentlicher Geschwindigeit in die Tasten dreschen und mit Pedal arbeiten.

    @thomasz
    Ja, Übersättigungseffekt - genau das richtige Wort ;)
     
  13. Christoph
    Offline

    Christoph

    Beiträge:
    1.148
    ja locker!


    die Fuge ist wunderschön... klingt so vergnügt belustigt ;)
     
  14. Tosca
    Offline

    Tosca

    Beiträge:
    716
    Um Himmels Willen, jetzt wird mir endlich klar, wieso Schüler bei mir "Fünfen" schreiben: Ich schreibe unter jeden Test immer drunter "Viel Erfolg!" ... Oh Gott - was habe ich getan!?! :shock: :oops:

    Entsetzte Grüße
    Tosca

    PS @Christoph:
    Vielleicht kann ich noch etwas wieder gutmachen, wenn ich Dir jetzt in bester Absicht wünsche, dass Du Dir sämtliche Knochen dran brichst, das Stück hammerhart versaust und im ganzen Leben nicht hinkriegst! :p
     
  15. Christoph
    Offline

    Christoph

    Beiträge:
    1.148
    Deutschleherinflüche kann man bekanntlich nur brechen, wenn man um Mitternacht auf einem Friedhof bei Vollmond einen Kobold mit einer Knoblauchzehe vergräbt... :(
     
  16. Tosca
    Offline

    Tosca

    Beiträge:
    716
    Und heute ist um Mitternacht sogar Mondfinsternis, da KANN es ja nur gut werden!!!
    Beeil' Dich, ist schon elf durch!

    Dir auch dabei keinen Erfolg wünschende Grüße von
    Tosca :twisted:
     
  17. keyla
    Online

    keyla Guest

    allerdings- das ist der grund warum ich nocht nicht aufgegeben habe
    leider leider leider tu ich mich mit bach immer sehr schwer
     
  18. piano man
    Offline

    piano man

    Beiträge:
    1
    hi, ich spiel grad die ersten 3 variationen von der 11. klaviersonate in a-dur von mozart. kv 331. bei der dritten variation tue ich mich wohl noch ein bisshce nschwer, weil die so ein bisschen schief klingt, und man nie ganz genau weiß, ob man jetzt richtig gespielt hat oder nicht :p
     
  19. Hartwig
    Offline

    Hartwig

    Beiträge:
    1.119
    Na Christoph, hast Du einen Kobold gefunden?
    Oder nicht rechtzeitig geschafft, weil Dir ja noch die Knoblauchzehe fehlte?

    Hast ja eigentlich vielleicht selber Schuld, wenn Dir Erfolgswünsche nicht helfen. Mußt vielleicht richtig dran glauben, wenn gerade Tosca es gut meint.

    Gruß Hartwig
     
  20. Hartwig
    Offline

    Hartwig

    Beiträge:
    1.119
    Hallo Piano-Man,
    was findest Du denn "schief" klingend in der 3. Variation?
    Mußt nur etwas auf Auflösungszeichen und Kreuze achten.
    Ich meine, man kann doch recht gut heraushören, wie das Thema umspielt wird.

    Gruß Hartwig