aktuelles Stück ?

Dieses Thema im Forum "Klavierspielen & Klavierüben" wurde erstellt von sush89, 22. Juli 2006.

  1. Caro92
    Online

    Caro92 Guest

    Naja sind neun Stücke gerade..*g* aber sind alle ziemlich einfach.
    Spielt jemand gerade was von der West-Side-Story?

    Grüße ,Caro
     
  2. keyla
    Online

    keyla Guest

    @thomasz: danke, werd ich tun!
    @caro92: ich singe grad somewhere
     
  3. Caro92
    Online

    Caro92 Guest

    @Keyla : findest du es auch so schön?

    Grüße , Caro
     
  4. Johofa
    Offline

    Johofa

    Beiträge:
    53
    Hallo!

    Hab gerade auch mein Programm zusammengestellt. Was haltet ihr davon?

    Chopin:
    Etüde op.25 no.9 (Schmetterlingsetüde),sehr schön aber auch sehr schwer

    Beethoven:
    Klaviersonate op.28 "Pastorale" 4.Satz, sehr schönes Stück

    Brahms:
    Rhapsody op.79 no.2, hat mich sehr beeindruckt

    Debussy:
    Clair de Lune

    Grieg:
    Norwegischer Tanz op.35 no.2, sehr schöner Dynamikwechsel

    Liszt:
    Trois Etudes de Concert "Un sospiro"

    Gruß

    Johofa
     
  5. keyla
    Online

    keyla Guest

    ja. vor allem kann man daran sehr viel lernen
     
  6. Peacer
    Offline

    Peacer

    Beiträge:
    27
    So jetzt spiele ich wieder was neues.

    Chopin Nocturne op.9 Nr. 1 und 2
    Mozart Sonata facile mov 1 (immer noch).

    ~Peacer
     
  7. bechode
    Offline

    bechode

    Beiträge:
    973
    hallo
    ich hab mir jetzt mal die g-moll ballade von chopin vorgenommen. ich hoffe nur dass ich sie auch mal richtig spielen kann;)

    gruß bechode
     
  8. .marcus.
    Offline

    .marcus.

    Beiträge:
    3.631
    hallo,
    hab in letzter Zeit das hier gespielt:
    -Grieg - Improvisation über ein norwegisches Volkslied op.29
    -Gershwin - Prelude no.2

    und im Moment arbeite ich am C#-moll Präludium von Rachmaninoff
     
  9. Klavirus
    Offline

    Klavirus

    Beiträge:
    7.452
    Hallöchen,

    mein neues Stück ist die 2. Invention in c-Moll, Bach natürlich, und langsam ;) gespielt.
    Als 2. nicht ganz so neues übe ich eine Haydn-Sonate (Nr. 8 G-Dur).

    Klavirus
     
  10. Mia
    Offline

    Mia

    Beiträge:
    64
    Übe gerade das "Chanson Triste" von Tchaikowsky, die Sonate K9 von Scarlatti und "Die letzte Sonnabendnacht" von Grieg (*schwärm*!).

    Dazu eine Frage: weiß jemand, wo ich mir das Grieg-Stück mal anhören könnte (außer auf CD, die ich nicht besitze), ich meine, sowas wie yo*t*be? Da habe ich schon gesucht, aber nichts gefunden...

    LG,
    Mia
     
  11. Aepsylot
    Offline

    Aepsylot

    Beiträge:
    11
    ich spiele momentan
    rachmaninov cis-Moll und rachmaninov op. 23. 5, g-moll
     
  12. commander
    Offline

    commander

    Beiträge:
    13
    ich spiele momentan sehr viel von Yann Tiersen
    und das aktuelle Stück an dem ich gerade spiel nennt sich "la chute"
     
  13. Stilblüte
    Offline

    Stilblüte Super-Moderator Mod

    Beiträge:
    9.115
    aepsilot, ich sehe schon dass wir uns gut verstehen werden.
    oder in die Haare kriegen.
    Dein g-moll-Prélude ist ein wunderschönes Stück, das ich auch anvisiere.
    Werde mir in diesen Tagen die Noten dafür zulegen.
    Das andere ist auch sehr schön.
    Überhaupt sind die Préludes alle schön.
    Fast so schön wie das Klavierkonzert- das dritte steht bei mir absolut oben.
    Genauso toll wie Chopin.

    Stilblüte
     
  14. Aepsylot
    Offline

    Aepsylot

    Beiträge:
    11
    wenn du wirklich erst 13 jahre alt bist ist das ne ganz schöne leistung. bei dem gmoll stück stoße ich schon auf echte hindernisse (die ich natürlich überwinde)
     
  15. Stilblüte
    Offline

    Stilblüte Super-Moderator Mod

    Beiträge:
    9.115
    Mit 13 Jahren bin nicht ich gemeint, oder...?
     
  16. Aepsylot
    Offline

    Aepsylot

    Beiträge:
    11
    eigentlich schon^^ du hast doch in meinem begrüßungsthread geschrieben, dass du "erst" seit 12 jahren spielst, dafür aber fast dein ganzes leben^^ rückschließend dachte ich du musst irgendwie in sonem alter sein
     
  17. Stilblüte
    Offline

    Stilblüte Super-Moderator Mod

    Beiträge:
    9.115
    In so nem Alter also ;)
    In dem Fall hat mein Leben also mit 5 Jahren begonnen.
    Ich bin ja kein sonst wer, der schon mit 3 Monaten Melodien nachsummen kann.

    Stilblüte
     
  18. keyla
    Online

    keyla Guest

    ich übe zur zeit ein selbst komponiertes Stück. Ich hab so schwer gemacht, dass es zwar auf jeden Fall zu schaffen ist aber ich muss doch länger dran üben als ich vorhatte...
    ich hatte heut mein letztes Klassenvorspiel und wollte es eigentlich meinem Lehrer als Dankeschön widmen und vorspielen. Ich musste aber einen großen teil weglassen und der Schluss hat nicht ganz geklappt und ich bin rausgeflogen. aber mein Lehrer hat sich trotzdem gefreut und die Eltern haben die Fehler nicht gehört ;)
    wenn ich es denn richtig kann werde ich mal versuchen es hier hochzuladen und eure Meinung dazu zu hören
     
  19. Tine
    Offline

    Tine

    Beiträge:
    3
    spielt hier eigentlich auch jemand die Sonatine von Bartok?

    ...mit der ich mich seit einigen Wochen tastenkräftig auseinandersetze
    es fetzt gut, aber ist insgesamt ganz schön haarig, vor allem die Sprünge in der linken Hand...

    in einer Weise erinnert sie mich aber auch an Bach, was das Hin-und Her zwischen linker und rechter Hand angeht.

    was sind Eure Erfahrungen mit Bartok? oder Bach?

    das war Tine
     
  20. freakyboy
    Offline

    freakyboy

    Beiträge:
    5
    hi
    ich spiele nun seit 2 wochen klavier^^(zuvor 4 jahre akkordeon)

    bin gerade an der 4. Invention von Bach in d-moll