Professionell Klavierspielen - vom Musik Studium bis zum Berufspianisten

Hier treffen sich ambitionierte Pianisten, Berufspianisten, Konzertpianisten, Klavierlehrer, Dozenten, Musik Studenten und alle die es werden wollen - man sieht schon: Kaum ein Forum ist besser geeignet, um seine Fragen rund um das Thema “professionell Klavier Spielen” zu stellen. Ein paar Rand-Infos zum Berufsbild “Pianist” und zum Musikstudium haben wir euch unten schon zusammengefasst - lest trotzdem gern mal durchs Forum und zögert nicht, eure Fragen zu stellen!

Sortiert nach:
Titel
Antworten Aufrufe
Letzter Beitrag ↓
  1. Alter Tastendrücker
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    274
  2. nilstorben
    Antworten:
    77
    Aufrufe:
    13.789
  3. Alter Tastendrücker
    Antworten:
    129
    Aufrufe:
    3.577
  4. Alter Tastendrücker
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    354
  5. Alter Tastendrücker
    Antworten:
    94
    Aufrufe:
    2.749
  6. Alter Tastendrücker
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    531
  7. Tritonus
    Antworten:
    1.000
    Aufrufe:
    76.260
  8. Stilblüte
    Antworten:
    209
    Aufrufe:
    23.893
  9. Alter Tastendrücker
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    539
  10. Destenay
    Antworten:
    124
    Aufrufe:
    8.525
  11. Sonate32
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    2.283
  12. Pianojayjay
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    747
  13. Alter Tastendrücker
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    494
  14. Dreiklang
    Antworten:
    92
    Aufrufe:
    3.092
  15. tilo
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    168
  16. Charis
    Antworten:
    396
    Aufrufe:
    15.688
  17. pianochris66
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    263
  18. InVinoVeritas
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.379
  19. pawa
    Antworten:
    241
    Aufrufe:
    11.541
  20. koelnklavier
    Antworten:
    544
    Aufrufe:
    47.494

Optionen für die Themenanzeige

Die Seite wird geladen...

Musikstudium - Voraussetzungen, Inhalte & Infos

Wer über eine musikalische Karriere nachdenkt, der wird sich früher oder später die Frage stellen, ob ein Musikstudium vielleicht die richtige Entscheidung ist. Wir haben ein paar Facts zusammengefasst, die euch vielleicht einen kleinen Schritt weiter bringen, wenn ihr euch fragt, ob ein Musikstudium für euch in Frage kommt:

Musik studieren - welchen Abschluss braucht man hierfür?

Je nach Studiengang könnt ihr an einer Uni oder einer Fachhochschule studieren - für Universitäts-Studiengänge braucht ihr ein zentrales Abitur, für Fachhochschul-Studiengänge könnt ihr euch auch mit Fachabitur oder einer abgeschlossenen Ausbildung einschreiben. Die genauen Zulassungs-Bedingungen könnt ihr bei den einzelnen Hochschulen erfragen.
Entscheidet ihr euch für ein Musik-Studium, müsst ihr je nach Studiengang mit einer Eignungs-Prüfung rechnen - einige unserer User haben ihre Erfahrungen dazu schon berichtet. Wenn ihr euch für die Eignungsprüfung interessiert, könnt ihr zum Beispiel hier nachlesen.

Was sollte ich sonst noch wissen, wenn ich über ein Musik-Studium nachdenke?

Ganz wichtig: Bevor du dich für einen Studiengang entscheidest, solltest du dir darüber bewusst werden, welche Studiengänge es denn gibt und wie sich die Schwerpunkte jeweils unterscheiden. Musikwissenschaft, Musikpädagogik oder Komposition sind nur drei Beispiele, die zeigen, wie unterschiedlich ein Musikstudium eigentlich werden kann.
Vielleicht seid ihr euch noch nicht 100%ig sicher, was ihr nach dem Studium machen wollt - das ist nicht schlimm, eine ungefähre Richtung solltet ihr aber dennoch haben, um euch für den richtigen Studiengang zu entscheiden. Deswegen zeigen wir euch jetzt noch einige Berufsbilder, die euch vielleicht gefallen könnten.

Beruf: Pianist - was heißt das überhaupt?

Je nach dem, ob und welchen Studiengang ihr eingeschlagen habt, warten verschiedene Berufsbilder auf euch - eins vorab: Nicht jeder kann ein Weltklasse-Pianist werden, auf Welt-Tournee fahren und so seinen Lebensunterhalt verdienen. Trotzdem gibt es sicher für (mindestens fast) jeden die Möglichkeit, seine Leidenschaft zum Beruf machen und auf die ein oder andere Weise mit Musik Geld zu verdienen. Einige Möglichkeiten schneiden wir hier kurz an, möchten aber direkt sagen: Das ist nicht die ganze Wahrheit, es gibt eine ganze Menge unterschiedlicher Wege, musikalisch seinen Alltag zu bestreiten - am Ende müsst ihr euch selbst informieren und euren Weg finden, das Forum kann und soll euch hier nur als Inspiration dienen.

Berufsbild: Konzertpianist

Wir hatten es schon angesprochen: Nicht jeder Pianist schafft es auf die großen Bühnen dieser Welt. Doch auch, wenn es nicht auf Welttournee geht, kann man als Konzertpianist durchaus erfolgreich werden. Ein Tipp, den wir euch hier mitgeben möchten: Jeder fängt mal klein an - seid euch deswegen bitte nicht zu schade für Konzerte im kleinen Rahmen! Erfahrung sammelt man überall - und gerade als Konzertpianist ist Erfahrung Gold wert.

Pianist in einem festen Orchester-Arrangement

Einige Musiker träumen davon, als Pianist in einem großen Orchester mitzuwirken - auch das ist ein möglicher Werdegang für professionelle Pianisten. Unser Tipp hierfür: Knüpft so viele gute Kontakte wie möglich - nicht alle Stellen werden zwingend immer ausgeschrieben und wenn ein guter Bekannter da jemanden kennt, der jemanden kennt, können sich so immer neue Jobs und Gelegenheiten ergeben.

Musiklehrer

Den Musiklehrer wollen wir noch anschneiden, denn er ist ein Beispiel dafür, dass man auch einen ganz anderen Weg einschlagen kann - auch wenn es hier natürlich nicht mehr primär um professionelles Klavierspielen geht, sondern allgemein um Musik und darum, sein Wissen weiterzugeben. Wer allerdings gut mit Kindern kann, gern und geduldig erklärt und das mit seiner Leidenschaft zur Musik verbinden möchte, könnte in einer Schule durchaus gut aufgehoben sein.

Professionell Klavier Spielen: Es gibt viele Mittel und Wege!

Zum Abschluss möchten wir nochmal betonen: Es gibt viele Wege, die zum professionellen Klavierspiel führen - es muss nicht zwingend beruflich sein, wenn doch, muss es kein Studium sein. Wenn ihr Hilfe bei einer Entscheidung habt oder euch eine zweite Meinung zu einem Weg holen möchtet, über den ihr nachdenkt, seid ihr hier im Forum richtig - stellt alle eure Fragen, baut euch euer Netzwerk auf, knüpft Kontakte. Viel Spaß dabei! :-)