Der "Ich-drück-dir-die-Daumen"-Thread

Dieses Thema im Forum "Professionell Klavierspielen" wurde erstellt von Tritonus, 28. Jan. 2008.

  1. Tritonus
    Offline

    Tritonus

    Beiträge:
    411
    Der "Ich-drück-dir- die- Daumen" -Thread

    ICh hoffe, dass es sowas noch nicht gibt, ein Thema, in dem jeder darum bitten kann, dass die anderen "Communitisten" ihnen die Daumen drücken kann für das nächste Klaviervorspiel.

    Icxh mach gleich mal den Anfang:
    Ich habe morgen ein Vorspiel, nennt sich "Lehrerkonzert", allerdings sind ich und ein anderer Schüler keine Lehrer, weswegen ich es nicht verstehen kann, warum das Konzert so heißt. Außerdem ist der andere Schüler ein kleines Wunderkind, und hat so eben den Regionalwettbewerb Ak II gewonnen, während ich ein Ottonormalspieler bin...

    Jedenfalls ist der Anlass des KOnzertes die Restaurierung des Blüthners im Konzertsal, finanziert vom Club der Reichen, das heißt, es gibt bestimmt viiiieleseeeehr wichtige Zuschauer.

    Ich habe das dumpfe Gefühl, dass das mein bisher "größtes" Konzert wird...

    Ich spiele übrigens das Clair de Lune und das ist einStück, das entweder ric htig schön, oder total daneben läuft...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Juni 2009
  2. ubik
    Offline

    ubik

    Beiträge:
    1.950
    Na dann viel Glück. Und denk dran: Die Leute die da sind, verstehen sowieso nichts von Musik. Also keine Aufregung.
     
    Sir D und (gelöschter Benutzer) gefällt das.
  3. Dimo
    Offline

    Dimo

    Beiträge:
    2.116
    Schöner Thread!

    Clair de Lune auf einem restaurierten Blüthner spielen zu dürfen - ein Grund zur Freude - oder?

    Viel Erfolg!
     
    Sir D gefällt das.
  4. Klavirus
    Offline

    Klavirus

    Beiträge:
    5.396
    He, ich wünsch Dir Glück und gute Nerven!
    Freu Dich einfach drauf!!!
    Die meisten der Zuschauer könne doch sowieso nicht "einen Picasso von einem Autounfall unterscheiden", also, Augen zu und durch!

    Klavirus
     
  5. Phönix
    Offline

    Phönix

    Beiträge:
    64
    Also der Spruch bekommt eine 9.5 (alles darüber is nämlich nur am Flügel möglich)


    Jedenfalls auch viel glück und denk daran wie etwa der Picasso von Klavirus aussiht, wenn du nervös bist! (hoffe der war noch erlaubt?!?)

    einer noch über meiner Signatur: es sind die Zeiten, in denen es uns wirklich schlecht geht, in denen wir zeigen können, was wirklich in uns steckt!
     
  6. Tritonus
    Offline

    Tritonus

    Beiträge:
    411
    Für alle, die mit mir zitterten: Ich habe es überlebt, und heute ist sogar ein hässliches Bild von mir am Klavier in der Raegionalzeitung (Auf dem Titelblatt!) *Hilfe*
    Es was eigentlich ganz in Ordnung, ich hatte zwar mitten während der ersten Seite plötzlich ein riesiges Blackout und wusste einfach nicht mehr, wie der nächste Akkord geht und habe dann einfach irgendcwas gespielt, was meinem Namen allle Ehre machte ;)
    Trotzdem habe ich am ende einen krassgelben Blumenstrauß bekommen :)
     
  7. Phönix
    Offline

    Phönix

    Beiträge:
    64
    Also, dann Gratulation zu gelungenen Auftritt!!!

    Bitte auch darum, mir am Samstag (2. Feber) die Daumen zu drücken, da hab ich um 18:40 meine Übertrittsprüfung, zwar erst die Erste aber vielleicht bin ich gerade deshalb sehr nervös und auch wenn es nicht gleich Abschlussprüfung ist, bin ich trotzdem der Hoffnung, hoffentlich ausgezeichnet zu spielen!

    Werde euch natürlich auch über das Ergebnis mitteilen (oder mich hier bei nichtbestanden wieder austragen!) aber ich weiss nicht, ob ich es gleich erfahre oder erst, wenn alle Prüfungen fertig sind. -ist jetz momentan aber meine kleinste Sorge!!!!
     
  8. Musikanna
    Offline

    Musikanna

    Beiträge:
    1.101
    Vor ziemlich genau 26 Jahren ist mir dasselbe mit diesem Stück passiert - allerdings am Schluss, beim Wiederkehren des Themas. Ich habe dann auch nur irgendwas gespielt, und der Mann meiner Lehrerin (sie selber war leider am Tag meines Konzerts krank) meinte nachher schmunzelnd: "Du hast ja ein wenig mitkomponiert...". Im Nachhinein ist es ein amüsantes Erlebnis und eine Familienanekdote geworden :p
    Ich gratuliere Dir zum Erfolg und wünsche auch Phönix alles Gute zu der Prüfung.
     
  9. Dimo
    Offline

    Dimo

    Beiträge:
    2.116
    bei Debussy fällt das ja zum Glück nicht so auf, wenn man aus Versehen "dazu komponiert" oder mal einen zusätzlichen "Tritonus" einbaut...;)
    Das Clair de Lune kennen auch nicht so viele Zuhörer...
    Andere Stücke sind da wesentlich heikler...:floet:
    Aber dazu mache ich gleich mal einen neuen Thread auf... :idea:

    @Phönix: Viel Glück für Samstag!
     
  10. Phönix
    Offline

    Phönix

    Beiträge:
    64
    Dankeschön für´s Daumendrücken!!!!

    Hab einen ausgezeichneten erfolg geschafft (praktisch 1 theoretisch 1 - wobei erste Theorie ist wirklich fast nix) Jetzt fühl ich mich wieder sehr wohl und meine Klavierlehrerin liebt mich gleich wie zuvor;)
     
  11. Tritonus
    Offline

    Tritonus

    Beiträge:
    411
    Herzlichen Glücksstrumpf!
     
  12. Phönix
    Offline

    Phönix

    Beiträge:
    64
    Dankeschön, ich denke ich weiß was du meinst, aber Glücksstrümpfe hätte ich wohl vorher schon gebraucht...
     
  13. Tritonus
    Offline

    Tritonus

    Beiträge:
    411
    So, ich kram den Thread aus gegebenem Anlass mal wieder hervor:

    Heute Abend 20:00 ist Sparkassenkonzert: Genannter Theo und ich sind mal wieder die einzigen Schüler beim Lehrerkonzert (langsam komme ich mir echt elitär vor, THeo hat den Landeswetbewerb JuMu mit dem ersten Preis verlassen aber ICH???)

    Nun ja, jedenfalls spiele ich auf einem E-Piano :/ Die Pavane von Faure

    Und irgendwie bin ich noch nicht wirklich aufgeregt, und das macht mir Angst. Je aufgeregter ich jetzt bin, desto ruhiger dann auf der Bühne...Naja,. liegt wahrscheinlich daran, dass ich das Stück sehr mag, aber das sicherste ist es eigentlich nicht wirklich...
     
  14. Dimo
    Offline

    Dimo

    Beiträge:
    2.116
    Bei mir ist es genauso. Wenn ich vorher aufgeregt bin, ist das meist ein gutes Zeichen. (Woran liegt das wohl? Ob der Körper das gesamte Adrenalin dann schon verbraucht hat und keine Zeit mehr hat, neues herzustellen?:rolleyes:)

    Oft "hilft" es mir, vorher schon aufgeregt zu sein, wenn ich schon einen Blick in den Saal werfen kann...

    Vielleicht hast Du ja auch durch Dein letztes Konzert so viel Auftrittsroutine, das Dein Körper sich schon daran gewöhnt hat :)

    Bei der Pavane fallen falsche Töne sowieso nicht auf, so dass Du Dich voll auf den Ausdruck konzentrieren kannst.

    Viel Glück und Erfolg!
    Dimo
     
  15. Stilblüte
    Offline

    Stilblüte

    Beiträge:
    7.743
    Wo wir grad dabei sind:

    Morgen früh um 10 Uhr ist Jugend Musiziert ;)
     
  16. Dimo
    Offline

    Dimo

    Beiträge:
    2.116
    Da vermutlich das komplette Forum Dir für morgen die Daumen drückt, kann ja eigentlich nix mehr schief gehen...:D

    Viel Glück und Erfolg! ...und vor allem: Viel Spaß! :)
    Dimo
     
  17. Tritonus
    Offline

    Tritonus

    Beiträge:
    411
    Erst mal einen großen Dank von mir an alle Daumendrücker: ich kam wie abgesprochen 19:00 hin und es war noch keine Bühne aufgebaut und das e-piano war noch im kleintransporter. Viertelacht war das dann fertig, aber da hat erst noch das Kinderorchester ud die lehrer gespielt...Theo und ich waren nämlich doch nicht die einziegn Schüler, da hatten wir falsche Infos. ein kleiner Geiger und das "Flötenensemble" waren auch noch da. nun ja, einspielen konnte ich mich demzufolge nicht, häötte ich auf dem E-Piano eigentlich gern gemacht...
    Ich war ziemlich gut dran: War fast die letze vor der Pause und die letzte Schülerin des Programms. Letzteres war sehr gut gestaltet, es gab Bach, Offenbach, Brahms und Gershwin, Am besten fand cih Offenbach, Gershwin hatte ich schon mal im Januar gehört ("Summertime")
    Das E-Piano war manchmal dann doch etwas lauter als ichs gewollt habe, hat manchmal etwas übersteuert, aber alle kribbeligen Stelen liefen technisch glatt und für ein E-Piano war es auch musikalisch gut.
    Das dumme war nur, dass ich zwei stühle von der Musikschulleiterin saß, die unbedingt wollte, dass ich mich noch einmal Verbeuge (noch einmal ist gut, ich nicke eigentlich immer nur lächelnd dem Publikum zu). Das habe ich dann aber nicht gemacht :P

    Alles in Allem endlich mal wieder ein positives Konzerterlebnis seit langem, auch wenn das KLavier nicht so toll war...
     
  18. Dimo
    Offline

    Dimo

    Beiträge:
    2.116
    Aus aktuellem Anlass möchte ich diesen schönen Thread wiederbeleben.

    Morgen um 20:00 gehts los :cool: 6 schnelle und 2 langsame Sätze...

    Die Generalprobe gestern hat eigentlich ganz gut geklappt.

    Aber das Beethoven-Trio ist sowas von heikel und durchsichtig... fast wie Mozart... :rolleyes:

    Aber Hauptsache, wir schaffen es den Humor rüberzubringen, der im G-Dur Trio steckt... dann fallen die Spielfehler (die kommen werden wie das Amen in der Kirche) nicht so ins Gewicht...

    Und wenn wir es dann noch schaffen, die Zuhörer in den beiden langsamen Sätzen zum Dahinschmelzen zu bringen... ;)

    Ein herzliches Dankeschön jedenfalls schon mal an alle, die Fingersatztipps, bzw. gute Wünsche und allgemeine Tipps (im Countdown-Thread) gegeben haben!:)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Okt. 2008
  19. Sabri
    Offline

    Sabri

    Beiträge:
    829
    @Dimo: Morgen um 20 Uhr habe ich gerade Feierabend! :D
    Daumendrücktechnisch kannst du also auf mich zählen ;)

    Das schafft ihr schon!
     
  20. Stilblüte
    Offline

    Stilblüte

    Beiträge:
    7.743
    Alles Gute!!
    Spielt einfach für euch...!