Wunschmusik

Dieses Thema im Forum "Umfragen" wurde erstellt von Stilblüte, 8. Mai 2007.

  1. Stilblüte
    Offline

    Stilblüte

    Beiträge:
    7.836
    Stellt euch vor, ihr hättet einen Wunsch frei und dürftet euch ein einziges Klavierstück aussuchen, dass ihr sofort perfekt beherrscht.
    Welches würdet ihr wählen, und warum?

    Bin gespannt!

    Stilblüte
     
  2. Ingrid20000
    Offline

    Ingrid20000

    Beiträge:
    641
    das Tschaikowsky Klavierkonzert Nr. 1 da es mich schon immer fasziniert hat.
     
  3. Wu Wei
    Offline

    Wu Wei

    Beiträge:
    2.429
    Keith Jarretts Kölner Konzert ;)
     
  4. Christoph
    Offline

    Christoph

    Beiträge:
    1.148
    Die Golbergvariationen perfekt zu beherschen, in all ihrer schillernden Virtuosität, Klangfarbe und Gefühlsintensität :). Wird aber wohl noch ein Weilchen dauern bis ich die ihrer würdig spielen könnte - also lass ich erst mal die Finger davon;)
     
  5. chief
    Offline

    chief Guest

    Ich bin kurz vor dem Ziel.
    Schumanns A-moll Konzert, berührt mich emotional sehr stark.
    Versuche mich daran, aber ohne Ochester nach der Orginalausgabe von
    Clara Schumann.
    Ich will das aber nicht sofort können, ich will mir das erarbeiten, nur dann habe ich ein Erfolgserlebnis.
    Ich sehe gerne "Raumschiff Enterprise", da gibt es ein Holo Deck, da kann man als Pianist auftreten.
    So etwas ist nichts für mich.
    Ohne Fleiss, kein Preis.

    Gruß Chief
     
  6. Wu Wei
    Offline

    Wu Wei

    Beiträge:
    2.429
    Na wenigstens einer unter uns, der noch Ehre im Leib hat!
     
  7. kceenav
    Offline

    kceenav

    Beiträge:
    65
    "Ohne Fleiß kein Preis" ...

    Da ich mich mit Chopins 4. Ballade schon ausgiebig "beschäftigt" habe, hätte ich keine ethischen Bedenken, sie ab sofort auch meisterhaft zu beherrschen. ;)

    (Goldberg-Variationen sind natürlich auch "nicht schlecht"; oder die Bach-Busoni Chaconne, oder..)
     
  8. chief
    Offline

    chief Guest

    @kceenav
    Ich habe grad nur zwei Balladen von Chopin zur Hand, nämlich:
    Ballade I g-moll op. 23
    Ballade III As-Dur op. 47
    Klär mich doch mal auf wo Chopins 4. Ballade ist.

    Gruß Chief
     
  9. Stilblüte
    Offline

    Stilblüte

    Beiträge:
    7.836
    Ist die vierte nicht die schwerste...?
    Oder verwechsel ich die mit der dritten?

    Stilblüte
     
  10. Toccata
    Offline

    Toccata

    Beiträge:
    380
    Ganz deiner Meinung! :)
    Obwohl es mir natürlich lieber wäre nicht das Kölner Konzert zu reproduzieren (schrecklich!!!) sondern so improvisieren zu können wie Jarrett.

    Ballade IV = f-moll op. 52
     
  11. Wu Wei
    Offline

    Wu Wei

    Beiträge:
    2.429
    Das war ja mein stiller Hintergedanke: Reproduktion ist für mich zweitrangig. Ich würde für Omnipotenz im Improvisieren auf alles andere verzichten!
     
  12. Klavirus
    Offline

    Klavirus

    Beiträge:
    5.493
    Auf alles? Ach ja: ein Glas Wein ist besser als ein Tritt in den Hintern!! :D

    Klavirus
     
  13. Wu Wei
    Offline

    Wu Wei

    Beiträge:
    2.429
    Auf A L L E S !




    (außer Saxophon)
     
  14. Soulprayer
    Offline

    Soulprayer

    Beiträge:
    152
    Das "Carnival of the Odd" aus dem Spiel Sam 'n Max Hit the Road.

    *was für ein geiles spiel das doch war*
     
  15. Tosca
    Offline

    Tosca

    Beiträge:
    716
    Wer hätte es geahnt, ich bin tatsächlich einer Meinung mit chief :D:
    Schumann Klavierkonzert a-Moll

    Das ist sooo schööön, das geht mir direkt in die Blutbahn.

    Romantische Grüße
    Tosca
     
  16. chief
    Offline

    chief Guest

    Ja, meine liebe Tosca Musik kennt eben keine Grenzen , entweder man liebt sie oder auch nicht.
    Wenn ich auch manchmal über die Stänge schlage, bin ich doch im grunde genommen ein ganz lieber Mensch.
    Schade das ich nicht kommen konnte aber mit den "Geschickes Mächten, ist kein ewiger Bund zu flechten."
    Ich spiele das Konzert schon ganz gut, hab das auch schon unter Karajahn gehört, aber ich bin nicht besser aber schon ganz gut.
    Ich habe einen wunderbaren Notensatz von diesem Konzert ca. 100 Jahre alt, ist kein Witz, von Clara Schumann wenns dich interessiert...

    Gruß Chief
     
  17. Sebi
    Offline

    Sebi

    Beiträge:
    65
    Ich würde wahrscheinlich daran scheitern mich zu entscheiden für welches Stück ich mich entscheide... Es gibt ja sooo viele die es Wert wären perfekt gespielt zu werden.
    Kann man ein Stück überhaupt perfekt spielen? Für den einen klingt es perfekt für den anderen langweilig oder zu schnell...

    Grüsse vom Sebi
     
  18. David
    Offline

    David

    Beiträge:
    948
    Mich würde die Sonate Nr. 7 von Sergej Prokoffiew sehr faszinieren. Alle anderen Wünsche gehen jetzt schon in Erfüllung in dem sie anfange.

    @ Kölner Konzert: Ist auch schön aber beim mehrmaligen hören langweilig.

    Außerdem sind Klavierkonzerte Prokoffiews schön....


    the piano_player
     
  19. chief
    Offline

    chief Guest

    Ich habe in meinem Kaff comp. Probleme.
    Danke Toccata für den Literaturhinweis Ballade iV.
    Ich mach mich mal gleich dran.
    Würde dich interssieren, Bin am Tannhäuser dran.

    Gruß Chief
     
  20. David
    Offline

    David

    Beiträge:
    948
    Tannhäuser. Was ist das?

    da.