Üben, auch wenn Du weg musst...

  • Ersteller des Themas saugferkel
  • Erstellungsdatum
saugferkel

saugferkel

Dabei seit
18. Feb. 2016
Beiträge
1.238
Reaktionen
1.231
Hallo an alle,

ich war vor kurzem über fast 2 Wochen im Urlaub. Mir fehlte das Üben u. Klavierspielen und ich hatte keine Möglichkeit, irgendwie an die Tasten zu kommen. Jedenfalls hab ich mich entschieden, für den Urlaub oder die Wochenendbesuche eine Lösung zu finden.

Da die Ausflüge sowieso nicht zu lang sind, reicht mir ein Keyboard mit Piano-Tasten völlig aus, überlegte ich mir.

In dem Sinne legte ich mir vor paar Wochen ein MIDI-Piano mit Pedal zu, von der Marke M-Audio. Das Ding hat 61 Tasten, keine Lautsprecher und wiegt 5-6 kg, somit light zum Transportieren. Dessen Anschlagdynamik und Tastenqualität sind nicht mit einem höherwertigen E-Piano vergleichbar, das muss man sagen. Mit dem kann man aber super üben.

Ich hab ein iPad von der 4. Generation. Mithilfe des Lightning-auf-USB-Adapter-Kabels lässt sich das Keyboard mit dem iPad ohne weiteres anschließen und wird sofort erkannt. Ich kaufte vorher die App "GarageBand" und installierte diese, die die Aufgabe zur Klangerzeugung übernimmt. Ich weiß daher nicht mehr, wie viel diese kostet.

Außerdem läuft GarageBand im Hintergrund, wenn man es will und so kann man die Noten während des Übens im Bildschirm lesen.

Was ich dafür ausgegeben hab:

- Keyboard: 139€
- Pedal: 24€
- Lightning auf USB Adapter: 35€

Es ist vielleicht kein Schnäppchen, ist aber eine super Lösung. :super:Wer auf der Suche nach sowas ist, dem kann ich es empfehlen. :-)




 
FünfTon

FünfTon

Dabei seit
13. Sep. 2015
Beiträge
3.235
Reaktionen
1.753
@saugferkel Warum stehen deine Fotos auf dem Kopf?
 
saugferkel

saugferkel

Dabei seit
18. Feb. 2016
Beiträge
1.238
Reaktionen
1.231
Komisch, bei mir sieht man sie normal. :konfus:
 
saugferkel

saugferkel

Dabei seit
18. Feb. 2016
Beiträge
1.238
Reaktionen
1.231
Ich habe die Bilder vom iPad hochgeladen. Es könnte u.U. daran liegen, was ich eigentlich nicht glaube. Vielleicht kann der @Peter dabei helfen...
 
Klimperline

Klimperline

Dabei seit
28. Mai 2008
Beiträge
3.832
Reaktionen
4.139
Offensichtlich erkennt das Programm vor allem Bildformate von Smartphones und Tablets nicht richtig, stellt sie in alle mögliche Richtungen, aber nur zufällig richtig herum. Wir haben das Problem ja auch in anderen Fäden immer wieder. @Peter und @fabianb : Lässt sich daran progammiertechnisch etwas ändern?
 
Bassplayer

Bassplayer

Dabei seit
14. Nov. 2011
Beiträge
1.898
Reaktionen
829
Ich kann auf Tasten ohne "hammermechanik" auch als mobile Notlösung nicht Klavier spielen und habe eine "halbgewichtete" Keyboard-/Orgeltastatur deshalb wieder verkauft.
 
S

Singrun

Dabei seit
6. Juli 2016
Beiträge
4
Reaktionen
1
Ich habe auch ein usb masterkeyboard das miditech i2-61 black edition hat auch recht viele funktionen nutze es auch per usb otg am s6 z.b funktioniert echt gut und liefert auch gute funktionen kann ich auch nur empfehlen
 

Faulenzer

Faulenzer

Dabei seit
17. März 2010
Beiträge
903
Reaktionen
120
Mit einem mobilen Gerät ist es problemlos möglich, die Ansichten in alle Richtung automatisch zu drehen :)

Für jene die mit einem standfesten Klotz surfen, bleibt es bei der Tastaturkürzel.
Drücke gleichzeitig folgende Tasten:

Strg und Alt und einer der Pfeiltasten
 
 

Top Bottom