Eure liebsten Klavierkonzerte

  • Ersteller des Themas Gelöschte Mitglieder 13940
  • Erstellungsdatum

Gelöschte Mitglieder 13940
Gelöschte Mitglieder 13940
Dabei seit
28. Apr. 2016
Beiträge
605
Reaktionen
992
Es gibt ja schon einen Faden zu den liebsten Symphonien, mich würden auch noch eure Favoriten unter den Klavierkonzerten interessieren (es dürfen auch mehr als drei sein).
Bei mir sind es zur Zeit:
Mozart 9, 20 und 23
Beethoven 1 und 4
Prokofiew 3
Schostakowitsch 2
 
DonBos
DonBos
Dabei seit
9. Sep. 2007
Beiträge
2.260
Reaktionen
1.046
Schumann!!!
Saint-Saens 5
Rachmaninov 3
 
pianochris66
pianochris66
Dabei seit
23. Mai 2012
Beiträge
9.778
Reaktionen
11.527
Variiert, wobei die beiden Klavierkonzerte von Ravel immer in meinen persönlichen Top 5 sein werden.
 
rolf
rolf
Dabei seit
18. Feb. 2008
Beiträge
28.783
Reaktionen
19.277
so einen Klavierkonzerte-Faden gabs mal -- egal:
de Falla Nächte in spanischen Gärten
Ravel G-Dur
Schumann
Beethoven G-Dur
Weber Konzertstück f-Moll
 
herr_zog
herr_zog
Dabei seit
17. Apr. 2018
Beiträge
668
Reaktionen
714
Bach:
  • Klavierkonzert in d-Moll, BWV 2052

Beethoven:
  • Klavierkonzert Nr. 3 in c-Moll, op. 37

Mozart:
  • Klavierkonzert Nr. 20 in d-Moll, KV 466

Schumann:
  • Klavierkonzert in a-Moll, op. 54
 
Pianojayjay
Pianojayjay
Dabei seit
17. Mai 2013
Beiträge
6.202
Reaktionen
6.213
Es gibt so viele auch unbekannte Konzerte..... Kennt jemand das 1. von Lowell Liebermann? Oder Hummel a-moll? Henri Litolff hat 4 große Konzerte geschrieben, genauso wie Xaver Scharwenka... Es müssen nicht immer Chopin, Rachmaninoff etc sein!
 
rolf
rolf
Dabei seit
18. Feb. 2008
Beiträge
28.783
Reaktionen
19.277
Es müssen nicht immer Chopin, Rachmaninoff etc sein!
...eine sehr weise Bemerkung, Schlauberger @Pianojayjay , umso weiser gar, da nach den Konzerten gefragt ist, die einem die liebsten sind (zum besseren Textverständnis: wäre gefragt "kennt ihr selten gespielte, gar fast vergessene Konzerte?" hätte Schlaubergerlein keinen ironischen Kommentar kassiert) -- und klar, deine liebsten sind natürlich Litolff & Co. ...;-):-D:-D :-D
 
M
Mitleser
Dabei seit
14. Juni 2018
Beiträge
46
Reaktionen
19
Das 2. Klavierkonzert von Brahms gehört bei mir neben den üblichen Verdächtigen auch dazu.
Insbesondere die Aufnahme mit Richter.
 
herr_zog
herr_zog
Dabei seit
17. Apr. 2018
Beiträge
668
Reaktionen
714
Es müssen nicht immer Chopin, Rachmaninoff etc sein!
Da stimme ich dir zu, aber es ging nunmal um unsere liebsten Klavierkonzerte. Da kommt es halt, wie man in den ersten paar Beiträgen sieht, zu Überschneidungen der großen Komponisten.
Umso besser finde ich aber, wenn dein Beitrag andere Leute dazu animiert, unbekanntere Klavierkonzerte zu schreiben.

Weniger bekannt dürfte dieses Klavierkonzert von Alexey Shor sein, welches bei mir zur Zeit mehrmals am Tag läuft:

 
mick
mick
Dabei seit
17. Juni 2013
Beiträge
12.044
Reaktionen
20.838
Meine Lieblingskonzerte sind
  • Mozart KV 271 & KV 503
  • Beethoven 4
  • Schumann
  • Brahms 1
  • Tschaikowsky 2
  • Ravel (für die linke Hand)
  • Strawinsky (für Klavier und Bläser)
 
Pianojayjay
Pianojayjay
Dabei seit
17. Mai 2013
Beiträge
6.202
Reaktionen
6.213
...eine sehr weise Bemerkung, Schlauberger @Pianojayjay , umso weiser gar, da nach den Konzerten gefragt ist, die einem die liebsten sind (zum besseren Textverständnis: wäre gefragt "kennt ihr selten gespielte, gar fast vergessene Konzerte?" hätte Schlaubergerlein keinen ironischen Kommentar kassiert) -- und klar, deine liebsten sind natürlich Litolff & Co. ...;-):-D:-D :-D

Hummel gehört in jedem Fall dazu, Liebermann 1 kann ich immer wieder hören ohne dass mir langweilig wird, Saint Saens 5 wurde schon genannt.... sonst hätte ich sie ja nicht erwähnt, würden sie nicht zu meinen Favoriten gehören :-D
 

Kalivoda
Kalivoda
Dabei seit
21. Sep. 2016
Beiträge
1.581
Reaktionen
1.930
Norbert Burgmüllers Konzert fis-moll. Es mag für manch einen erst mal ungewohnt sein, dass Burgmüller zu einem grossen Teil auf die virtuosen Übertreibungen seiner Zeitgenossen verzichtet und Klavier und Orchester praktisch gleichberechtigt nebeneinanderstellt. Als sein op. 1, komponiert im Alter von 18-19 Jahren, mag es hier und da noch ein wenig an kompositorischer Stringenz fehlen. Nichtsdestotrotz ist dieses Konzert für mich nichts geringeres als das schönste romantische Konzert überhaupt.
 
Pianoangel
Pianoangel
Dabei seit
21. Apr. 2018
Beiträge
124
Reaktionen
75
Hmm variiert immer aber im Moment glaube ich :
-Mozart 21 und 23
-Chopin 1
-Rachmaninoff 2 und 3
-Gershwin's Rhapsody in blue (kann man das zu Klavierkonzerten zählen?:lol:) und das in Konzert in F
-Ravel's Klavierkonzert in G dur
 
abschweb
abschweb
Dabei seit
23. März 2013
Beiträge
3.642
Reaktionen
16.280
Beethoven 4
Brahms 1
Ravel beide
Ligeti

Grüße
Manfred
 
.marcus.
.marcus.
Dabei seit
11. Apr. 2007
Beiträge
3.771
Reaktionen
1.262
Derzeit:

Schumann
Prokofiev 3
Bartok 2

lg marcus
 
alibiphysiker
alibiphysiker
Super-Moderator
Mod
Dabei seit
25. Feb. 2013
Beiträge
1.405
Reaktionen
3.115
Mh...(die Reihenfolge hat keine Bedeutung):

Mozart c-Moll
Beethoven 4
Ravel G-Dur
Bartok 1

Und die Schnittmenge aus "unbekannter" und "mag ich":

Schumann op. 92 und op. 134
Schnittkes Konzert für Klavier und Streichorchester (ist etwas effekthascherisch, aber ich mags :-D )
 
 

Top Bottom