Yuja Wang - Konzertkritik 30.5.2018, Musikverein Wien

Dieses Thema im Forum "Werke, Komponisten, Musiker" wurde erstellt von OE1FEU, 1. Juni 2018.

  1. Pedall
    Offline

    Pedall

    Beiträge:
    1.220
    Wer nicht hören will, muß vermuten.
     
  2. Bassplayer
    Offline

    Bassplayer

    Beiträge:
    1.737
    Habe sie zweimal live gesehen, Sitzplätze eher vorne, einmal 2.Reihe, und das Klavierspiel war beide Male sehr gut, alles andere als grauenhaft.

    Vielleicht hatte sie in Wien nun einem schlechten Tag oder konnte die Saalakustik im besetzten Zustaz nicht gut einschätzen?

    Ich kann mir zwar gut vorstellen, dass es wie andere sagen neben den weltberühmten Stars Geheimtips gibt, die besser sind als Y. W., aber im Bereich Klassik kenne ich leider keine und im Jazz werden sie auch schon immer bekannter.
     
  3. pianochris66
    Offline

    pianochris66

    Beiträge:
    7.899
    Mich hat jetzt mal die vom TE genannte Kritik des Konzertes von Pogorelich interessiert. Sie trägt den Titel "Ivo Pogorelich - Grübeldandy im Salon des Subjektiven". In der Tat, so eine Überschrift sagt sehr viel aus. Für mich jedoch über den Kritiker;-).
     
    Klein wild Vögelein und Barratt gefällt das.
  4. OE1FEU
    Offline

    OE1FEU

    Beiträge:
    556
    Um zu erfassen, wiewenig der Kritiker tatsächlich von Musik und Klavierspiel versteht, sollte man sich einfach die Aufnahme des entsprechenden Konzertes anhören, insbesondere 'La Valse' und das entsprechende Geschreibsel.


    View: https://www.youtube.com/watch?v=4k2UGmu3rMc


    Ich habe ja dann auch diesbezüglich einen kleinen Diskurs mit dem Kritiker im Forum gehabt...
     
  5. gastspiel
    Offline

    gastspiel

    Beiträge:
    936
    Sie ist zumindest nicht wie er als Dozent geendet.

    Alles läuft in diesem Faden doch auch wieder nur auf subjektives Gefallen/Nichtgefallen hinaus

    und @Destenay bin jetzt schon schwer enttäuscht, dass du @Stilblüte nicht nach China vermittelt hast...gegen volle Konzertsäle dort hätte sie bestimmt nichts gehabt :)
     
  6. mick
    Offline

    mick

    Beiträge:
    7.849
  7. gastspiel
    Offline

    gastspiel

    Beiträge:
    936
    es hörte sich im Post so an, als ob der Dozent das als Hauptberuf ausübt, das Abzocken von Klavierschülern weltweit durch tausende Masterclasses, gut bezahlter Nebenerwerb..in Russland sitzen dann teilweise berühmte Klavierlehrer,in Fernsehsendungen mit Anzeichen von Alsheimer...sie erzählen dann einem Nachwuchspianisten von einem tollen Schüler in einem ihrer Meisterkurse und sind anscheinend so senil, dass sie nicht erkennen, dass es sich um selbe Person handelt :)
     
    Destenay gefällt das.
  8. gastspiel
    Offline

    gastspiel

    Beiträge:
    936
    @mick übrigen bezog ich mich auf Kritik des Dozenten an Frau Grimauld.
     
  9. Stilblüte
    Offline

    Stilblüte

    Beiträge:
    8.002
    Tja, entweder bin ich nicht blond, nicht dünn oder nicht sexy genug. Alles andere scheint keine Rolle zu spielen :lol:

    PS: Wenn Grimaud wenig unterrichtet, könnte das Gründe haben.
    PPS: Als Dozent "endet" man nicht. Es soll Menschen geben, die gerne Unterrichten UND spielen.
     
  10. Barratt
    Offline

    Barratt Lernend Mod

    Beiträge:
    8.842
    Wie jetzt, hast Du keine mit diesem Profil am Start?
     
  11. Scarbo
    Offline

    Scarbo

    Beiträge:
    180
    Nein, so war es nicht geschrieben und auch nicht gemeint. Etwas flapsig ausgedrückt spielt der Dozent in derselben "Liga", wie z.B. Gerhard Oppitz oder Jevgeni Koroljev, die beide sich erdreistet haben, regelmäßig Konzerte zu geben und außerdem Ihr Wissen als Klavierprofessoren der nächsten Generation von Pianisten weiterzuvermitteln.
     
    chiarina gefällt das.
  12. gastspiel
    Offline

    gastspiel

    Beiträge:
    936
    etwas flappsig ausgedrückt, bewegt man sich dann in der heutigen Zeit auf dem Niveau von mindestens einigen 100 Uni Professoren weltweit ;) also Durchschnitt

    Ein Lehrer, egal welches Fach, der es nötig hat, im Unterricht zur Selbstbestätigung oder zur eigenen Schwanzverlängerung/Brustvergrößerung Mitbewerber/Kollegen schlecht zu machen, hat den Beruf verfehlt. Der/Diejenige kann das gerne im direkten Austausch mit Kollegen/Kollegin machen... in einen Unterricht gehört das nicht und ist nur Ausdruck von Minderwertigkeitskomplexen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juni 2018
  13. Destenay
    Offline

    Destenay

    Beiträge:
    8.355
    das ist eine fiese Frage;-) ich kenne schon welche mit diesem Profil und habe 4 davon empfohlen, Stilblüte war auch darunter.
    Ich habe nur mit einer darüber gesprochen und wollte ihre Meinung wissen, die anderen habe ich nicht gefragt die hätten dies erst erfahren, wenn ein Interesse besteht.
    Sie hier wird am 22 November 2018 in Luckenwalde spielen und wird dann erfahren ob der extra aus China kommende Manager sie arrangieren wird.

    [​IMG]
     
    Barratt gefällt das.
  14. frosch
    Offline

    frosch

    Beiträge:
    1.627
    Also wie Demus......:coolguy: ;-)
     
    rolf gefällt das.
  15. Destenay
    Offline

    Destenay

    Beiträge:
    8.355
    der hat dem Chinesen den Marsch geblassen aber wie:schweigen::puh::-D
     
  16. OE1FEU
    Offline

    OE1FEU

    Beiträge:
    556
    Übertragung des Konzerts heute Abend auf OE1. Bin nicht sicher, ob und wie man das in Deutschland empfangen kann, aber OE1 sendet im Netz einen qualitativ akzeptablem Stream. Vermutlich muß man aber über ein VPN oder einen Drittanbieter gehen.

    https://oe1.orf.at/programm/20180607/518045
     
  17. Dreiklang
    Offline

    Dreiklang

    Beiträge:
    8.227
    Wäre für detailliertere Angaben (Internet-Addresse, Mediathek etc.) dankbar.
     
  18. OE1FEU
    Offline

    OE1FEU

    Beiträge:
    556
    Echt jetzt? Ist genau *einen* Click entfernt direkt aufrufbar.
     
    thomas 1966 gefällt das.
  19. thomas 1966
    Offline

    thomas 1966

    Beiträge:
    1.586
    Bin ich neuerdings farbenblind oder wissen die Chinesen sowieso nicht wie "blond" aussieht?
     
    Marlene und Stilblüte gefällt das.
  20. Destenay
    Offline

    Destenay

    Beiträge:
    8.355
    gestern war ich im Schwarzwald eine Bekannte besuchen, ich habe sie kaum erkannt, sie hat rot, blau, grün, gelb gefärbte Haare, sah aus wie ihre Chamäleons.:-D