Valentina Lisitsa streamt ihre Uebesessions


P
pianovirus
Guest
...bis zum 4. Juli...
http://www.ustream.tv/channel/val-s-daily-practice-webcam

I will be working on my recital and cocnerto programs that I will have to perform next month. I have 55 pieces to work on!!!!!!
Seriously. Some of them I have to revive ( like Chopin Etudes or Brahms #2)more than half is absolutely brand new . I am going to practice as usual -@ 13-14 hours a day., from around 9-10AM EST to midnight. Nothing exciting otherwise:-)
Enjoy!!!

!!!
 
Pitt
Pitt
Dabei seit
20. Aug. 2006
Beiträge
981
Reaktionen
0
Ja, wissen wir schon. ;) Aber nochmal darauf hinzuweisen, schadet nie.

Gestern hat sie glaub alle Chopin Etüden geübt (hab jedoch nur nebenbei geschaut).
 
P
pianovirus
Guest
Oh, sorry sorry...ich hab' im Ueberschwang der Begeisterung gar nicht geguckt, ob das schon ein Thema ist!! :oops:

Wenn ein Moderator her ist, kann er diesen Faden natuerlich loeschen!

Ich hoffe, Valentina wacht bald auf!! :D
 
Pitt
Pitt
Dabei seit
20. Aug. 2006
Beiträge
981
Reaktionen
0
Ich hab's nur im Video-Thread erwähnt. Das Thema hier kann also ruhig stehen bleiben.

Gestern hat sie glaub ca. um 16 Uhr (unsere Zeit) angefangen zu üben.
 
X
xXpianOmanXx
Dabei seit
19. Jan. 2010
Beiträge
1.402
Reaktionen
1
also ich hab leider von chopin etüden nix mitbekommen :confused: hat sie wirklich?
 
Pitt
Pitt
Dabei seit
20. Aug. 2006
Beiträge
981
Reaktionen
0
Ja, muss am Abend irgendwann gewesen sein. Weiss aber nicht, ob's alle waren. Bis Op 10/4 hab ich noch aktiv geschaut. Bin sicher, sie spielt bestimmt nochmal... ;)
 
X
xXpianOmanXx
Dabei seit
19. Jan. 2010
Beiträge
1.402
Reaktionen
1
ich habe von 20- 2 A.M. zugesehen ;)
da war jedenfalls nix mit chopinetüden :confused:
na gut, hoffe ich auch mal dass sie die nochmal spielt^^
 
Fabian R.
Fabian R.
Dabei seit
14. März 2006
Beiträge
2.269
Reaktionen
123
Sie übt ja gerade 55 Stücke...!
 
klavigen
klavigen
Dabei seit
1. Sep. 2007
Beiträge
2.503
Reaktionen
4
zur Zeit spielt sie aber ich höre keinen ton-

mute ist ausgeschaltet- was kann ich noch probieren?

Danke
 
Fabian R.
Fabian R.
Dabei seit
14. März 2006
Beiträge
2.269
Reaktionen
123
klavigen, das ist ein Fehler seitens der Pianistin. Im Chat las ich, dass es Sonntag auch so war und sie dann irgendwann es merkte und den Sound anstellte.
 

klavigen
klavigen
Dabei seit
1. Sep. 2007
Beiträge
2.503
Reaktionen
4
seit ca. 10 Minuten habe ich sound
 
klavigen
klavigen
Dabei seit
1. Sep. 2007
Beiträge
2.503
Reaktionen
4
Ich wünschte, dass hier viele User reinschauen, denn da ist wirklich was zu lernen
 
R
Raskolnikow
Dabei seit
29. Okt. 2009
Beiträge
404
Reaktionen
80
Ich verfolge das seit eben auch ein wenig mit.

Man kann zwar nicht alle Feinheiten der Bewegung nachvollziehen, aber zumindest sich einen groben Überblick über die herangehensweise an die Stücke verschaffen.

Allerdings werde ich für mich persönlich nicht all zu viel daraus ziehen können, da ich auf einem solchen Niveau die Stücke noch bei weitem nicht erarbeiten kann.
Aber ich find es dennoch vergnüglich und auch ein wenig inspirerend da über die Schulter zu schauen während ich meinen Kaffee mit Beilage verputze.
 
X
xXpianOmanXx
Dabei seit
19. Jan. 2010
Beiträge
1.402
Reaktionen
1
ich finde ihre handgelenkstellung ziemlich interessant.
eigentlich zu hoch aber da sie unverkrampft sind wohl doch in irgendeiner weise hilfreich fürs spiel :confused:
 
X
xXpianOmanXx
Dabei seit
19. Jan. 2010
Beiträge
1.402
Reaktionen
1
... beides 8) so geht das nunmal zu bei den profis :D
 
X
xXpianOmanXx
Dabei seit
19. Jan. 2010
Beiträge
1.402
Reaktionen
1
hat aber kaum was mit einer guten beobachtungsgabe zu tun :D;)
ich kenne so ein "geklimper" auf hohem niveau von kindesbeinen an da meine mom auch pianistin ist (und meine piano-skills sind die folge der zunächst erfolglosen nachahmversuche des magischen treibens ihrer finger auf der klaviatur :cool:)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
klavigen
klavigen
Dabei seit
1. Sep. 2007
Beiträge
2.503
Reaktionen
4
hat aber kaum was mit einer guten beobachtungsgabe zu tun :D;)
ich kenne so ein "geklimper" auf hohem niveau von kindesbeinen an da meine mom auch pianistin ist (und meine piano-skills sind die folge der zunächst erfolglosen nachahmversuche des magischen treibens ihrer finger auf der klaviatur :cool:)

Könntest du mal genauer beschreiben, was du mit

"Geklimper auf hohem Niveau" meinst ?

Und was hat kaum mit guter Beobachtungsgabe zu tun?
 
violapiano
violapiano
Dabei seit
12. Aug. 2008
Beiträge
3.964
Reaktionen
11
Geklimper auf hohem Niveau würde ich das nicht nennen wollen.
Sie übt sehr gezielt einzelne Stellen im Kontext des Stückes.

Auf hohem Niveau, es geht ja nicht im Noten lernen, sondern um sicherstellen einzelner Stellen und musikalische Gestaltung.

Mich beeindruckt das sehr, wie sie zum Beispiel nach Klangfarben sucht, oder auch, wie sie Läufe auf Sauberkeit übt, um sie dann ins Stück zu integrieren.

Spannend zuzuschauen.

Toller Tipp, danke.

LG
violapiano
 

Ähnliche Themen

 

Top Bottom