Musizieren in der Mietwohnung

  • Ersteller des Themas Wespennest 100
  • Erstellungsdatum
W

Wespennest 100

Guest
Hallo an alle Mieter,

anbei für Euch zur Info etwas zum Thema Musik in der Mietwohnung, entnommen dem "Vermietertelegram". Sicherlich für den Einen oder Anderen von Interesse.

Gruß Ute



Musizieren in der Wohnung
Liebe Leserin, lieber Leser,

was würden Sie davon halten, wenn in der Wohnung über Ihnen ein Musiker lebt. Das ist zunächst einmal kein Problem, so lange sich der Musiker ruhig verhält.

Spielt er jedoch auf seinem Saxophon, seinem Klavier oder seinem Schlagzeug, sieht die Angelegenheit schon anders aus.

So hat einer meiner Vermieter seinen musizierenden Mieter abgemahnt. Er wollte ihm in Zukunft das Musizieren generell verbieten. Denn letztendlich konnte ein Musizieren auf Zimmerlautstärke nicht erfolgen.

Ganz so einfach geht das allerdings nicht. Ein totales Verbot des Musizierens ist nach dem Bundesgerichtshof unzulässig. Bei jeder Regelung muss zwischen dem Ruhebedürfnis und dem Recht, Musizieren zu dürfen, abgewogen werden.

Zu diesem Problemkreis gibt es auch bereits eine Vielzahl von Urteilen.

Generell dürfen natürlich Musiker auf die Hausruhezeiten verwiesen werden. Darüber hinaus ist ihnen das Recht zuzubilligen, 2 bis 3 Stunden pro Tag zu musizieren.

Nur in Einzelfällen darf der Rahmen auf 1 bis 1,5 Stunden reduziert werden. Das Schlagzeugspielen wird sogar noch weiter eingeschränkt werden dürfen. Im Einzelfall legen die Richter häufig auch genaue Musizierzeiten fest.

Schön ist das allemal sicherlich nicht. Denn wer möchte schon die Trompete des Nebenmieters mehrfache Stunden am Tag hören.

Mit freundlichen Grüßen,

Arno Schrader,
Rechtsanwalt und Experte im Miet- und WEG-Recht
 
DonBos

DonBos

Dabei seit
9. Sep. 2007
Beiträge
2.260
Reaktionen
1.046
was mich an dieser Expertenmeinung interessiert: was sind mehrfache Stunden?...
Hmm, mir fällt da genau eine einzige mehrfache Stunde ein, die jährlich an einem Oktoberwochenende auftritt. Da diese aber ärgerlicherweise die Angewohnheit hat bei Nacht und nicht bei Tag aufzutreten, habe selbst ich als Musiker da dann kein gesteigertes Bedürfnis benachbarte Trompeten zu hören.
 

Ähnliche Themen

 

Top Bottom