Komponierspiel: FIS-C-H-E

  • Ersteller des Themas SchwarzAufWeiss
  • Erstellungsdatum
S

SchwarzAufWeiss

Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
17
Reaktionen
0
Hallo erstmal,

habe gerade die Workshops hier gesehen und mir ist dazu spontan (mit dem Vorbild von Bachs B-A-C-H) FIS-C-H-E eingefallen. Vielleicht findet sich ja noch jemand dem der Vorschlag zusagt

gruss
s/w
 
.marcus.

.marcus.

Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.714
Reaktionen
1.131
Na, wo sind denn unsere Hobby-Komponisten? :)

Ich fand die Ergebnisse der Kompositionsworkshops immer klasse! Vlt mach ich sogar mit, mal sehn
 
M

mandypb86

Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
175
Reaktionen
0
hab mir die Töne grad mal angehört. Klingt sehr interessant. Auch wenn ich höchstwahrscheinlich kein Meister im "theoretischen" Komponieren bin, sprich von den ganzen Regeln wenig Ahnung hab, könnte ich mir vorstellen, da was draus zu machen.

Mal gucken, wann ich Zeit finde.
 
DonBos

DonBos

Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
2.244
Reaktionen
1.008
Mal schauen, vielleicht finde ich auch die Muse und die Zeit mich damit ein wenig auseinanderzusetzen und bring sogar eine Kleinigkeit zu Papier. Versprechen will ichs aber nicht.
 
Mindenblues

Mindenblues

Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.595
Reaktionen
105
Also bei mir ist es so, dass ich sehr, sehr, sehr viel Zeit brauche, um ein bestimmtes Komponierprojekt so zu Ende zu bringen, dass ich damit einigermaßen zufrieden bin. Es handelt sich um viele Stunden bei mir, und da ich mit meiner Freizeit haushalten muß, suche ich mir die Projekte raus, bei denen ich ein verwertbares Ergebnis erhoffe - in Form von praktischer Verwendung im Instrumental- oder Chorbereich. Das sehe ich so nicht oder noch nicht für mich bei diesem - sicherlich sehr interessanten - Projekt.
 
mUsIcFrEaK

mUsIcFrEaK

Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
273
Reaktionen
0
find die Töne auch interssant!
Ab wann gehts denn los?^^
 
M

MaBa

Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
164
Reaktionen
0
Ich habe heute eine erste (ausgereifte) Fische-Idee eingespielt und versuche jetzt noch lesbare Noten dazu zurechtzubasteln.

Ich bin mir aber nicht sicher, ob ich das schon Online stellen kann oder lieber noch warten soll. Der Thread ist ja auch erst knapp 2 Wochen alt und ich will niemand negativ beeinflussen ;)

Gruß


(p.s. Mein jetztiges Stück steht in C-Dur und ist nur ca. 1 min. kurz)
 
ChrisSilver

ChrisSilver

Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
741
Reaktionen
14
find die Töne auch interssant!
Ab wann gehts denn los?^^
...es steht jedem frei, eine Komposition vorzustellen, sobald ein Komponierspiel zur Sprache kommt. Zudem gibt es noch das F-D-G-A Spiel, dem man auch jederzeit beitreten darf. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Auf deine mögliche Frage: Nein, ich mache nicht mit.

MaBa: Würde mich freuen, was von einem Profi zu hören. Dein F-D-G-A hat mich beeindruckt. (Ich darf dich doch Profi nennen, oder?;):D)

Lg
Chris
 
mUsIcFrEaK

mUsIcFrEaK

Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
273
Reaktionen
0
ist wirklcih alles TOTAL frei oder wo genau sind dann die grenzen gesetzt?
müssen die "Fische" z.B. oberstes Thema sein... oder können die auch nur als begleitung auftauchen???
wie weit darf man es verändern? krebsen umkehren ect??
lg
musicFreak
 
M

MaBa

Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
164
Reaktionen
0
In den bisherigen Komponierspielen war es so, daß die die Töne in genau der Reihenfolge in ein Thema (Motiv) eingebaut werden sollten. Alles Übrige ist offen. Insofern sind noch sehr viele Freiheiten vorhanden.

Und so habe ich die Töne auch wieder verwendet. Ich habe mir ein kurzes Stück in AABA-Form erdacht (wieder einmal :)). Beide Teile A und B sind jeweils nur 8-taktig - es soll ja nicht in Arbeit ausarten. Aber diesmal kommen die Töne bei mir in beiden Teilen vor. Ich habe also die Töne in zwei verschiedene Themen integriert...

Gruß
 
M

MaBa

Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
164
Reaktionen
0
So, meine Fis-c-h-e sind jetzt da. Zum Aufbau habe ich ja schon etwas geschrieben. Die vielen Wiederholungen sind notwendig, um wenigstens auf die 1 Minute zu kommen ;)

Wer die Fischen nicht in den Noten findet, kann ja einen Blick ins Leadsheet werfen.

[MP3="http://matbal.ma.funpic.de/clavio/fis-c-h-e.mp3"]Fis-c-h-e.mp3[/MP3]


Noten.pdf
Leadsheet.pdf

Gruß
 

Mindenblues

Mindenblues

Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.595
Reaktionen
105
MaBa, das klingt genial!

Absolut überzeugend - schöne Harmonien, toller Rhythmus und auch super gespielt!
 
M

mandypb86

Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
175
Reaktionen
0
*Fische-anhör*
*mitswing*
*Noten-anguck*
*begeistert-sei*
*Noten-speicher*
*Noten-ausdruck*
*ans-Klavier-renn*
*nachspiel*

oder kurz: SUUUUUPER!! :D
 
mUsIcFrEaK

mUsIcFrEaK

Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
273
Reaktionen
0
ja so wie mandy würde ichs auch gerne machen xD
aber iwie klappts bei mir noch nicht sooo gut :D erst recht weil ich soo noch nie gespielt habe...
aber ich bin auch total ab verückt werden das Stück ist absolut genial!
vor allem weil ich daran verzweifelt habe aus diesen Tönen irgendetwas fröhliches zu zaubern und Du haust damit einfach alles raus!!
RESPEKT auf jeden fall!^^

lg mUsiCfReAk
 
A

andris_k.

Guest
Maba, es klingt herrlich! Ich würde mich gerne in einem Laden aufhalten, wo jemand so was zur Lockerheit der Atmosphäre spielen würde!
 
tapirnase

tapirnase

Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
712
Reaktionen
2
aus so wenig, so viel zu machen :D
ganz ehrlich , hab von der theorie keine ahnung, aber das macht echt laune! :trompete:
das war die beste minute, die ich heute hatte :D
 
Pianoboy

Pianoboy

Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
139
Reaktionen
17
wow ich muss sagen ich find das auch absolut genial. :)
muss ich auch gleich mal anspielen. danke!
 
M

MaBa

Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
164
Reaktionen
0
Erst einmal Danke für eure Rückmeldung. Gefällt mir natürlich, wenn es euch gefällt. :)

Das Stückchen sollte auch nicht besonders schwer nachzuspielen sein, denke ich. Es ist aus dem Spielen heraus entstanden. Und ich selber bin auch kein virtuoser Spieler...
Ich habe ein relativ simples rhythmisches Pattern als Ausgangspunkt verwendet und darauf Melodie und Akkorde angepaßt.

Gruß
 
Kabolsky

Kabolsky

Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
60
Reaktionen
0
Erst einmal Danke für eure Rückmeldung. Gefällt mir natürlich, wenn es euch gefällt. :)

Das Stückchen sollte auch nicht besonders schwer nachzuspielen sein, denke ich. Es ist aus dem Spielen heraus entstanden. Und ich selber bin auch kein virtuoser Spieler...
Ich habe ein relativ simples rhythmisches Pattern als Ausgangspunkt verwendet und darauf Melodie und Akkorde angepaßt.

Gruß
So einfach ist das also!!??
Jetzt aber im Ernst, gefällt mir ausgezeichnet, hab es mit großem Vergnügen angehört!
Grüße
Kabolsky
 
mUsIcFrEaK

mUsIcFrEaK

Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
273
Reaktionen
0
juhuu xD ich habs doch hinbekommen xD
komme jetzt auch nicht mehr davon los xD (fluch oder segen? O:-) )

in dem sinne kann ich zustimmen das es doch nicht allzuschwer ist wie es aussieht
wobei ich auch anmerken will das dieses Stück einen gewissen Stil hat der nicht für jederman gleich leicht zu spielen ist... für mich ist der eigentlich auch noch ungewohnt...

... und mit dem rhytmus hab ich mich in 2 takten auch unheimlich schwer getan und finde den eigentlich auch so nicht sonderlich simple sondern eher total genial also da würde ich dir gerne wiedersprechen wollen maba!^^

naja jetzt wo ichs kann muss ich mich aber mal selber wieder an meine sachen setzen mir ist jetzt im nachhinein sogar ne neue idee gekommen und hoffe daher das ich jetzt auch mal irgendwie irgendwas auf die reihe bekomme :P
 
 

Top Bottom