Frage zu einer bestimmten Note

Dieses Thema im Forum "Klaviernoten, -CDs, -Bücher, -Software" wurde erstellt von Soulprayer, 29. Nov. 2006.

  1. Soulprayer
    Offline

    Soulprayer

    Beiträge:
    152
    Hallo,

    also was mich brennend interessiert, was bedeutet diese umkringelte Notation:

    [​IMG]

    Sind ja Viertel-Viertel-Achtel-Viertel-Viertel-Achtel, zusammen also vier Viertel.
    Also die wird ja anscheinend nicht mitgezählt, aber trotzdem gespielt!?

    Und warum sind unter manchen Noten eine Viertelpause?
    Ist das der grund, warum im ersten Takt das Doppel-Viertel zwischen den Achteln versetzt ist?
    Wird das e-g im ersten Takt getrennt gespielt ? (wie wird das dann abgezählt?)
    Oder wird es dann mit dem c bzw. dem h gleichzeitig gespielt ?


    Fragen über Fragen...
    Wäre lieb wenn mir das jemand erklären kann.
    Danke ^^
     
  2. Don_Tommi
    Offline

    Don_Tommi

    Beiträge:
    91
    hi!

    also die eingekringelten noten sind vorschlagsnoten. die sind klein, weil sie sozusagen ohne wert sind.
    da die notenzeile aus einer ober und einer unterstimme besteht, hast du manchmal eine pause unter einer note. wenn in der oberstimme was gespielt wird, und in der unterstimme nicht. rein theoretisch hätte man die pausen auch im programm unsichtbar machen können, aber so erleichtert es das nachvollziehen des verlaufes der einzelnen stimmen;)

    Thomas
     
  3. Wu Wei
    Offline

    Wu Wei

    Beiträge:
    2.429
    1. Die kleinen (umkringelten) Achtel sind wahrscheinlich sogenannte Vorschläge: Verzierungen, die wie Triller und anderes in den feststehenden metrischen Ablauf eingefügt werden. Am besten erst mal ohne üben.

    2. Im Violinschlüssel hast du zwei Stimmen veranschaulicht. Die untere besteht eben im 1. und 3. Takt im Wechsel von Pause und Viertel. Die Viertel kommen in Sinne eines sogenannten Nachschlages immer auf die unbetonte Zählzeit (2 und 4). Rein rechnerisch hätten die Pausen nicht eingzeichnet werden müssen. Es ist, wie gesagt, um die Stimmführung deutlicher zu machen.

    3. Im 1. Takt hast du wirklich rhythmisch eine kleine Schwierigkeit, die du aber leicht entschlüsseln kannst, wenn du mal die Zählzeiten in Achteln (1, +, 2, +...) darüber schreibst: Das D-Achtel kommt auf 3, das C-Viertel auf +, E-G-Viertel auf 4, das H-Achtel dann wieder auf +.
     
  4. Soulprayer
    Offline

    Soulprayer

    Beiträge:
    152
    Ah, danke sehr :)
    Bin gerade dabei, Unterrichtsmaterial zusammen zu stellen, und stolperte über diese etwas ungewohnte Noten.