Bericht :-)

T

trigger

Dabei seit
15. Feb. 2013
Beiträge
42
Reaktionen
0
Hallo,
In diesem thread:
https://www.clavio.de/forum/klavier-keyboard-kaufen-reparieren/17185-worauf-sollte-ich-beim-klavierkauf-achten.html
hatte ich erwähnt dass ich diese Woche Urlaub habe und unter anderen mir auch einige Klaviergeschäfte in unserer Umgebung anschauen wollte.

hier ist nun der Artikel dazu:

Ich muss dazu aber auch noch ausdrücklich einwenden dass ich derzeit noch keine größere Erfahrung habe.
Dieser Bericht ist daher rein subjektiv und stellt nur meine persönliche Meinung dar.

Wir hatten uns im Vorfeld kundig gemacht
Unsere Favoriten ( und die meiner Frau ) :
Yamaha YDP-161 Arius ( Preis ca : 950 - 1000 Euros ) evtl YDP-181
Kawai CN-24 ( Preis ca : 1200 - 1399 Euro )
Casio Privia PX 850 ( Preis ca: 1000 - 1100 Euro )

Erster Anlaufpunkt:
Klavierhalle in Altenberge.
Große Auswahl (mehr als 200) an akustischen Klavieren aber alles ziemlich durcheinander.
Sieht eher nach einem Zwischenhändler oder so aus.
Es sind viele Marken ( Bechstein, Bösendorfer, Schummel, Feurich, Grotrian usw. ) in verschiedenen
Preislagen vorhanden.
Fazit:
Für jemanden der ein akustisches Klavier erwerben möchte sicherlich eine gute Alternative.
Für uns jedoch nicht.Es gibt dort keine Digitalpianos.
--------------------------------------

Pianohaus Micke
Große Auswahl an akustischen Klavieren.Vor allem 'Steinway & Sons'
Für mich leider finanziell nicht möglich.
Einige bekannte Digitalklaviere (Yamaha) verfügbar.Normale Preise ( wie im Internet laut Verkäufer )
Fazit :
Eigentlich Eher etwas für die gut betuchte Kundschaft.
--------------------------------------

Musik-Produktiv in Münster
Diese Filiale sind wir als nächtstes angefahren da quasi um die Ecke.
Aber ausser den 3 Digitalpianos ( Roland, 2x Yamaha )
nichts weiteres vorhanden.
Normale Preise
Fazit :
Leider kaum Auswahl
---------------------------

Klavierhaus Dieckers
Gute Auswahl an akustischen Klavieren und auch an digitalen Instrumenten.
Neuere Digitalpianos nur von Kawai ( ES7, CN 24 usw. )
Eigene Reparaturwerkstatt.
Teilweise auch gebrauchte Digitalpianos im Angebot.
Netter und technisch gut versierte Verkäufer.
Fazit :
Unser Favorit bislang,
---------------------------

Start Musik in Münster
Viele Keyboards und auch einige Digitalpianos im Angebot.

---------------------

Musikhaus Bössmann in Osnabrück:
gibts leider nicht mehr.
Weitere Infos unter
Musikhaus Boessmann | Osnabrueck: Aktuelles
---------------------------

Pianohaus Kemp:
Recht großes Angebot an akustischen Klavieren.
Auch mehrere der bekannten Digitalpianos yamaha, Kawai (auch von Casio) verfügbar.
Nette Verkäuferin.
Dort konnte ich dann auch mehr an den Instrumenten 'rumspielen' weil sonst niemand im Laden war.
Und die Verkäuferin zeitweise etwas länger telefonieren musste
------------------------------

Musik Produktiv in Ibbenbüren.
Ein Musikhaus für alles was irgendwie mit Musik zu tun hat.
Also für jeden etwas.
Sehr große Auswhl an Digitalpianos auch für den kleineren Geldbeutel.
Der Verkäufer fragte uns aus und stellte uns das CN 24 von Kawai vor.
Meine Frau war wiederum sofort von dem Klavier begeistert.
Das lag aber wohl auch daran weil der Verkäufer sehr gut Klavier spielen konnte.
Schliesslich sagte er dass es auch nochn das Kawai CN34 gibt.
Nicht so viel teurer und eher für den semi - professionellen Bereich.
Aber auch mit weiteren Optionen.
Schliesslich stellte er uns das Gerät dann auch vor.
Die Möglichkeiten dieses Instrumentes haben uns schliesslich überzeugt.
Die Lieferzeit beträgt derzeit ca 10 Tage.
-------------------------------
trigger
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
T

trigger

Dabei seit
15. Feb. 2013
Beiträge
42
Reaktionen
0
Hallo,
Wie schon geschrieben.
Unsere Entscheidung ist gefallen und das Klavier wurde auch schon bestellt.
Ein Akustisches passt nun mal nicht bei uns rein.Und bei anderen Nachbarn gabs auch schon Streit wegen einem Klavier.
( Wir haben nur davon gehört als wir unsere Absichten für ein Klavier befreundeten Nachbarn mitgeteilt hatten )
Wir hatten auch noch überlegt nach Dortmund zu fahren ( Piano Reisberg ).Aber das hat sich nun erübrigt und ist auch etwas weiter entfernt.
Vielleicht fahre ich aber doch noch irgendwann mal nach Dülmen hin.
Leider wurde das Pianohaus aus Dülmen in dem 'anderen' Thread nicht erwähnt...schade eigentlich.
Aber irgendwann musste ich nun mal innerhalb dieser paar Tage zu einer Entscheidung kommen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
 

Top Bottom