Wiegenlieder aus aller Welt

  • Ersteller des Themas Klein wild Vögelein
  • Erstellungsdatum


I
Issa
Dabei seit
28. März 2019
Beiträge
131
Reaktionen
142
Guter Mond, du gehst so stille
Worte und Weise um 1780

https://www.youtube.com/watch/?v=7C_yFytWKlU

Guter Mond, du gehst so stille durch die Abendwolken hin. Bist so ruhig und ich fühle, daß ich ohne Ruhe bin. Traurig folgen meine Blicke deiner stillen, heitern Bahn. O, wie hart ist das Geschicke, daß ich dir nicht folgen kann.

Guter Mond, du gehst so stille durch die Abendwolken hin. Deines Schöpfers reiner Wille hieß auf dieser Bahn dich ziehn. Leuchte freundlich jedem Müden in das stille Kämmerlein und ergieße Ruh und Frieden ins bedrängte Herz hinein.

(Guter Mond, dir will ich's sagen, was mein banges Herze kränkt, und an wen mit bittern Klagen die betrübte Seele denkt! Guter Mond, du sollst es wissen, weil du so verschwiegen bist, warum meine Tränen fließen und mein Herz so traurig ist.)

Mit Klavier


https://www.youtube.com/watch/?v=cWgT345uYYc

Nacht und Träume
Franz Schubert/Matthäus von Collin

https://www.youtube.com/watch/?v=otXVgpvumFs

Heil’ge Nacht, du sinkest nieder;

Nieder wallen auch die Träume

Wie dein Mondlicht durch die Räume,

Durch der Menschen stille Brust.

Die belauschen sie mit Lust;

Rufen, wenn der Tag erwacht:

Kehre wieder, heil’ge Nacht!

Holde Träume, kehret wieder!
 
Revenge
Revenge
Dabei seit
28. Mai 2017
Beiträge
2.634
Reaktionen
2.022
und..trotz Brahms und Prey, hab fast vergessen, @mick : Das Ding aus dem h-Moll-Scherzo vom Frederic Chopin ?

Das geht doch hier auch durch, oder ??

"Lulaije Jezuniu", langsamer Teil aus h-Moll-Scherzo ? ;-)


LG, O. !!

 

Melegrian
Melegrian
Dabei seit
10. Juli 2018
Beiträge
2.523
Reaktionen
1.139
Zuletzt bearbeitet:
Klein wild Vögelein
Klein wild Vögelein
Dabei seit
13. Feb. 2015
Beiträge
4.180
Reaktionen
9.369
Vielen Dank für diese erlesene Auswahl an Musikstücken zum Eingangsthema! :blume:

Das mit der Geborgenheit ist allerdings so eine Sache...

Ja, das stimmt. Das ist individuell ausgeprägt und auch situationsbedingt.

Die Stücke von Rammstein oder den Ärzten lösen bei mir Unbehagen hervor, wie die meisten Hard-Rock-Stücke.

Sehr schnelle Klaviermusik bewirkt bei mir häufig Unruhe, was bedingt ist durch mein zeitweise ruheloses Wesen.
Ein Gefühl von Geborgenheit, Ruhe und Gelassenheit erzeugen bei mir eher langsame und "weiche" Musik.

Wenn mir " das Adrenalin bis unter die Schädeldecke geht" sind Bachs Schafe meine erste Wahl, virtuos gespielt von Leon Fleischer.


https://www.youtube.com/watch/?v=Xgyz0XqDEEA
View: https://m.youtube.com/watch?v=Xgyz0XqDEEA


Das Ost-Sandmännchen, welches der Liebste mit in die Ehe gebracht hat, gehört für mich auch in die Reihe der Lieder, die Ruhe und Gelassenheit ausstrahlen und ein Gefühl der Geborgenheit vermitteln. Die feinen Kinderstimmen tragen bestimmt auch dazu bei.


https://www.youtube.com/watch/?v=mXA1PN0Kgao
View: https://m.youtube.com/watch?v=mXA1PN0Kgao


Liebe Grüße
Marion

Udo Lindenbergs Sandmännchen liebe ich auch. Hier kommt die situationsbedingte Komponente ins Spiel. :-)


https://www.youtube.com/watch/?v=sgwH2M69ojk
View: https://m.youtube.com/watch?v=sgwH2M69ojk
 
Melegrian
Melegrian
Dabei seit
10. Juli 2018
Beiträge
2.523
Reaktionen
1.139
Die Stücke von Rammstein oder den Ärzten lösen bei mir Unbehagen hervor,
Habe mal schnell nachgelesen, das Album "Ab 18" von den Ärzten nennt sich nicht umsonst so. Zwei oder drei Titel davon wurden wohl anfänglich als jugendgefährdend eingestuft, doch 2012 nach einer erneuten Prüfung wieder ohne Altersbeschränkung zugelassen, falls ich es richtig verstanden haben sollte. Liegt jetzt im Verantwortungsbereich der Eltern. Und Rammstein ist doch ohnehin nichts für kleine Kinder.
Mit Entscheidung Nr. A 336/12 vom 19. November 2012 (Pr.858/12) hat die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Schriften die Indizierung des Covers aufgehoben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dorforganistin
Dorforganistin
Dabei seit
22. Apr. 2015
Beiträge
3.178
Reaktionen
2.885
Eines der bekanntesten isländischen Wiegenlieder ist "Sofðu, unga ástin mín", aber der Text ist, wie in vielen isländischen Liedern, ziemlich düster - ebenso wie die Geschichte dahinter. Das Lied wird von Halla für ihr Baby gesungen, bevor sie es auf der Flucht vor den Gesetzeshütern in einen Wasserfall wirft. Insofern kommt das mit der Geborgenheit auch hier nicht so ganz hin, aber es ist ein wunderschönes Lied, und wenn man den Text nicht versteht, macht das auch nix, dass er so düster ist.


https://www.youtube.com/watch/?v=Yij_3Pqqyyg
View: https://www.youtube.com/watch?v=Yij_3Pqqyyg

Und als Chorversion:
https://www.youtube.com/watch/?v=u30kASG140I
View: https://www.youtube.com/watch?v=u30kASG140I


Auch sehr schön ist das Nachtgebet aus den sechs religiösen Gesängen op. 157 von Rheinberger (falls das schon genannt wurde, habe ich es wohl übersehen).

https://www.youtube.com/watch/?v=mTl8N9cFLx0
View: https://www.youtube.com/watch?v=mTl8N9cFLx0


Vor kurzem sangen wir im Chor "Abend ward, bald kommt die Nacht" und einer der Sänger erzählte, dass er dieses Lied jeden Abend mit seinen Kindern gesungen hätte, bis sie erwachsen und aus dem Haus waren.
 
Dorforganistin
Dorforganistin
Dabei seit
22. Apr. 2015
Beiträge
3.178
Reaktionen
2.885
Naja, so ein Wasserfall ist schon eine Naturgewalt. ;-)
 
Melegrian
Melegrian
Dabei seit
10. Juli 2018
Beiträge
2.523
Reaktionen
1.139
Naja, so ein Wasserfall ist schon eine Naturgewalt.
Na ja, ich meinte mehr den schwarzen Sand, der das Vieh auf den Weiden sterben lässt. Da war mir so im Hinterkopf, wie sich ein Viehhalter in einer Reportage beklagte. Hätte früher eine Hungersnot nach sich gezogen. Der bringt ja nicht nur Flugzeuge zum Absturz, so dass der Luftraum gesperrt werden muss.
Und tödliche Unfälle durch nicht oder kaum sichtbare Gletscherspalten, die kommen ja auch anderer Orts genug vor.

Aus der zweiten Strophe:

Oft habe ich gesehen, wie der schwarze Sand die grünen Wiesen versengt hat.
Im Gletscher klaffen todestiefe Spalten
 
Nora
Nora
Dabei seit
15. Feb. 2009
Beiträge
3.545
Reaktionen
2.319
Hier noch ein Wiegenlied des deutschen Dichters August Heinrich Hoffmann von Fallersleben, verfasst im Jahr 1830: Wer hat die schönsten Schäfchen.


https://www.youtube.com/watch/?v=guj8szPk0L4
View: https://www.youtube.com/watch?v=guj8szPk0L4


Eines der bekanntesten isländischen Wiegenlieder ist "Sofðu, unga ástin mín", aber der Text ist, wie in vielen isländischen Liedern, ziemlich düster - ebenso wie die Geschichte dahinter.

Als Kind wollte ich als Einschlaflied immer nur das wunderschöne, aber auch etwas verstörende Lied "Es waren zwei Königskinder" hören, ein Lied, das sich bis ins 16. Jahrhundert zurückverfolgen lässt.


https://www.youtube.com/watch/?v=VV5plb8IKfM
View: https://www.youtube.com/watch?v=VV5plb8IKfM
 
Klein wild Vögelein
Klein wild Vögelein
Dabei seit
13. Feb. 2015
Beiträge
4.180
Reaktionen
9.369
Eines der bekanntesten isländischen Wiegenlieder ist "Sofðu, unga ástin mín", aber der Text ist, wie in vielen isländischen Liedern, ziemlich düster .

Das ist ein wunderschönes Lied. :blume:

Der Text ist mir aber auch zu düster und hoffnungslos, als dass ich ihn für einem Menschen singen wollte, dem ich Wohlbehagen und Geborgenheit vermitteln möchte.

Die Melodie gefällt mit aber sehr.
 
 

Top Bottom