‌Liebe Clavioten, aus welchem Zipfel der Welt schreibt Ihr?

‌Liebe Clavioten, aus welchem Zipfel der Welt schreibt Ihr?

  • Deutschland

    Stimmen: 52 77,6%
  • Österreich

    Stimmen: 4 6,0%
  • Schweiz

    Stimmen: 5 7,5%
  • Europa

    Stimmen: 3 4,5%
  • Afrika

    Stimmen: 1 1,5%
  • Amerika

    Stimmen: 1 1,5%
  • Asien

    Stimmen: 0 0,0%
  • Australien

    Stimmen: 1 1,5%

  • Umfrageteilnehmer
    67
D
DerOlf
Dabei seit
20. Feb. 2021
Beiträge
643
Reaktionen
300
@Albatros2016:
Ich habe ja nur knapp 2 Jahre in Kiel gelebt, aber stimmt, da gabs noch mehr von.
 
Kaltstoff
Kaltstoff
Dabei seit
5. Apr. 2021
Beiträge
29
Reaktionen
24
OT: Jedes Mal, wenn ich den Threadtitel sehe, lese ich Covidioten oder Claviodioten.:007::005:
 
E
Edeltraud
Dabei seit
8. Mai 2019
Beiträge
474
Reaktionen
438
Zurück zur Ortsbestimmung: Ich wohne dort, wo der Jäger aus einem bekannten Volkslied durch den grünen Wald reitet.
 
Ambros_Langleb
Ambros_Langleb
Dabei seit
19. Okt. 2009
Beiträge
9.541
Reaktionen
12.447
Hihi, das hab ich seit meiner Kindheit nicht mehr gehört; lustige Erinnerung. Du bist also das in der dritten Strophe angetroffene achtzehnjährige Mägdelein?
 
E
Edeltraud
Dabei seit
8. Mai 2019
Beiträge
474
Reaktionen
438
Dromeus
Dromeus
Dabei seit
23. März 2021
Beiträge
262
Reaktionen
204
@Edeltraud : solange du nicht das Fräulein aus dem Lied der Alten Rittersleut bist, ist ja alles in grünem Bereich :lol:.
 

GeneralBass
GeneralBass
Dabei seit
31. Mai 2016
Beiträge
223
Reaktionen
125
So ungefähr zwischen Münster und Enschede, gerade noch so in Nord-NRW und 5km von der niederländischen Grenze entfernt. An der Grenze zu wohnen hat schon ziemlich viele Vorteile, gefällt mir gut!
 
D
DerOlf
Dabei seit
20. Feb. 2021
Beiträge
643
Reaktionen
300
Hmmm .. würzig.
Da kann man "Clavio ohne Ende" draus machen :lol:

Ich stecke zwar im Gendern seit dem Studium schon drin, aber auch ich muss bei der Endung "innen" im Geiste immer ein "und aussen" anschließen ... durch Sprechpausen und Sonderzeichen wird das nicht besser.

Warum nicht einfach "liebe klavierbegeisterte Quasselstrippen"?
Oder fühlt sich jetzt jemand diskriminiert?
Eventuell, weil die Quassalstrippe eigentlich weiblich konnotiert ist (ihhh ... das ist ja Sexismsus) und der Mann dadurch sprachlich unsichtbar wird?
Naja ... geht auch ohne "Quasselstrippen".
 
Zuletzt bearbeitet:
 

Top Bottom