‌Liebe Clavioten, aus welchem Zipfel der Welt schreibt Ihr?

‌Liebe Clavioten, aus welchem Zipfel der Welt schreibt Ihr?

  • Deutschland

    Stimmen: 52 77,6%
  • Österreich

    Stimmen: 4 6,0%
  • Schweiz

    Stimmen: 5 7,5%
  • Europa

    Stimmen: 3 4,5%
  • Afrika

    Stimmen: 1 1,5%
  • Amerika

    Stimmen: 1 1,5%
  • Asien

    Stimmen: 0 0,0%
  • Australien

    Stimmen: 1 1,5%

  • Umfrageteilnehmer
    67
D
DerOlf
Dabei seit
20. Feb. 2021
Beiträge
643
Reaktionen
300
Das ist aber ganz schön weitläufig für einen Zipfel.

Dann hätte ich eventuell (der Anonymität halber) auch schreiben sollen, dass ich zwischen Wiehengebirge und Teutoburger Wald lebe ... nur "etwas" näher am Teuto (der geht ja durch "Pillefeld am Wackelpeter" durch ... kennt dieses Kinderbuch eigentlich ausser mir noch jemand?).
 
Robinson
Robinson
Dabei seit
18. Jan. 2016
Beiträge
711
Reaktionen
392
@David_Turman in welchem? dem Roten oder dem Weißen Main ???? Oder dem Main ???
 
Zuletzt bearbeitet:

Triangulum
Triangulum
Dabei seit
29. Dez. 2020
Beiträge
515
Reaktionen
430
Übrigens gibt es auch ein Frankfurt (anglisiert Frankfort) im US-Bundesstaat Maine. Das ist kein Witz!
 
Annaklena
Annaklena
Dabei seit
13. Apr. 2017
Beiträge
257
Reaktionen
172
Was ich in den Beitraegen aus Afrika und aus China sehr geschaetzt habe zu erfahren war z.B., dass es in Namibia praktisch ein Ding der Unmoeglichkeit ist, sich ein akustisches Klavier zuzulegen

Liebe Gruesse und jetzt schon vielen Dank fuer's Mitmachen!
Cecilie
Und es ist noch nicht einmal so einfach, sich ein digitales Klavier zuzulegen. :002: Denn wenn man eins online bestellen will, scheitert es oft daran, dass die Versender nicht in mein Land liefern. Oder dass das Porto bzw. die Speditionsgebühren plus Zoll das Doppelte des Preises des Klaviers ausmachen. In Europa ist man es heutzutage ziemlich gewöhnt, einfach alles so bestellen zu können. Hier ist das noch nicht so einfach.

Dennoch habe ich es jetzt geschafft, mein VPC1 zu bekommen und bin sehr glücklich. Zwar wollte der Zoll es ewig lang nicht freigeben, aber jetzt steht es bei mir und ich übe jeden Tag mit Begeisterung darauf. Ist ein ganz neues Tastengefühl. :004: Kommt einem echten Klavier schon ziemlich nahe. Und das wird auch so bleiben trotz 0% Luftfeuchtigkeit. :003:
 
D
DerOlf
Dabei seit
20. Feb. 2021
Beiträge
643
Reaktionen
300
Übrigens gibt es auch ein Frankfurt (anglisiert Frankfort) im US-Bundesstaat Maine
Da hat man es mit "Frankfurt" aber noch recht gut getroffen.

In Bielefeld gibt es einen Stadtteil, der sich "Bethel" nennt.
"Beth-El" (hebr.) bedeutet "Haus Gottes", also gibts das überall, wo Christen Dörfer gegründert haben, mindestens 3 mal.

Irgendwo in den USA gibts ein "Berlin" ... sogar mit einem echten Stück Mauer.

Von Kiel (Schleswig-Holstein) aus ist es nebenbei nach "Kalifornien" und "Brasilien" auch nicht so weit, wie von NewYork.
Allerdings sind das nur Dörfer.
 
Annaklena
Annaklena
Dabei seit
13. Apr. 2017
Beiträge
257
Reaktionen
172
Was auch immer das heißen soll ... Ich verstehe ehrlich gesagt kein Wort. :006:
 
Albatros2016
Albatros2016
Dabei seit
13. Aug. 2019
Beiträge
4.521
Reaktionen
5.421
Da hat man es mit "Frankfurt" aber noch recht gut getroffen.

In Bielefeld gibt es einen Stadtteil, der sich "Bethel" nennt.
"Beth-El" (hebr.) bedeutet "Haus Gottes", also gibts das überall, wo Christen Dörfer gegründert haben, mindestens 3 mal.

Irgendwo in den USA gibts ein "Berlin" ... sogar mit einem echten Stück Mauer.

Von Kiel (Schleswig-Holstein) aus ist es nebenbei nach "Kalifornien" und "Brasilien" auch nicht so weit, wie von NewYork.
Allerdings sind das nur Dörfer.

Wir brauchen unser schönes Bundesland gar nicht verlassen, um die Weitewelt zu sehen. Hier kannst du auch noch Russland, Schweden, Norwegen, Grönland, Bali, England, Kamerun und Sibirien besuchen. Und nach Berlin haben wir es auch nicht weit. :-D

Deswegen habe ich auch selten Fernweh. :lol: :lol:
 
Triangulum
Triangulum
Dabei seit
29. Dez. 2020
Beiträge
515
Reaktionen
430
Wer mal Urlaub in Friesland gemacht hat, kennt bestimmt die Radtour, die die Fremdenverkehrsbehörden empfehlen von Russland nach Amerika. Da gibt es zwei Orte, die so heißen.

Der weltweit am meisten kopierte Ortsname dürfte Heidelberg sein. Ich war selbst mal in einem dieser Heidelbergs. Es hatte aber auch null Ähnlichkeit mit dem Original.
 
 

Top Bottom