Welche Stimmlage habt Ihr?

Welche Stimmlage habt Ihr?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    98
Henry

Henry

ehemals Alb/Styx
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
9.876
Reaktionen
6.523
Baß…..richtiger wäre Baßbuffo - ist aber bei den Umfragen nicht aufgeführt.

LG
Henry
 
Revenge

Revenge

Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
2.349
Reaktionen
1.803
Also ich hab Bass gesungen bei RUDDIGORE ( oder "der Hexenfluch" ) ( Gilbert + Sully ) , wahrscheinlich besser, als wenn ich ( bei Krankheitsfall meines Musiklehrers ) am KLAVIER hätte einspringen müssen.

LG, Olli

PS.: Nachtrag: 4 Mal. Es gab 4 Aufführungen.
 
Zuletzt bearbeitet:
thinman

thinman

Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
3.159
Reaktionen
5.086
bei der Umfrage fehlt eine ganz entscheidende Option: "Krähe"
Hier würde ich mich nämlich einordnen. Ich hab zwar früher mal in einer Liedertafel im Bass gesungen, aber inzwischen bin ich von der Stimmlage her in eine Art "seniler Stimmbruch" gefallen, treffe zwar die Töne, aber kratze nur noch mühselig herum.
 
K

klaros

Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
2.646
Reaktionen
2.954
Hey Dimo,

danke fürs Anlegen der Umfrage. Die wäre ja jetzt noch fast an mir vorbeigegangen *schäm*

Ich hab mal Mezzo angeklickt, da ich da mittlerweile hintendiere durch Gesangsunterricht. f'' erfolgreich erarbeitet und da geht noch was :D

In der Kantorei singe ich aber Alt, weil mir Sopran zu hoch ist. Runter komm ich an guten Tagen bis zum kleinen d. Dann brummt es aber entweder oder es kommt nur noch Gehauche.

Wo sind die ganzen Tenöre? Menno!! Gibt es auf dieser Welt denn keine bzw KAUM Tenöre?
Ein gemischter Chor hat doch auch Altstimmen mit starker Tendenz zum Tenor.:-)
 
mick

mick

Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
11.336
Reaktionen
19.267
Ich war Sopran im Kinderchor der Bayerischen Staatsoper. In drei Opern habe ich dort mitgewirkt: Hänsel und Gretel, La Bohème und I Pagliacci. Hach, war das schön!
 
Stilblüte

Stilblüte

Super-Moderator
Mod
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
10.234
Reaktionen
13.500
Ich singe immer in der höchsten Stimme, die es gibt. War auch schon immer so. Je höher, desto lieber :003: Mit dem Alter (*hust) komme ich auch etwas tiefer, aber dort ist es nicht besonders laut.
 
Häretiker

Häretiker

Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
3.507
Reaktionen
3.884
Vor dem Stimmbruch bekam ich das locker das f3, hätte also die "Königin der Nacht" singen können. Kommentar meines Klavierlehrers, seines Zeichens Opernsänger: Es gab Zeiten, da hätte man ihn für diese Stimme kastiert.

Nun, zu nicht meinem eigenen Glücke blieben die Eirer aber dran und ich landete fast drei Jahre im Stimmbruch. Besonder ärgerlich, weil in diese Zeit die Aufführung der "Carmina Burana" fiel und ich nicht mitsingen konnte.

nach dem Stimmbruch landete ich erst einmal im bass, aber innerhalb von zwei Jahren stieg meine Stimme, so dass ich dann in den Tenor durfte. Ich sang damals in einem Kirchenchor mit, 40 Leute, davon 4 Tenöre. Von diesen Tenören waren 2 XX und 2 XY.

Grüße
Häretiker
 

K

klaros

Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
2.646
Reaktionen
2.954
Ich war auch mal im gemischten Chor - die einen konnten singen, die anderen nicht.... :rauchen:

LG
Henry
Wenn die schlecht singenden Stimmen dann wenigstens den Ton abstellen würden...Nein, im Gegenteil und dann immer Richtung Andrea Nahles.:-( Es war ein Projektchor fürs Mozart-Requiem.
Der Chorleiter hat die Leute nicht vorsingen lassen, aber dann jedesmal die ganze Stimme gerügt. Als wir dann das "Dies Irae" geprobt haben, klang das wie:"Die ist irre." Meinen nicht enden wollenden Lachanfall konnte ich als Husten tarnen um mit einer Entschuldigung den Probenraum zu verlassen.
Die Aufführung hat auch ohne meine Mitwirkung einen satten Verriss geerntet.
Als ich später in meinem Stammchor bei der Probe zum Requiem ausgerechnet beim Dies irae schmunzeln musste, meinte unser Chorleiter, das sei schon vom Text her nicht lustig. Nachdem ich die Sache aufgeklärt hatte, konnten wir mit allgemeiner Heiterkeit die Probe fortsetzen. Allerdings hat sich der Chorleiter ausbedungen, dass bei der Aufführung der nötige Ernst herrschen möge.
 
C

Clavissima55

Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
205
Reaktionen
35
Ein gemischter Chor hat doch auch Altstimmen mit starker Tendenz zum Tenor.:-)
Tiefe Altsängerinnen können auch Tenor-/Baritonlage singen. Ich tue das, hatte aber schon als Mädchen im 2. Alt gesungen, später dann auch tiefer, aber klangvoll. Im Frauenchor ist die tiefste Altstimme voll von d und c, wie der 2.Tenor. Ich singe aber auch 1. Alt.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Clavissima55

Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
205
Reaktionen
35
Es gibt auch Sopranistinnen mit einer relativ tiefe Sprechstimme.


Aus Krankheitsgründen und wegen des Rauchens eine Baßstimme zu haben, ist doch schrecklich:

https://www.noz.de/deutschland-welt/medien/artikel/49422/meine-stimme-ist-ein-fehler-der-natur

Und das hat nichts mit dem Klang eines Tenors/Basses zu tun. Das ist einfach eine kaputte, häßliche Stimme mit einem inimalen Ambitus von maximal eienr Quart ohne jegliche Modulationsfähgikeit. Ich weiß nicht, ob sie denn überhaupt singen, also Töne halten, kann oder nur so herumknarzen kann, wie wenn sie spricht. Singen und Sprechen sind zwei verschiedene Vorgänge.

View: https://www.youtube.com/watch?v=kDwXvQGbT7w
 
Zuletzt bearbeitet:
altermann

altermann

Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
4.564
Reaktionen
4.255
Gauf,

ich singe schon jahrelang nicht mehr. Begleitung macht mehr Freude und will auch verstanden sein.
Ach ja, meine Stimmlage ist Grunzbass.

Gauf! :017:
 
U

Uwe95

Dabei seit
Feb. 2020
Beiträge
2
Reaktionen
1
Es gibt auch Sopranistinnen mit einer relativ tiefe Sprechstimme.

Aus Krankheitsgründen und wegen des Rauchens eine Baßstimme zu haben, ist doch schrecklich:

https://www.noz.de/deutschland-welt/medien/artikel/49422/meine-stimme-ist-ein-fehler-der-natur

Und das hat nichts mit dem Klang eines Tenors/Basses zu tun. Das ist einfach eine kaputte, häßliche Stimme mit einem inimalen Ambitus von maximal eienr Quart ohne jegliche Modulationsfähgikeit. Ich weiß nicht, ob sie denn überhaupt singen, also Töne halten, kann oder nur so herumknarzen kann, wie wenn sie spricht. Singen und Sprechen sind zwei verschiedene Vorgänge.

View: https://www.youtube.com/watch?v=kDwXvQGbT7w
Ich glaube Frau Grossmann singt ziemlich gut!
:
View: https://youtu.be/M21iMucInMQ
 
 

Top Bottom