Information ausblenden

Unterricht per Skype und co - Eure Erfahrungen?

Dieses Thema im Forum "Forum für Anfängerfragen" wurde erstellt von Ralph_hh, 20. März 2020.

  1. Bedelia
    Offline

    Bedelia

    Beiträge:
    68
    ja das ist das tolle an der deutschen Sprache, heute hatte meine kleine tochter per skype unterricht, der klang war viel besser, als der bei meiner Lehrerin, obwohl ich nichts geändert habe. ... mmh...
     
  2. Gernot
    Offline

    Gernot

    Beiträge:
    1.634
    Meine KL und ich haben heute (außerhalb der regulären Klavierstunde, versteht sich) versucht, den Ton von ihrem E-Piano in einer Zoom-Konferenz hörbar zu machen. Sie hat das E-Piano über ein Midi-auf-USB-Kabel am Laptop angeschlossen und verwendet Cubase, um das Klavier über den Laptop abzuspielen.

    Sobald sie Cubase startet, ist der Ton in der Zoom-Konferenz weg. Ich kenne mich da gar nicht aus und vermute, dass Cubase die Hoheit über die Audioein- und -ausgänge übernimmt. Ähnlich wie Skype und Zoom nicht gleichzeitig auf Kamera und Mikro zugreifen können.

    Hat dazu jemand von Euch Lösungsvorschläge? Ist für so etwas Cubase nötig? Könnt ihr einfache Apps empfehlen, die die MIDI-Signale in Audio-Signale umwandeln? Das sollte dann parallel zum Signal vom Mikrofon über Zoom übertragen werden können.

    Liebe Grüße
    Gernot
     
  3. Peter
    Offline

    Peter Bechsteinfan Mod

    Beiträge:
    21.302
    Da ist Cubase eigentlich schon das Einfachste. In Cubase kann man die Signale routen, wie man will und das arbeitet ja mit allen möglichen und unmöglichen Gerätschaften zusammen. An eine Hoheit über Zoom glaube ich eher weniger. Sie soll noch mal alle Einstellungen checken.
     
  4. Gernot
    Offline

    Gernot

    Beiträge:
    1.634
    Danke Peter. Ein Tipp für Dummies vielleicht, welche Einstellungen?
     
  5. Peter
    Offline

    Peter Bechsteinfan Mod

    Beiträge:
    21.302
    Uff, google einfach nach "Cubase signal routing". Da wirst Du mit Tutorials totgeschlagen.
    Hier ist auch was direkt für Zoom und Cubase.
    Auf YT einfach nach "Cubase und Zoom" suchen (findet man sicher auch deutsche Tutorials).
     
    Gernot gefällt das.
  6. Gernot
    Offline

    Gernot

    Beiträge:
    1.634
    Danke @Peter routing klingt vielversprechend. Mal sehen, wo wir landen ;-)
    Lustig, dass Zoom Markename für so unterschiedliche Produkte ist.
     
  7. instrumentenfreak
    Offline

    instrumentenfreak

    Beiträge:
    123
    Ich mache das mit einem USB-Mischpult (gibts ab 39€). Da schließe ich Kopfhörer, Mikrofon und alle sonstigen Signalquellen an und schicke das fertig gemixte Stereosignal per USB in den Rechner. In der Zoom-Software kann ich den Mixer dann auswählen.
    Leider kann Zoom nicht mehrere Signalquellen gleichzeitig nutzen, also bringt auch Cubase hier keine Abhilfe.
    Zweite Möglichkeit wäre ein USB-Kondensatormikrofon.
     
    Gernot gefällt das.
  8. Peter
    Offline

    Peter Bechsteinfan Mod

    Beiträge:
    21.302
    Ahh! :idee:
    @Gernot , es gibt virtuelle Mischpulte, wie z.B. Voicemeeter. Das sollte Abhilfe schaffen!
    Hier eine Anleitung, in der das Routing erklärt wird.
     
    instrumentenfreak und Gernot gefällt das.
  9. Gernot
    Offline

    Gernot

    Beiträge:
    1.634
  10. ediwo
    Offline

    ediwo

    Beiträge:
    33
    Am PC / Laptop brauchst du keine App aber am besten einen Chromium oder Chrome Internet Browser.
    Am Handy gibt es eine App.
    Ganz gute FAQ dazu: https://git.fairkom.net/hosting/fairmeeting/-/wikis/Wiki-Deutsch
     
  11. Ju1chen
    Offline

    Ju1chen

    Beiträge:
    19
    Danke :)