Tonarten und Farben

A

AlkanLiszt

Guest
Hallo,

Ich habe mir kürzlich Schuberts Impromptus Op. 90 angehört und mir ist aufgefallen, dass ich, wenn ich Beispielsweise im 1. Impromptu die Tonart c-Moll höre, ich auf Irgend eine Weise die Farbe schwarz wahrnehme :/. Nun meine Frage: Ergeht es euch auch so, oder spricht man da von Synästhesie? Würde mich mal interessieren was ihr so wahrnehmt :).

P.S. Ich habe mal eine Liste erstellt von den Farben die ich bei der entsprechenden Tonart wahrnehme
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2015-12-27 um 18.22.16.png
    Bildschirmfoto 2015-12-27 um 18.22.16.png
    7,4 KB · Aufrufe: 31
  • Bildschirmfoto 2015-12-27 um 18.22.25.png
    Bildschirmfoto 2015-12-27 um 18.22.25.png
    7,6 KB · Aufrufe: 22
HoeHue

HoeHue

Dabei seit
17. Nov. 2010
Beiträge
1.254
Reaktionen
117
András Schiff hat auf seinem WTK-Album vom 2011 auch so 'ne Zuordnung vorgenommen.

Wär vielleicht mal interessant, da mit Deiner Farbtabelle zu vergleichen.

Ich selber kann das eher weniger nachvollziehen.


Nachtrag.

Hab' grade mal nachgelesen: Schiff sieht das ganz anders. Bei ihm ist h-moll schwarz und C-Dur weiß.
 
Zuletzt bearbeitet:

Similar threads

 

Top Bottom