Silvester länger Klavier spielen?

abschweb

abschweb

Dabei seit
23. März 2013
Beiträge
3.455
Reaktionen
15.252
Weiß jemand, wie die Rechtslage und die Rechtspraxis diesbezüglich ist?
Ich hab bis zum frühen Nachmittag meine 2 Stunden schon ausgeschöpft.

Grüße
Manfred
 
Marlene

Marlene

Dabei seit
4. Aug. 2011
Beiträge
13.581
Reaktionen
10.787
Rechtslage? Wenn da draußen wie bekloppt herumgeknallt wird? Ich spiele bis kurz vor Mitternacht und jeder Böller übertönt meine zarten Tastenanschläge! Und Dich hört bestimmt auch keiner wenn draußen die Kordelpakete angezündet werden. Das geht doch schon etliche Stunden vorher los mit der Knallerei. Also: Ran an die Tasten! :)
 
Stilblüte

Stilblüte

Super-Moderator
Mod
Dabei seit
21. Jan. 2007
Beiträge
10.601
Reaktionen
14.411
In Würzburg kann man an Silvester kostenlos Straßenbahn fahren und in Sankt Petersburg öffnen sie das Studentenwohnheim, wo man ansonsten seinen Pass bei Eintritt abgeben muss. Da darfst du bestimmt auch deine zwei Stunden ausweiten :-)))
 
rolf

rolf

Dabei seit
18. Feb. 2008
Beiträge
28.526
Reaktionen
18.740
aus kulturellen Gründen darf man heute Nacht Punkt 24 Uhr in voller Lautstärke und bei geöffneter Terassentür Debussy spielen: feu d´artifice
 
LankaDivore

LankaDivore

Dabei seit
2. Nov. 2014
Beiträge
1.091
Reaktionen
787
Jeder Böller wird lauter sein, als deine zarten Töne :-D spiel so viel und laut du willst
 
abschweb

abschweb

Dabei seit
23. März 2013
Beiträge
3.455
Reaktionen
15.252
Entspannt ist das Verhältnis diesbezüglich zu den Nachbarn nicht, deshalb halte ich mich sonst sekundengenau an die vereinbarten Zeiten und die 2 Stunden gesamt. Die Knallerei geht hier auf dem Dorf erst in den Mitternachtsminuten los und dauert dann ungefähr 20 Minuten. Zumindest in dieser Zeit werde ich wohl spielen.

Grüße
Manfred
 
B

buschinski

Dabei seit
27. Sep. 2010
Beiträge
571
Reaktionen
165
Weiß jemand, wie die Rechtslage und die Rechtspraxis diesbezüglich ist?

Natürlich.

Nach Bundesimmissionsschutzgesetz BimSchG §§ 5 - 12 (3) (4) i.V.m. der 1. Durchführungsverordnung v. 23. Mai 2003 nach §§ 63, 64 ,65, 66, 88 ff ist in der Silvesternacht im Zeitraum von 23:50 Uhr bis 00.15 Uhr des darauffolgenden Tages der musikalische Vortrag der beiden Stücke

- Auld Lang Syne (Nehmt Abschied, Brüder)
- Feuerwerksmusik
, Georg Friedrich Händel (HWV 351)

auf Tasteninstrumenten erlaubt, sofern ein Schalldruckpegel von 55 dB(A) in direkt angrenzenden Wohnungen nicht überschritten wird.
 
cwtoons

cwtoons

Dabei seit
28. Apr. 2011
Beiträge
8.910
Reaktionen
7.069
Könnte mir vorstellen, dass Musik von D. Bohlen und dem Alten Fritz ebenfalls unter die Ausnahmeregelung fallen.

CW
 
abschweb

abschweb

Dabei seit
23. März 2013
Beiträge
3.455
Reaktionen
15.252
Mein Dorf hat etwa 2000 Einwohner. Die Gemeinde erlaubt das Feuerwerk nur außerhalb der bebauten Gebiete, also auf den angrenzenden Hügeln. Haben sich aber nicht alle dran gehalten.

Grüße
Manfred
 
 

Top Bottom