meinen Schüler versetzt-Wiedergutmachen, wie?

Dieses Thema im Forum "Klavierlehrer-Forum" wurde erstellt von sweetchocolate, 4. Nov. 2016.

  1. sweetchocolate
    Offline

    sweetchocolate

    Beiträge:
    155
    Hallo liebes Forum,

    ich habe vorgestern die zweite Stunde von einem neuen erwachsenen Schüler verschwitzt ( davor ein paar Absagen, bin deshalb nach Hause gegangen und hab den Termin voll vergessen da er ja neu war)

    Jetzt ist mir das echt peinlich, zum Glück zahlt er nur die Einzeltermine, ich muss also nix nachholen.
    Aber eine Entschuldigung dafür, dass er umsonst den Weg zu mir angetreten hat, wollte ich schon zeigen.
    In Restaurants bekommt der Gast ein Getränk aufs Haus...

    Ich würde ihm eine Viertelstunde extra geben, aber vor und nach ihm kommen Schüler, geht also nicht.

    Schokolade für einen erwachsenen Mann finde ich auch unpassend.

    Also, hat jemand eine Idee???:denken:


    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,

    SC
     
  2. .marcus.
    Offline

    .marcus.

    Beiträge:
    3.641
    Meine spontane Empfindung: eine ernst gemeinte Entschuldigung ist mehr wert als eine Tafel Schokolade :)

    Versichere ihm, dass es dir sehr peinlich ist und in Zukunft nicht mehr vorkommen wird. Wenn das glaubhaft rüberkommt, dürfte er zufrieden sein.

    lg marcus
     
    fisherman, gubu und Wiedereinsteiger123 gefällt das.
  3. pianochris66
    Offline

    pianochris66

    Beiträge:
    8.753
    Also ich würde mich über Schokolade freuen;-). Nee, ernsthaft, mein Vorredner bzw. -schreiber hat es auf den Punkt gebracht.
     
  4. Ambros_Langleb
    Offline

    Ambros_Langleb

    Beiträge:
    8.431
    ... sofern ich bei der Auswahl der Sorte einen Wunsch äußern dürfte. ;)

    Sag ihm einfach, daß es Dir leid tut, und wenn das ernstgemeint rüber kommt, dürfte alles gut sein.
     
  5. Andre73
    Offline

    Andre73

    Beiträge:
    2.427
    Er darf beim nächsten Vorspiel einen Fehler mehr machen als sonst ;)
     
    Ambros_Langleb gefällt das.
  6. Pianojayjay
    Offline

    Pianojayjay

    Beiträge:
    5.814
    Wenn meine Mandanten, die ihre Termine nicht wahrnehmen, mir jedes Mal eine Tafel Schokolade schenken würden, dann würde ich bald aussehen wie Yefim Bronfman :schweigen:
     
    Viola und Doc88 gefällt das.
  7. Klimperline
    Offline

    Klimperline

    Beiträge:
    3.564
    Gib ihm den Link zu diesem Faden, dann glaubt er Dir!;-)
     
  8. Andre73
    Offline

    Andre73

    Beiträge:
    2.427
    Falsches Klientel :schweigen:
     
  9. hasenbein
    Offline

    hasenbein

    Beiträge:
    7.661
    Doch, geht sicherlich.
    Dann muss man halt mal zeitlich ein wenig umherschieben.
    Aus Deiner Äußerung geht hervor, dass Du von vornherein gar keine Lust hast, ihm zusätzlichen Unterricht zu erteilen, und den angeblich zu vollen und blockierten Stundenplan als Grund vorschiebst.
    Man kann ihm z.B. auch Extra-Unterricht geben, wenn mal einer der anderen Schüler nicht kommt etc. ... das ist doch nun wirklich kein Problem!
     
    Barratt gefällt das.
  10. Stilblüte
    Offline

    Stilblüte Super-Moderator Mod

    Beiträge:
    9.265
    Ich finde nicht, dass hier ein materielles oder ideelles oder sonstwie geartetes Geschenk notwendig ist. Fehler passieren, und wenn man nicht gerade als Arzt den falschen Arm amputiert oder aus versehen eine Rakete richtung Moskau abschickt, sind sie auch bis zu gewissem Grad erlaubt. Es war keine böse Absicht, es gibt sogar eine nachvollziehbare Begründung:
    Wenn du dich entschuldigst und es nicht wieder vorkommt, sehe ich keinen Grund für weiteres Nachdenken darüber. Meine Professoren haben auch schonmal Unterrichte vergessen. Besonders wenn man jede Stunde individuell vereinbart (was ja bei eurer Situation fast aufs Gleiche rauskommt) ist das gar nichts völlig Außergewöhnliches.
     
  11. Klavirus
    Offline

    Klavirus

    Beiträge:
    7.792
    Ich würde erst mal gucken gehen, ob er vielleicht noch vor der Tür wartet....
     
  12. sweetchocolate
    Offline

    sweetchocolate

    Beiträge:
    155
    Hallo liebe Schreiber,

    also am meisten hat mir jetzt der Kommentar von Dir, Stilblüte, weiter geholfen. Danke!:blume:
    Ich hatte mich auch schon 10 Mal am Telefon entschuldigt, da mir das super unangenehm war.
    Aber auch den anderen: Vielen Dank!

    Hasenbein, vielleicht stimmt es und ich habe keine Lust hin und her zu schieben-ich werde ihm sagen dass ich beim nächsten Mal 15 Minuten länger mache, vorrausgesetzt, die Schüler die vor ihm kommen können alle etwas früher auftauchen.

    Aber vielleicht ist das ja auch übertrieben. Ich werde noch mal in mich gehen bis dahin.

    Liebe Grüße!
     
  13. hasenbein
    Offline

    hasenbein

    Beiträge:
    7.661
    Natürlich ist es nur recht und billig, dass der Schüler nicht nur mit einer Entschuldigung abgespeist wird, sondern eine Entschädigung erhält!

    Er hat immerhin schon zweimal umsonst die An- und Rückfahrt zum Unterrichtsort gehabt, sich die Zeit für den Unterricht freigehalten etc.!

    Dass hier ernsthaft diskutiert wird, ob man das mit der (läppischen!) zusätzlichen Viertelstunde Unterricht nicht einfach lassen sollte, konsterniert mich! Was ist das eigentlich für eine Grundeinstellung, die hier durchscheint??
     
    saugferkel gefällt das.
  14. Stilblüte
    Offline

    Stilblüte Super-Moderator Mod

    Beiträge:
    9.265
    Also ich kann hier wirklich nicht herauslesen, ob du das ernst meinst oder ironisch. Ich traue dir beides 100% zu.
     
  15. hasenbein
    Offline

    hasenbein

    Beiträge:
    7.661
    Ihr seid doch Frauen, oder?

    Angeblich haben doch Frauen den größeren Sinn für Höflichkeit, Anstand, Fairness, Großzügigkeit usw., oder?

    Kann man hier leider überhaupt nicht erkennen!

    Eigentlich sollte es absolut selbstverständlich sein, dass man einem 2x versetzten Schüler, auch wenn man es nicht "muss", einfach aus Höflichkeit und Anstand heraus entweder gratis zusätzlichen Unterricht erteilt oder ihm in der nächsten Stunde ein geringeres Honorar abverlangt.

    Dass das hier nicht so gesehen wird, stattdessen nach Gründen gesucht wird, warum das Abspeisen mit einem "Schulligung" oder einer läppischen Schokolade genau das Angemessene sei und alles andere geradezu übertrieben, finde ich krass und ein weiteres Indiz für den Egoismus, die Gedankenlosigkeit und das "entitlement", das unsere heutige Gesellschaft kennzeichnet.

    Absolut unironische Grüße,
    Hasenbein
     
    1810, xentis, saugferkel und 3 anderen gefällt das.
  16. DonMias
    Offline

    DonMias

    Beiträge:
    1.947
    Ich habe es so verstanden, dass sie die zweite Stunde eines neuen Schülers vergessen hat, nicht, dass sie zum zweiten Mal eine Stunde des Schülers vergessen hat.

    Aber diese Verwirrung kann letztlich wohl nur @sweetchocolate auflösen.
     
  17. Klein wild Vögelein
    Offline

    Klein wild Vögelein

    Beiträge:
    3.500
    Mhhhh, ich wundere mich auch ein bisschen.

    Ich hätte mich entschuldigt und ihm eine kostenlose Unterrichtsstunde als Wiedergutmachung angeboten.
     
    Stephan, saugferkel und Barratt gefällt das.
  18. hasenbein
    Offline

    hasenbein

    Beiträge:
    7.661
    Ok, Du hast Recht, das stimmt. Es handelt sich nur um eine entfallene Stunde, nicht 2.
     
  19. sweetchocolate
    Offline

    sweetchocolate

    Beiträge:
    155
    Oh weh, nun sind aber die Gemüter schon erhitzt.

    Es war seine zweite Unterrichtsstunde, die habe ich verbaselt. Es ist also nur eine Stunde ausgefallen.
    Er wohnt zum Glück nur ein paar Minuten Fussweg entfernt vom Unterrichtsraum.

    Also er wird das verkraftet haben-eine Gratisstunde finde ich zuviel. 15 Minuten dranhängen wäre so das was wohl angemessen wäre.

    Ich wäre im umgekehrten Fall wohl auch nachsichtig. Ich berechne meinen Schülern, die wirklich ausversehen eine Stunde mal vergessen, auch nicht. Kulanz ist ja auch was Schönes und entspannt.
    Jedenfalls wenn man es selbst sein kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Nov. 2016
  20. sweetchocolate
    Offline

    sweetchocolate

    Beiträge:
    155
    Und durch eure Anregungen komme ich nun dahin, dass ich ihm auf jeden Fall die Viertelstunde umsonst gebe und stimmt wirklich, ein bisschen Schieben sollte echt kein Problem sein!
    Also Hasenbein, auch Dir : Danke:bye:

    (Wobei die Frage: "Ihr seid doch Frauen?" natürlich eher dazu verleitet, jetzt so voll einen auf gnadenlos zu machen :-D)