Material zum Komponieren

  • Ersteller des Themas Rodrigo
  • Erstellungsdatum

R
Rodrigo
Dabei seit
28. Dez. 2007
Beiträge
176
Reaktionen
0
Hallo an alle, ich bin neu hier^^


Es gibt ja viele Bücher und Homepages über das Komponieren. Nun hat man die Qual der Wahl und weiß nicht welches Buch am besten geeigntet ist:(.
Ich suche ein Buch-so eine Art Standartwerk-um das Komponieren von Grund auf zu erlernen.
Ich will erstmal Klavierwerke schreiben, die eher im klassischen Stil gehalten sind (also keine Pop Musik o.ä.).
Es soll wirklich die Grundlagen der Harmonierlehre, der Esthetik, der Rhytmik und der Formenlehre verständlich erklären, jedoch nicht zu einfach gehalten sein.
Ich will ja anschließend komponieren können und nicht nur alle 24 Tonarten und die dazugehörigen Kadenzen aufschreiben können.
Könnt ihr mir Material (ineternet Seiten, Bücher, oder sowas...) empfehlen?

Ich hoffe auf gute Zusammenarbeit mit euch!

Mfg
 
Guendola
Guendola
Dabei seit
27. Juli 2007
Beiträge
4.408
Reaktionen
10
Es gibt hier im forum ein recht umfangreiches Thema über Bücher zur Musiktheorie, das ich eigens für Leute wie dich (und mich) gestartet hatte. Da solltest du fündig werden.
 
JonasS
JonasS
Dabei seit
27. Nov. 2007
Beiträge
31
Reaktionen
0
Ich würde nicht mit dem komponieren anfangen, sondern mich ersteinmal intensiv mit musiktheorie beschäftigen. Dann kommen die ersten anfänge vielleicht schon von alleine.

Aus eigener erfahrung kann ich dir leider nur ein buch für jazz-harmonielehre empfehlen, für klassisches habe ich nichts ...

- "Neue Jazz Harmonielehre" von Frank Sikora

Viele empfehlen folgende jazz harmonielehre:
- "Das Jazz Theorie Buch " von Mark Levine

An deiner stelle würde ich mir eines dieser bücher zulegen wenn du dich nicht doch für jazz interessieren solltest ;)
Falls nicht, würde ich mich an deiner stelle mal in den von Guendola genannten Themen umschauen.

lg JonasS
 
R
Rodrigo
Dabei seit
28. Dez. 2007
Beiträge
176
Reaktionen
0
ok^^

Danke für eure beiden Antworten. Ich werde mir mal den Thread durchlesen und mich um die Bücher kümmern.
Ich will auch noch improvisieren lernen (Jazz), aber ich dachte ersteinmal ein wenig zu komponieren, oder ist es vielleicht besser mit beidem gleichzeitig anzufangen?

MFG
 
Guendola
Guendola
Dabei seit
27. Juli 2007
Beiträge
4.408
Reaktionen
10
ok^^

Danke für eure beiden Antworten. Ich werde mir mal den Thread durchlesen und mich um die Bücher kümmern.
Ich will auch noch improvisieren lernen (Jazz), aber ich dachte ersteinmal ein wenig zu komponieren, oder ist es vielleicht besser mit beidem gleichzeitig anzufangen?

MFG

Improvisieren ist doch nichts anderes als Komponieren in Echtzeit. Theorie brauchst du für beides und beim Komponieren hast du den Vorteil, daß du Zeit hast zu überlegen und auszuprobieren. Und Improvisation beschränkt sich natürlich auf das, was du ohne zu üben spielen kannst. Letztendlich ergeben sich eine Komposition auch oft aus einer Improvisation. Du kannst also bedenkenlos beides gleichzeitig machen.
 
J
jpa_Seuvelle
Dabei seit
27. März 2008
Beiträge
46
Reaktionen
0
Komponieren und Improvisieren

Improvisieren ist doch nichts anderes als Komponieren in Echtzeit. Theorie brauchst du für beides und beim Komponieren hast du den Vorteil, daß du Zeit hast zu überlegen und auszuprobieren. Und Improvisation beschränkt sich natürlich auf das, was du ohne zu üben spielen kannst. Letztendlich ergeben sich eine Komposition auch oft aus einer Improvisation. Du kannst also bedenkenlos beides gleichzeitig machen.

Ich persönlich muss sagen, dass alle meine Kompositionen auf einem Melodiegedanken, wenn man so will und auf der dazu passenden Impro beruhen. Also würde ich dir auch empfehlen, einfach mal zu improvisieren und das improvisierte Stück dann zu verfeinern und aufzu schreiben. Achte darauf, dass du es nciht zu stark abwandelst,(von der Melodie, dem charakter und der Idee her) da es sonst den Grundgedanken nicht mehr rüberbringt und es einfach "flach" also struckturlos wirkt. Ich persönlich finde das Aufschreiben der Noten am schwierigsten und langwierigsten.
MfG
 
R
Rodrigo
Dabei seit
28. Dez. 2007
Beiträge
176
Reaktionen
0
Danke für eure Antworten... dann werd ich es mal ausprobieren.:p

Mfg
 
 

Top Bottom