Information ausblenden

Kennt sich wer mit YouTube aus?

Dieses Thema im Forum "Theorie, Arrangement & Komposition" wurde erstellt von Gabriel Mueller Piano, 9. Mai 2020.

Schlagworte:
  1. Peter
    Offline

    Peter Bechsteinfan Mod

    Beiträge:
    21.302
    Da haste Recht. Da sollte man besser Deinen Kanal aufsuchen. :lol:
     
    Henry gefällt das.
  2. Henry
    Offline

    Henry ehemals Alb/Styx

    Beiträge:
    9.660

    Da weiß man aber daß ich Quatsch poste und es ned so ernst nehme ;-)
     
  3. MartinH
    Offline

    MartinH

    Beiträge:
    292
    Hampelmann? Quatsch. Ist nicht mein bevorzugtes Genre, aber als sehr junger (vermutet) Autodidakt sich mit Musik -öffentlich- zu beschäftigen, ist doch schön! Und wie man ja lesen konnte, hat er es doppelt schwer: er muss die offensichtlich nur mäßig interessante Musik auch noch in vielfältiger Weise aufmotzen. Da haben es andere leichter...
     
  4. MartinH
    Offline

    MartinH

    Beiträge:
    292
    Kanal hatte früher was mit Abwasser und Kläranlage zu tun
    Quatsch und Zynismus ist hauptsächlich was für die Älteren, gottseidank.
     
  5. Henry
    Offline

    Henry ehemals Alb/Styx

    Beiträge:
    9.660
    Naja, solltest Du Erfolgsorientiert sein, wäre Dir anzuraten noch sehr viel zu lernen.
     
  6. MartinH
    Offline

    MartinH

    Beiträge:
    292
    Stimmt, (nicht nur) musikalisch lernt man nie aus. Besonders erfolgsorientiert bin ich aber tatsächlich nicht, schließt glücklicherweise ersteres aber ja nicht aus ;)
     
  7. Henry
    Offline

    Henry ehemals Alb/Styx

    Beiträge:
    9.660
    Auch ich war mal pubertierender Jugendlicher und hab da natürlich Verständnis. Inzwischen gehe ich so langsam auf die 60 zu, habe Klavierbauer gelernt, Musik studiert und war lange musikalischer Ausbilder im Kabarett. Der Erfolg war bei mir auch eher mäßig....aber vielleicht habe ich es auch nicht so wahrgenommen.
    Du bist ein junger Mensch, der noch sehr viel aus seinem Leben machen kann - aber Du solltest Dir die Arroganz abgewöhnen, welche Du zuweilen an den Tag legst, ich denke in Dir steckt noch jede Menge Potential - nutze es....für Dich!
     
    Gabriel Mueller Piano gefällt das.
  8. MartinH
    Offline

    MartinH

    Beiträge:
    292
    Versteh ich jetzt nicht mehr wirklich, aber egal. Es sollte sowieso überhaupt nicht um mich gehen, mich stören nur Titulierungen wie "Hampelmann" für einen sehr jungen Mitmenschen, der das ganze ja ernst meint. Das ist m.E. keine ernstzunehmende Kritik.

    PS Kann Dir versichern, dass ich mitnichten ein junger Mensch bin, sondern gut mittelalt...
     
    Robinson und Demian gefällt das.
  9. Henry
    Offline

    Henry ehemals Alb/Styx

    Beiträge:
    9.660
    oh je....na dann ist eh scho wurscht.
     
  10. Demian
    Offline

    Demian

    Beiträge:
    1.137
    @Henry Inwiefern und wodurch macht sich denn Gabriel Müller
    ?

    Dass sein Auftreten polarisiert, haben wir ja schon mitbekommen. Sachliche Kritik wurde auch schon geäußert. Aber ich finde ihn überhaupt nicht peinlich, sondern nur etwas zu Klick-orientiert.

    Also, was genau meinst du?
     
  11. Peter
    Offline

    Peter Bechsteinfan Mod

    Beiträge:
    21.302
    Das macht nix. Viele sehr erfolgreiche YTer haben in ihren Anfängen solche und schärfere Kommentare von allen Seiten gelesen, gerade jüngere. So was muss man also als Kompliment werten, denn es ist im Vergleich zu Ignoranz ein Qualitätsmerkmal: Man erreicht sogar die Hater.
     
    Demian und Henry gefällt das.
  12. Henry
    Offline

    Henry ehemals Alb/Styx

    Beiträge:
    9.660
    Siehe @Peter s Kommentar, er hat es auf den Punkt gebracht.
     
    Demian gefällt das.
  13. Gabriel Mueller Piano
    Offline

    Gabriel Mueller Piano

    Beiträge:
    131
    Nein. Das mit dem baumelnden Kabeln hat ja viele Klicks. Die anderen haben wenige
     
  14. Gabriel Mueller Piano
    Offline

    Gabriel Mueller Piano

    Beiträge:
    131
    ?
     
  15. MartinH
    Offline

    MartinH

    Beiträge:
    292
    Henry ist nur neidisch, dass er das Klavier nicht stimmen kann und darf ;)
    Mach' weiter so (am besten mit Unterricht!)!

    (Als ich 16 war, mussten mich Leute zwangsläufig hören, live, zumindest dann, wenn sie bestimmten Pflichten nachkommen wollten. Alles sehr ausbaufähig, völlig synkopenfrei, nicht ganz so viel falsche Töne wie bei einer Kollegin, aber naja...)
     
  16. Bavaria blu
    Offline

    Bavaria blu Gesperrt

    Beiträge:
    224
    Ja das meinte ich doch wegem dem Kabel viele :trinken321:
    Aber vom Chopin hast jetzt nix gsagt?
     
    Gabriel Mueller Piano gefällt das.
  17. Gabriel Mueller Piano
    Offline

    Gabriel Mueller Piano

    Beiträge:
    131
    Ich mag klassische Musik nicht. Deshalb fehlt mir da die Motivation ein Lied ganz zu spielen
     
  18. Gabriel Mueller Piano
    Offline

    Gabriel Mueller Piano

    Beiträge:
    131
    Ich spiele seit einigen Jahren ohne Lehrer ....
     
    Robinson gefällt das.
  19. cwtoons
    Offline

    cwtoons

    Beiträge:
    8.333
    Weil es sich wieder 'mal so schön ergibt und weil Du dann immerhin ein ganz kleines Bisschen gelernt haben wirst, hier zum x-ten Mal - und sag' es bitte jedem weiter, der nicht schnell genug abhauen kann:

    Ein Lied ist immer etwas, was gesungen wird. Es kann vom Klavier, von der Gitarre, von einer Band oder von einem Riesenorchester begleitet werden - das Wichtigste ist die gesungene Stimme, die macht daraus ein Lied. Nur das, worin gesungen wird, ist auch ein Lied - ohne Singstimme kein Lied.


    Alles andere ohne Gesang sind Musikstücke, Nummern, Dinger, Sonaten, Fugen, Krach, geordneter Lärm oder sonst etwas.

    Wer das Wort "Lied" für Stücke gebraucht, in denen nicht gesungen wird, klingt wie ein naiver, blutiger Amateur - noch feucht hinter den Ohren.

    CW
     
    instrumentenfreak und Henry gefällt das.
  20. Henry
    Offline

    Henry ehemals Alb/Styx

    Beiträge:
    9.660
    Solltest Du nicht tun. Ein Lehrer bringt Dir die richtige Handhaltung und Fingertechnik bei. Das kann man nicht autodidaktisch, Wenn die Hand eines Tages kaputt ist und Du überhaupt nicht mehr spielen kannst, ist garnichts gewonnen.
     
    MartinH gefällt das.