Kennt sich wer mit YouTube aus?

Gabriel Mueller Piano

Gabriel Mueller Piano

Dabei seit
Feb. 2020
Beiträge
133
Reaktionen
47
Habe ein Problem. Und zwar habe ich bei meinem neuesten Video verglichen zu den davor sehr wenige Klicks. Es ist zwar erst 2 Tage online aber von der Statistik her unterdurchschnittlich .



View: https://youtu.be/-o6j2p7B8bY

View: https://youtu.be/YUpURyTpdbM


Das ist das neueste.hat erst irgendwas mit 20 Klicks.

View: https://youtu.be/YUpURyTpdbM


Und das das Video davor. Das hat obwohl es ein sehr unbekanntes Lied ist sehr viele Klicks. Und es bekommt auch wenn es jetzt schon etwas älter ist viele Klicks pro Tag dazu.

Mit hastags habe ich eigentlich die gleichen bloß halt auf Lied angepasst.

*Oder kann es sein weil ich auf dem Thumbnail vom neuen ein Bild vom Musikvideo habe? Vielleicht erkennt das YouTube ...wegen urheberrecht?
 
cwtoons

cwtoons

Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
8.631
Reaktionen
6.728
Lass' ihn doch. Manch einer hängt sein Seelenheil an Klickzahlen bei Youtube und manch einer ist Mitglied im Angelverein und will beim Wettangeln unbedingt den dicksten Karpfen von allen am Haken haben.
Beides sind sozial ungefährliche Beschäftigungen. Jedem Tierchen sein Plaisierchen.
Hier wohl eher nicht und wie man Klickzahlen nach oben jubelt, wissen wahrscheinlich noch weniger. Da gibt es sicher Foren im Netz, wo das ein Riesenthema ist.

CW
 
hasenbein

hasenbein

Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
8.415
Reaktionen
7.093
Gabriel, sie Dir bitte bewusst, dass Du Dich mit dieser Fixierung auf "Likes" und "Klickzahlen" auf einen für Deine psychische Gesundheit wirklich gefährlichen Weg begibst!

Leider sind "Social Media" (also sowohl Facebook, Instagram usw. als auch Youtube) heimtückischerweise genau darauf ausgelegt, die Menschen auf diese "Like-Sucht" zu konditionieren.

Dem muss man unbedingt zu widerstehen versuchen!
 
cwtoons

cwtoons

Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
8.631
Reaktionen
6.728
@Gabriel Mueller Piano:
Du brauchst spektakuläre Inhalte, sonst wird das nix mit den Klickzahlen.

Gehe in den erwähnten Angelverein, fang' den dicksten Karpfen und verfrachte das Vieh in die elterliche Badewanne. Spiel' ihm "Fluch der Karibik" vor und bring' es zum Tanzen. Setz' die Hauskatze dazu. Wenn sie erotisch an dem Fisch interessiert ist, mach' ein Kopulationsvideo.

Sex sells. Du bist ein gemachter Mann.

CW
 

Robinson

Robinson

Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
510
Reaktionen
282
Vielleicht würde es ja schon reichen die Musik etwas gefühlvoller und geheimnisvoller klingen zu lassen.
Für mich ist das ein gehämmer ohne jeden Ausdruck!. Da fehlt das Gewisse Etwas damit man gerne zuhört.
Muss aber dazu sagen, dass ich den Titel nicht in der Originalversion kenne.
 
Nora

Nora

Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
3.435
Reaktionen
2.253
Hallo Gabriel, wie oft ein Video Zuschauer*innen angezeigt wird, hängt vom YouTube-Algorithmus ab. Vielleicht kannst Du Dich in diesen Begriff einfuchsen und erfährst so etwas mehr.
 
C

Curby

Guest
Das ist es, die Zuschauer ohne * wollen etwas neues sehen. Das was du machst gibts schon tausende male.
 
instrumentenfreak

instrumentenfreak

Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
125
Reaktionen
62
Die Wege des Youtube sind unergründlich... :D

Mach dir keine Gedanken über solche Schwankungen. Die sind ganz normal und bedeuten nicht, dass die Leute deine Videos plötzlich nicht mehr mögen. Probiere verschiedene Tage und Uhrzeiten aus - der Unterschied ist enorm. Dann ist Regelmäßigkeit extrem wichtig. Youtube hätte gerne Youtuber, die zwei bis drei mal pro Woche ein 10-Minuten Video hochladen. Natürlich "werbefreundlich". Wie wäre es mit "Tutorials"? Kauf dir Synthesia und lerne wie man das in die Videos einbindet. Zeige ganz langsam die verschiedenen Teile der Lieder (je aktueller, desto besser), erkläre die Schwierigkeiten und verspreche, dass man es mit Deiner Methode garantiert super schnell lernen kann :D :D :D
Nimm nicht immer die gleichen Tags. Der Titel deines Videos sollte auch in der Videobeschreibung und in den Tags auftauchen. Bei den Tags sowohl zusammen als auch getrennt geschrieben.
Also "ich spiele Klavier" muss genau so drin sein wie "ich" "spiele" "Klavier" "piano" "extrem" "geil" "krass" ... und was dir sonst noch so einfällt.
Hierfür gibt es Programme, bei denen du nach aktuell beliebten Tags suchen kannst und du deinen Titel und deine Tags testen kannst.

Probiere verschiedene Thumbnails aus - teste welche mit auffälliger großer Schrift. Das Bildchen muss unbedingt Lust auf mehr machen. Hast du eine Endcard und/oder ein Mini-Intro (kürzer ist besser)?

Wenn du etwas machst, was ein anderer auch schon macht, versuche es besser als derjenige zu machen. Überlege dir was, wie du deinen Kanal von anderen Youtubern featuren lassen kannst. Zum Beispiel: komponiere eigene Hintergrundmusik und biete sie kostenlos an (aktiv sein!). Oder spiele klassische Stücke nach und mache das gleiche.
 
Gabriel Mueller Piano

Gabriel Mueller Piano

Dabei seit
Feb. 2020
Beiträge
133
Reaktionen
47
Zeige ganz langsam die verschiedenen Teile der Lieder (je aktueller, desto besser), erkläre die Schwierigkeiten und verspreche, dass man es mit Deiner Methode garantiert super schnell lernen kann :D :D :D
Joa. Kenne jemanden der nur solche Tutorials macht aber niemand schaut sich sowas an. Wenn dann will wer die Noten haben aber noch werden online tutorials nicht so angenommen
 
T

trm

Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
750
Reaktionen
862
Wenn man (aus irgendeinem;-) Grund) nach wenigen Sekunden wieder wegklickt, zählt das dann auch als "Klick"?
 
cwtoons

cwtoons

Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
8.631
Reaktionen
6.728
Nee, nee, das stimmt nicht. Im Gegenteil, Dein Filmchen, dass einen Teenager zeigt, wie er 'ne Popnummer klimpert, ist ziemlich uninteressant. Teenager, die Klavier spielen, gibt es auf YT wie Sand am Meer - das ist boring content.

Die erste Regel, wenn man Aufmerksamkeit haben will, ist immer die Frage nach dem Inhalt. Wenn Du nur alltäglichen Kram zu verkünden hast, schaut kein Schwein hin. Und Du am Piano bist eben nur alltäglicher Inhalt. Ganz aufregend für Dich, aber für kaum jemand sonst. Du brauchst immer etwas, was andere interessiert - nicht was Dich interessiert.

"Der Wurm muss dem Fisch schmecken - nicht dem Angler" hat der erste Chef von RTL vor langer Zeit gesagt. Der wusste, wie man Quote macht.

CW
 
 

Top Bottom