Kennt sich wer mit YouTube aus?

Tomade

Tomade

Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
22
Reaktionen
5
Mir fällt dazu ganz spontan die Geschichte des Youtubers 'davie504' ein, ebenfalls 16-jährig bei seinem Debut. Und damals mit auf ähnliche Weise gestaltetem Inhalt. Heute etwa 10 Jahre später "spricht" er sogar zu seinem Publikum und ist eine Berühmtheit (ob man ihn mag oder nicht sei dahingestellt - diesbezüglich entziehe ich mich jeder Diskussion).

Einen schönen Nachmittag.
tom

ps: viel Erfolg!
 
Zuletzt bearbeitet:
JonasKlais

JonasKlais

Dabei seit
Juli 2020
Beiträge
44
Reaktionen
29
Warum denn nicht?? Hab gerade Mal geschaut- im Bereich Tanz gibt es einiges, im Bereich Klavier so gar nichts queeres- wobei schwule Musiker doch gar nicht so selten sind. (als Potentielle YT- Liker)
Andererseits, dass sich Schwule eine Alibi- Freundin anlächeln, soll vorkommen- andersherum, um ein Alleinstellungsmerkmal zu haben, wäre es schon ziemlich abstrakt...
Also das wirkt auf mich irgendwie schon ziemlich queer:
View: https://www.youtube.com/watch?v=0Ywgcu_rcp8


Hätte bestimmt auch im Pop-Klavierbereich seine Likes....
 
L

ListenToLiszt

Dabei seit
Juli 2020
Beiträge
39
Reaktionen
25
Viele Youtuber benutzen Programme, die automatisch alle paar Stunden nach den aktuell beliebtesten Suchbegriffen forschen und dementsprechend die Tags der Videos neu setzen. Außerdem werden beinahe minütlich die Thumbnails getauscht. Die großen Youtuber haben alle bereits rausgefunden, zu welchen Uhrzeiten welche Tags/Bilder/Titel am besten laufen.
Wenn man mit dem Algorithmus experimentieren möchte, dann auf diese Weise. Dass mal ein altes Video unverändert plötzlich "viral geht", passiert äußerst selten.
Exakt so ist es.
Viele denken, es wäre leicht, ein Star im YT-Himmel zu werden, ist es aber nicht.
Neben den Bots, die sich minütlich die Begriffe abfangen, hat es neben dem Content, nämlich tatsächlich mit der Person zu tun!

@Tomade irgendwie kann ich deinen Post leider nicht zitieren...
Davie ist z.b. jemand, der durch seine Persönlichkeit punket. Leute schalten nicht wegen dem ,,Bass'' ein, sondern auch, weil sie seine Art und Weise lustig finden.
Gleichzeitig würde ich Davie als einen der schlausten Youtuber sehen. Er ist so schlau, dass er die größten Musikchannels durch irgendeine ,,neue Kategorie'' dazu bringt, sich sein Channel anzusehen. Beispiel TwoSetViolin vs Davie...
Und das hat und macht er weiterhin mit anderen Channels.
Aktuell hat er einen ,,Krieg'' gegen den besten YT Pianisten angesagt..da bin ich doch sehr gespannt.
 
 

Top Bottom