Faune bzw. Satyrn in der (Klavier)-Musik


Revenge
Revenge
Dabei seit
28. Mai 2017
Beiträge
2.631
Reaktionen
2.022
Hi all Clavios,

der Thread-Titel besagt es explizit:

Mittel- bis längerfristig habe ich vor, mich mit den Themen „Faune“ bzw. „Satyrn“ in der (Klavier)musik zu beschäftigen. Da ich aber fast nichts darüber in meinen Noten oder Büchern habe, würde ich hier gern nach diesbezüglichen Stücken bzw. gemeinfreien Noten od. eventuell auch erläuternder Sekundärlit. / Informationsquellen fragen, die Eures Erachtens bei der Beschäftigung mit diesem Themenkreis relevant wären.

LG, Olli!

Ps.: Habe ja im Moment nicht so viel Zeit, bin halt viel draußen unterwegs, aber ich guck auf jeden Fall regelmäßig rein. THXX!!
 
Revenge
Revenge
Dabei seit
28. Mai 2017
Beiträge
2.631
Reaktionen
2.022
Hi @tilo und @Pedall,

Vielen Dank erstmal!!

Zum „ Nachmittag“:

Es ist das EINZIGE „Faun“-Teil, von dem ich mal einen Ausschnitt im Schulbuch hatte, und zwar den Anfang. ( „Musik um uns“, 7.-10-Schuljahr ).
Edit / Nachtrag: Nee, stimmt gar nicht, es war "voiles", aus den Preludes.--tzz...mein Gedächtnis!! :-(

Sehr ansprechend, diese Klavier-Version!!

Drum hab ich schnell zugegriffen und von IMSLP die Borwick-transcr. und dann die Version f. 2 Kl. von Debussy selbst geholt.


Zum „ Faun“ - Lied aus den Fetes galantes:

Spricht mich rhythmisch sehr an, textlich evtl. auch. Vom 2. recueil hab ich mir die 1st ed. Geschnappt und schnell eine ungefähre Text – Übersetzung,

https://lyricstranslate.com/de/le-faune-der-faun.html

denn sonst muss ich lange mit Franze-Wörterbüchern gucken, bin da nicht so gut drinne :-):-)

Wie gesagt: Herzlichen Dank erstmal, und...: Mal schauen, ob noch weitere Faune und Satyrn aus dem Dickicht der MUSIK herzuspringen, hier !!:super:


LG, Olli!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dromeus
Dromeus
Dabei seit
23. März 2021
Beiträge
680
Reaktionen
687
Von der Band "Faun" gibt es den Song "Satyros", da hast du beides in einem Werk :-D.


https://www.youtube.com/watch/?v=x2M7XnuYtlI


Der Text ist aus den Carmina Burana "geklaut":

Satyros hoc excitat
et Dryadum choreas,
redivis incitat
hoc ignibis Napeas.

Hoc Cupido concitus,
hoc amor innovator,
hoc ego sollicitus,
hoc mihi me furatur.

Si quis amans per amare
mereri posset amari,
posset Amor michi velle
mederi dando beari.
 
Revenge
Revenge
Dabei seit
28. Mai 2017
Beiträge
2.631
Reaktionen
2.022
Hi @Dromeus ,

die sind ebenfalls sehr sehr schön!

Über Olafur Arnalds, von dem ich noch nichts gehört hatte, hab ich mich kurz bei WP informiert – interessant!!
Sein Faun ist schön melancholisch, sehr angenehm!!

Ja, und „Faun“, die kenne ich. Haben mit Santiano zusammengewirkt, ich glaube, z.B. bei „Tanz mit mir“, zum Beispiel. Das hatte ich selbst mal hier auf Clavio erwähnt, weil es auf der VIEL FRÜHER von anderen angesetzen „Kneipen“-musik aus „Schatten über Riva“, einem DSA-Rollenspiel, basiert, und die Musik wurde auch beim ( eigtl. eher mäßigen ) Remake von „Sternenschweif“ auf der PS4 neu verwendet, was ich natürlich super fand.

Das „Satyros“ Lied trifft nat. ebenfalls meinen Geschmack, und vor allem: das Thema – also was soll man sagen:

Wo „Faun“ oder „Satyr“ draufsteht, ist m.E. immer GUTES drin, und damit erstmal wieder bis weitere solche Wesen hier auftauchen: :kuscheln:

LG vom Olli! :super:
 
Revenge
Revenge
Dabei seit
28. Mai 2017
Beiträge
2.631
Reaktionen
2.022
Ah! Danke!! Schon gezogen. :-)

Sind ja gleich mehrere im zip-Archiv. Sehr angenehm!!

LG, Olli!
 

Rheinkultur
Rheinkultur
Super-Moderator
Mod
Dabei seit
1. Apr. 2012
Beiträge
10.532
Reaktionen
10.043
Der Text ist aus den Carmina Burana "geklaut"
Dem Urheber der wohl populärsten Vertonung derselben verdanken wir ein frühes Orchesterwerk zum Thema:


https://www.youtube.com/watch/?v=BR-SLnqZYrU

Die sperrige Orchesterbesetzung wird wohl dauerhaft eine stärkere Verbreitung dieses Stücks verhindern. Die Tonsprache erinnert mich stärker an Strawinskys Frühwerk als an die französischen Impressionisten, mit denen das Werk oft und gerne verglichen wird.

LG von Rheinkultur
 
Revenge
Revenge
Dabei seit
28. Mai 2017
Beiträge
2.631
Reaktionen
2.022
Hi Chris, @pianochris66 ,

dankedanke, kannte ich natürlich noch nicht, diese Improvisation Nr2.

Vom Charakter und Themenbezug mehrerer davon: Auf jeden Fall passend, denke ich auch Wassernymphen usw. sind hier auch höchst willkommen :-) , aber op. 47 scheint sehr schwierig, glaube nicht, dass ich das packe. Also auf jeden Fall nicht auswendig, da sind bei diesen ( und wahrscheinlich mehreren anderen ) Medtner-Teilen doch zu viele „schräge“ Sachen drin, aber zum damit Beschäftigen : Ja!:super:


Vergleichen kann ich bei Medtner selbst sowieso nur mit seinen „Märchen“, die hatten wir ja damals im Märchenthread unter anderem erwähnt, und das Dunkle, Geheimnisvolle hinwiederum mag ich irgendwie an den Sachen, die ich bisher von Medtner gehört habe.:herz:

( Zum Beispiel: Vergleich mal „Abschluss“, das meinen Geschmack voll trifft, mit dem davor, das ist echt „brutal“ :-) )

Habe mir Stretta-Daten erstmal notiert, das Zimmermann-Teil, denn auf IMSLP ist ja „non-PD EU angesagt.

Also Vielen Dank nochmal, Chris,
und, in fröhlicher Erwartung auf noch andere diffuse Wald- und Natur- Gestalten::003:


LG vom Olli!!
 
Revenge
Revenge
Dabei seit
28. Mai 2017
Beiträge
2.631
Reaktionen
2.022
@Häretiker , @Rheinkultur :

Die sind natürlich BEIDE gerne gesehen hier , besonders natürlich die HINTERGRUND-Bilder in Häretiker's Link, die die Sache veranschaulichen !! :005::005::005:

Man kann sehen und hören: Man kann das aus vielen mus. Richtungen betrachten!! Sehr spannend, alles, bisher!!

LG, Olli !!
 
pianochris66
pianochris66
Dabei seit
23. Mai 2012
Beiträge
9.936
Reaktionen
11.800
Also Vielen Dank nochmal, Chris,
und, in fröhlicher Erwartung auf noch andere diffuse Wald- und Natur- Gestalten::003:

Im op. 47 von Medtner hast Du ja einige dieser Gestalten, inkl. Waldgeist und Erdgeistern versammelt, deshalb der Link mit dem Inhaltsverzeichnis bei den Noten. Tröste Dich, ist auch für mich ganz weit jenseits der eigenen pianistischen Fähigkeiten:cry2:;-)
 
Dromeus
Dromeus
Dabei seit
23. März 2021
Beiträge
680
Reaktionen
687
Revenge
Revenge
Dabei seit
28. Mai 2017
Beiträge
2.631
Reaktionen
2.022
@Dromeus :

hihi, wie geil ist das denn!!? Chick Corea...also auch er !!!! :-):-) thxxx !!
( In der Playlist sind noch andere , Imps usw., ist vermerkt! )

LG, Olli!!
 
Triangulum
Triangulum
Dabei seit
29. Dez. 2020
Beiträge
1.055
Reaktionen
1.567
Hubert Bath (1916): Woodland Scenes für Klavier, Nr. 4 Satyr Dance, N1 Woodland Nymphs, alles recht einfach. Da gibt's noch einiges mehr. Wenn mir noch etwas einfällt, trage ich es hier nach.
 
Revenge
Revenge
Dabei seit
28. Mai 2017
Beiträge
2.631
Reaktionen
2.022
@Triangulum :

Jawoll, die sind concret correct :super:- Dankeschööön!! Habe sie auf IMSLP gefunden!
Wenn Du noch welche weißt, dann gerne nachtragen :-)

Ich weiß auch noch eins, als Ergänzung zu einem, das wir schon hatten, aber das schreib ich erst morgen rein.

LG, Olli!!
 

Ähnliche Themen

 

Top Bottom