Disney für Fortgeschrittene

F

Feminin

Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
62
Reaktionen
1
Hallo an alle,
Als Kind stand ich schon immer total auf sämtliche Disney-Filme. Jetzt bin ich momentan auf der Suche nach einem guten Disney-Notenbuch. Mit Songs aus Filmen oder auch Serien, alt wie neu. Wenn ich auf amazon oder so suche finde ich aber nur easy-songbooks oder eben Kinder-Songbücher.. (warum nur.. ).
Vielleicht gibts hier noch jemanden, der sowas gerne mal spielt und über "richtige" Klaviernoten bescheid weiß?
Hohes Niveau ist erwünscht...
Danke schonmal =)
 
cwtoons

cwtoons

Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
8.703
Reaktionen
6.800
Versuch 's ' mal mit Gemütlichkeit.....

Disneysongs auf elaboriertem Niveau gedruckt habe ich noch nie gesehen. Die musst Du wohl selbst arrangieren.

Und dann hier einstellen...

CW
 
Rheinkultur

Rheinkultur

Super-Moderator
Mod
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
9.408
Reaktionen
8.419
Wenn ich auf amazon oder so suche finde ich aber nur easy-songbooks oder eben Kinder-Songbücher.. (warum nur.. ).
Warum? Weil der Markt für solche Arrangements offensichtlich zu klein ist. Fortgeschrittene Spieler(innen) mit virtuosen Spielfertigkeiten haben sich in der Regel gute Improvisationskenntnisse angeeignet, soweit sie Interesse an diesem Genre haben. Virtuose Bearbeitungen sind dann in der Regel für den Eigengebrauch bestimmt, mitunter werden sie gar nicht bis auf die kleinste Note ausnotiert. Das hat eine gewisse Tradition:


Und historische Vorbilder (ab 3'56"):


Fazit: Für so manche Spezial-Interessen gibt es die gewünschten Vorlagen nicht auf Abruf. Da bleibt einem gar nichts anderes übrig als selbst zu schreiben. In den Bereichen Jazz und Popularmusik ist das Raushören von Aufnahmen und für den Eigenbedarf aufschreiben ohnehin alltägliche Realität - aber es gibt dieses Phänomen auch in "klassischen" Kreisen, beispielsweise als das tägliche Brot des Kirchenmusikers, der ständig frei harmonisiert und improvisiert. Übrigens war der im historischen Klangbeispiel gewürdigte Camille Saint-Saëns auch ein hervorragender Organist.

LG von Rheinkultur
 
pianochris66

pianochris66

Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
9.466
Reaktionen
10.834
Anspruchsvollere Arrangements sind zumindest als Sammelband wohl nicht erhältlich. Da aber viele der Songs aus Filmen von Disney auch Eingang in die Standards gefunden haben (Someday my prince will come, Alice in wonderland, When you wish upon a star etc.) wird man bei den erhältlichen Transkriptionen der Aufnahmen von Jazzpianisten wie Oscar Peterson, Bill Evans oder Gene Harris aus dem Verlag Hal Leonard fündig.

LG
Christian
 
Andre73

Andre73

Dabei seit
März 2014
Beiträge
2.776
Reaktionen
3.462
@Rheinkultur Na ja, ganz so ist das auch nicht.
Über Youtube hat sich ein ganz neuer Markt aufgetan. Es gibt viele gestandene Klavierspieler, welche ihre Cover-Versionen dort hochladen und eine Fangemeinde finden und es gibt viele neue Klavierspieler, bei denen dort ein "das will ich auch können" zum neuen Hobby geführt hat, meist eben über bekannte Film/Pop-Arrangements.

Ein wesentliches Element mit Youtube / dem Hobby Einnahmen zu fabrizieren ist es, die Transkriptionen zu verkaufen. Meist ist das sicher nur halblegal und deshalb hinter Einlog-Firewalls versteckt.

So finde man sehr leicht Jarrod Radnichs Piraten als Noten im Netz, aber ebenso hat Kyle Landry seine Sachen über sein Forum alle als Noten verfügbar, oder Vika ebenso etc.

Man findet eigentlich zu vielen Sachen gute Cover auf Youtube und auch oft Noten dazu, nicht unbedingt immer vom Musiker selbst, sondern mitunter von anderen Fans in Noten übertragen.
 
W

Wespennest 100

Guest
Ich habe im Disneyland Paris vor Jahren 2 Sammelbände erstanden............
 
A

ag2410

Guest
@Feminin
"Disney Jazz Piano Solos Vol. 16"
von Hal Leonard soll ganz gut sein. Das sind jazzige Klavierversionen von Disneysongs. Leider weiss ich nicht den Schwierigkeitsgrad, das Heft ist mir sozusagen zwischen Tür und Angel empfohlen worden.
LG Antje
 
G

gastspiel

Gesperrt
Dabei seit
März 2015
Beiträge
1.002
Reaktionen
326
@Feminin
"Disney Jazz Piano Solos Vol. 16"
von Hal Leonard soll ganz gut sein. Das sind jazzige Klavierversionen von Disneysongs. Leider weiss ich nicht den Schwierigkeitsgrad, das Heft ist mir sozusagen zwischen Tür und Angel empfohlen worden.
LG Antje
Laut diesem Video uploader is das hier aus dem Buch



hier ein anderer Uploader - Noten gibt es wohl bei ihm




hier das aus dem "Bill Evans Trio Volume 1"

 
Zuletzt bearbeitet:
 

Top Bottom