Wie schön soll's sein?

  • Ersteller des Themas Drahtkommode
  • Erstellungsdatum

Wie wichtig ist euch das äußere Erscheinungsbild eures Instruments?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    37
Drahtkommode

Drahtkommode

Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
2.071
Reaktionen
2.011
Es grüßt
Die Drahtkommode
 
40er

40er

Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
4.172
Reaktionen
2.578
Flügelianer dürfen auch teilnehmen?

Ich habe mal eins angekreuzt, auch wenn ich mein Klavier nicht als Kultobjekt ansehe, es aber trotzdem immer auf Hochglanz sein soll.
 
dilettant

dilettant

Dabei seit
März 2012
Beiträge
7.986
Reaktionen
9.734
Wie schon vorgeschlagen ... steht ja im Wohnzimmer!
 
Stegull

Stegull

Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.674
Reaktionen
3.054
Beim äußeren Zustand des Instrumentes bin ich kompromissbereit, bei der Spielbarkeit und beim Klang weniger.
 
Zuletzt bearbeitet:
fisherman

fisherman

Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
21.106
Reaktionen
9.214
Ganz schwer zu beantworten. Lieber einen super S&S, abgenudelt, als nen Chinaböller Hochglanz. Ein Traum S&S darf aber auch gerne optisch picccobello sein ;-). Ohne Finanzbezug ist das nicht zu beantworten. Viel interessanter wäre die Frage nach der Pflege - ich würde z.B. auch den optisch abgenudelten Traumfügel IMMER auch "optisch" pflegen. Ist eine Frage der Wertschätzung. Hier werden allerdings Wertschätzung, visueller Anspruch und Finanzkraft gemischt.
 
S

Styx

Guest
Muß auf jeden Fall schön furniert und verschnörkelt sein....alles andere ist mir wurscht.

Viele Grüße

Styx
 
Klein wild Vögelein

Klein wild Vögelein

Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
3.997
Reaktionen
8.695
Mein Flügel sieht schön aus! Er hat einen langen Kratzer am Deckel (das war ich),
ein abgeplatztes Stückchen Holz an der Lyra ( das war mein Mann mit dem Staubsauger ), Abdrücke meiner Finger und einer Hundenase am Deckel für die Tastatur .
Ich bin froh, dass ich das ausblenden kann .

Ich finde ihn am schönsten, wenn ich ihn spiele, daher habe ich die 3. Aussage angekreuzt, auch wenn der Ausdruck " Gebrauchsgegenstand " ihm nicht gerecht wird.
 

M

Monique.

Guest
Ich hab einen alten Flügel , der von aussen schon etwas ramponiert aussieht .Wie bekommt man den denn wieder schön gepflegt hin . Hab`s schon mit Möbelpolitur vesucht
Aber das Ergebnis war nicht optimal . Er ist matt . Ausserdem ist er fleckig und einige Katscher sind auch dran . Kann man den irgendwie wieder schön machen ?
 
Ambros_Langleb

Ambros_Langleb

Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
9.171
Reaktionen
11.698
Zuletzt bearbeitet:
M

Monique.

Guest
Ich meine, es kommt auch darauf an, um was es sich handelt.

Ein altehrwürdiger hundertjähriger Bechstein darf auch mal abgegriffene Stellen, verblichenen Lack oder kleine Macken haben.

Ein ansonsten neuwertiger S&S, der nur irgendwo im Sichtfeld einen deutlichen Lackabplatzer hat, sieht dagegen gleich schlimm aus.
Da muß dann schnell ein neuer her.:rauchen:


Wenn bei einem 70er Jahre Kleinklavier an den Kanten die Preßspanplatte durchs Nußbaumfurnier guckt, taugt das eben nur noch für Hobbyraum oder Kinderzimmer.

Trotzdem müssen Klang und Spielart einwandfrei sein.

Grüße

Jörg
Ein 100jähriger Bechstein ist es nicht . Aber ein etwas über 100jähriger Rönisch . Kann man da nix machen ?
 
Klimperline

Klimperline

Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.819
Reaktionen
4.071
Schwer zu beantworten, weil Ist- und Wunschzustand bei mir voneinander abweichen. Meine beiden Instrumente habe ich nicht nach äußeren Kriterien gekauft, zufälligerweise sind sie aber leider beide hochglanzpoliert schwarz, was mir eigentlich überhaupt nicht gefällt. Mir wäre eine schöne Holzmaserung lieber gewesen, kleine Macken im Holz hätten mich nicht weiter gestört.

Da Klaviere und Flügel mit Staub und Fettflecken bei Hochglanz aber häßlich und ungepflegt wirken, behandele ich ich sie gemäß Punkt 1, obwohl ich Antwort 2 angekreuzt habe.

Stünde mein Instrument an einem Ort, an dem es außer mir niemand zu Gesicht bekommt, wäre auch Punkt 4 in Ordnung. Das Klavier an meinem Arbeitsplatz tendiert mittlerweile ein wenig in diese Richtung, aber ich liebe es!
 
 

Top Bottom