Übungshefte Klassik


T
Tibor
Dabei seit
28. Nov. 2008
Beiträge
23
Reaktionen
0
Könnte mir jemand gute Noten empfehlen, mit denen man die Fingerfertigkeit üben kann. So alla Czerny...was gibt es von ihm zu empfehlen? Ich kenne z.B. 110 Progressive Excercises von ihm..ist das für den Anfang zu empfehlen= oder gibt es noch mehr von ihm? Oder anderen klassischen Komponisten.

Mit welchen Notenbüchern habt ihr so angefangen?

Wäre sehr nett...thx

lg
Tibor
 
rainerboettchers
rainerboettchers
Dabei seit
20. Mai 2008
Beiträge
51
Reaktionen
0
Hallo Tibor,

ich würde von Czerny erst einmal die Finger lassen. Diabelli Op.149 finde ich wichtig, nicht so sehr wegen Fingerfertigkeit, sondern wegen Koordination und Ausdruck. Die Klavier-Studien vom alten Wieck sind auch nicht übel.

Rainer
 
P
Pewe
Dabei seit
10. Feb. 2009
Beiträge
35
Reaktionen
0
Hallo Tibor,

äußerst empfehlenswert ist die Schule der Geläufigkeit aber auch die 140 kurzen Übungen.
Da steckt alles an Technik drin, speziell für die Fingerfertigkeit. Die opus-Zahlen kann ich noch nachliefern.
Aber Achtung, das ist nichts für Anfänger, die Übungen sind so ca. ab Mittelstufe zu empfehlen. Dann gibt es noch die Kunst der Fingerfertigkeit von Czerny, dies ist technisch aber schon ziemlich anspruchsvoll.

Gruß
Pewe
 
T
Tibor
Dabei seit
28. Nov. 2008
Beiträge
23
Reaktionen
0
Hallo Tibor,

ich würde von Czerny erst einmal die Finger lassen. Diabelli Op.149 finde ich wichtig, nicht so sehr wegen Fingerfertigkeit, sondern wegen Koordination und Ausdruck. Die Klavier-Studien vom alten Wieck sind auch nicht übel.

Rainer

Ich habe erst nächste Woche wieder Klavierunterricht und möchte nicht solange warten :) Übe täglich ca. 2-3 Std.

Mit zu Diabelli hab ich nur das gefunden?
Diabelli Variations, Op.120 (Beethoven, Ludwig van)
zu Op.149 hab ich nix gefunden. Von wem ist denn das?

Meinst du von Wieck das hier? Piano Studies (Wieck, Friedrich) ca. 39 Seiten.

Was könnt ihr mir noch als Anfänger empfehlen? Ich möchte vorallem die Koordination beider Hände verbessern. Es fällt mir einfach noch sehr schwer bei schnellen Passagen für die RH ..die LH dazuzuspielen.

Noch eine Off-Topic Frage hätte ich.
Wenn ich in einem Stück Legato-Bogen über den Akkord-Folgen (2 oder mehrere Noten auf einmal zu spielen mit einer Hand) habe, dann muss ich doch zwangsläufig mit Pedal spielen oder?

thx für eure Hilfe..ist sehr nett...

lg
Tibor
 
 

Top Bottom