Übe-Experiment


Debösi
Debösi
Dabei seit
5. März 2017
Beiträge
1.498
Reaktionen
3.310
Hallo @rolf, reden wir jetzt von denselben Stücken oder waren nur meine Begrifflichkeiten falsch?
 
rolf
rolf
Dabei seit
18. Feb. 2008
Beiträge
29.565
Reaktionen
20.731
@Debösi am Schluss von XVIII der rythmisierte Doppeloktavgang enthält Intervalle wie Quinten, das halte ich für keine Kette von Sprüngen. Die Oktavversetzungen der anspruchsvollen Spielfigur in der letzten Variation als Sprünge zu sehen bewirkt womöglich mehr Hektik beim üben als nötig.
 
Debösi
Debösi
Dabei seit
5. März 2017
Beiträge
1.498
Reaktionen
3.310
Danke @rolf für die Erläuterungen. Wie ich vermutet habe: Begrifflichkeit! Das lasse ich mir am besten im Unterricht genauer erklären, um den Faden nicht OT mit dummen Verständnisfragen zu überfluten.
 
 

Top Bottom