Suche passendes Stück!

  • Ersteller des Themas Aelrond
  • Erstellungsdatum
A

Aelrond

Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
134
Reaktionen
0
Hallo,

ich spiele in 2 Wochen auf einer Beerdigung.
Dazu soll ich 3 kleine Stücke vorspielen.

Ich spiele aber nur auf einem Keyboard mit begrenzten Tonumfang, d.h. es hat nur 5 Oktaven (von C bis C).

Es sollte gut vom Blatt zu spielen sein, relativ langsam und leicht zu spielen sein.

Aber dennoch dramatisch und traurig.

Habe leider keine Ideen dafür - je mehr Vorschläge von euch desto besser!


lg
 
cwtoons

cwtoons

Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
8.688
Reaktionen
6.777
Schumann, Album f. d. Jugend, Op. 68, Nr. 16 "Erster Verlust"
Chopin, Preludes Op. 28, Nr. 4, 6 und 7
Bach/Marcello, BWV 974, Adagio

Alles nicht schwer zu spielen.

CW
 
Troubadix

Troubadix

Dorfpolizist
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
2.518
Reaktionen
2.500
LMG

LMG

Dabei seit
Jan. 1970
Beiträge
3.651
Reaktionen
775
Hi Aelrond,

in manchen Volksliederbüchern wird man auch fündig, mir fällt spontan "Ach, bittrer Winter" ein, was man, wenns etwas trauriger werden soll, auch spielen könnte. ( Den Text braucht man ja nicht ).

LG, Olli !

PS.: Klavierversion find ich nicht online grad, aber das Folgende kommt meiner Notenversion ganz ungefähr nahe - hab es in einem kleinen querformatigen Heft, einfach, für Klavier und Gesang, aber das Heft find ich grad nicht, daher hier nur UNGEFÄHR, als Lied:

http://www.youtube.com/watch?v=sQhzWK7mefg

Das hier wäre meine Notenausgabe:

All mein Gedanken : deutsche Volkslieder zum Singen am Klavier mit einem Melodie-Instrument (C-Blockflöte, Geige)
Verfasser/in: Friedrich Ruhrmann
Verlag: Mainz : B. Schott's Söhne, [19--]
Ausgabe/Format Partitur : Volksmusic : Deutsch

Anmerkungen: German folk songs for voice with acc.
German words; in part printed as text.
Includes part for instrument for accompaniment (ex. recorder, violin, etc.)
Publisher's no.: Edition Schott 4129, RMS 336.
Beschreibung: 1 score (24 p.) + 1 part (4 p.) ; 19 x 28 cm.

Inhalt: Ach bittrer Winter --
Der Winter ist vergangen --
Nun will der Lenz uns grüssen --
Der Mai, der lustige Mai --
Grüss Gott, du schöner Maien --
Viel Freuden mit sich bringet --
Lieblich ergrünen so Auen als Felder --
Und in dem Schneegebirge --
Wenn alle Brünnlein fliessen --
Wach auf, meins Herzens Schöne --
All mein Gedanken, die ich hab --
Weiss mir ein Blümlein blaue --
Drei Laub auf einer Linden --
Es wollt ein Jägerlein jagen --
So geht es im Schnützelputz-Häusel --
Die Gedanken sind frei --
Wahre Freundschaft --
Kein schöner Land --
Nun wollen wir singen das Abendlied --
Der Mond ist aufgegangen --
Lasst uns all nach Hause gehen.
Verfasserangabe: herausgegeben von Friedrich Ruhrmann.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
P

Pappnase

Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
366
Reaktionen
19
Ich würde auch das Agnus Dei aus der h-moll-Messe spielen. Das geht inklusive der Singstimme ganz gut und ist eins der schönsten Stücke der Welt.
 
C

chopin92

Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
220
Reaktionen
33
Ich habe Mal bei so einer Veranstaltung das erste Prelude von Szymanowski gespielt (vielleicht machbar?) und die Sinfonie aus der 2. Partita von Bach.

Was leicht und vom Charakter angemessen sein könnte und was aus dem Keyboard sicher gut geht:

J.S. Bach - Prelude BWV 941
J.S. Bach - Gavotte I oder II (II. is leichter) aus der Französischen Ouvertüre oder, ebenfalls daraus, einer der beiden Bourrée (davon kenn ich den Plural nicht..)
Händel - Sarabande aus der Suite g-Moll HWV 432 (sehr leicht und sehr schön!)

Soll denn ein Trauermarsch gespielt werden? Dann evtl. von Mozart KV 453a ist leicht.
 
 

Top Bottom