Neuer Flügel/voller, warmer Klang - Feurich Dynmic I - einige Fragen

  • Ersteller des Themas ilseklavier
  • Erstellungsdatum
pianochris66

pianochris66

Dabei seit
23. Mai 2012
Beiträge
9.574
Reaktionen
11.058
Ausnahmen bestätigen die Regel:blöd:.
 
J

jensen1

Dabei seit
28. Apr. 2009
Beiträge
613
Reaktionen
472
Zu dem verlinkten Förster Flügel ist zu sagen, dass dies ein Tschechen-Flügel ist, zu erkennen an der Beschriftung "Georgswalde CSR". August Förster hatte vor dem Krieg eine Produktion in Georgswalde (Böhmen). Nach dem Krieg wurde von den Tschechen dieses Werk und auch der Name weiter genutzt, es handelt sich aber nicht um original August Förster Flügel. Einen Förster Flügel aus Georgswalde würde ich prinzipiell kaufen, aber nur wenn es ein Vorkriegsmodell ist.
 
OE1FEU

OE1FEU

Dabei seit
17. Okt. 2017
Beiträge
1.343
Reaktionen
1.184
Wenn ich sehe, wie der Besitzer den Deckel öffnet, dann weiß ich schon, wieviel er in einen gescheiten Klaviertechniker investiert hat, der den Flügel über längere Zeit hinweg gewartet hat.

Null ist das Wort, das Ihr als Wert für diese 'Wartung' annehmen dürft.
 
 

Top Bottom