Libermann Level III: Arm, Hand, Finger, und "greifen"


mick
mick
Dabei seit
17. Juni 2013
Beiträge
12.109
Reaktionen
20.989
Mein Klavierunterricht ist jedenfalls sehr fundiert und ganz bestimmt nicht 08-15. Und das, obwohl meine Klavierlehrerin - o Schreck! - Libermann nicht kennt. Allerdings kennt sie all das, was in seinen Lectures steht - das hat Libermann nämlich nicht erfunden, sondern ist zum Teil Allgemeingut und zum Teil wohl auch falsch (Triller mit Daumen etc.) oder zumindest hier aus dem Zusammenhang gerissen und deshalb mit Vorsicht zu genießen.

LG, Mick
 
Zuletzt bearbeitet:
rolf
rolf
Dabei seit
18. Feb. 2008
Beiträge
28.846
Reaktionen
19.418
ich frage mich allerdings, was 08-15 Klavierunterricht sein soll.
die Antwort ist doch ganz einfach:
alles, was nicht auf dem Bauche rutschend oh Sanctus Libermanus heult, ist Mumpitz.
ergo ist alles, was an renommierten Musikhochschulen gelehrt wird, Mumpitz - diese Erkenntnis setzt sich gerade durch: die Musikhochschulen werden geschlossen, ihre Klavierprofessoren allesamt suizidieren sich (die elenden Pfuscher), und Papst LMG zieht den Laden von vorne auf.
Halleluja!
 
Rheinkultur
Rheinkultur
Super-Moderator
Mod
Dabei seit
1. Apr. 2012
Beiträge
10.120
Reaktionen
9.540
die Antwort ist doch ganz einfach:
alles, was nicht auf dem Bauche rutschend oh Sanctus Libermanus heult, ist Mumpitz.
Naheliegende Frage: Hat Libermann eigentlich die absolute Wahrheit für sich eingefordert und behauptet, das Rad neu erfunden zu haben? Wenn ja, hätte sich nur das Strukturmodell des Sektenwesens wiederholt und man müsste nicht zweieinhalb Jahrhunderte klavierpädagogischen Wirkens, sondern den selbsternannten Messias in die Tonne kloppen. Wenn nein, könnte man zur Folgerung gelangen, dass den Erkenntnisse und Errungenschaften der Vergangenheit nicht ihr Rang abgesprochen wird, sondern der absolut wünschenswerte Versuch unternommen wird, Richtiges und Bewährtes mit eigenem Akzent versehen auf den Punkt zu bringen. Dann braucht niemand die gerne aus dem Zusammenhang gerissene Boulez-Forderung, die Opernhäuser in die Luft zu sprengen, auf das Musikhochschulwesen zu übertragen.

LG von Rheinkultur
 
pianochris66
pianochris66
Dabei seit
23. Mai 2012
Beiträge
9.794
Reaktionen
11.568
Olli, was gräbst Du denn hier für Leichen des Forums aus:angst::-)?
 
S
Stephan
Dabei seit
20. März 2006
Beiträge
782
Reaktionen
691
Und die ersten Zeilen davon für diejenigen, die mehr altsprachlich bewandert sind:

"Et loquebatur novissimo tempore fortasse paulo nimium circa digitos, id est, non tamen nimium mihi. Ego tantum unum aliquid de his dicam, ut sentio, quod quaedam inter claves attraction et fingertips. Ut dixi ultimum tempus, prope tota pendeat Fatum nostri ludens in a key motus vero deorsum per tribus suas, et eights restare; semperque digito movens clavis primo accedere digitum primum relinquere. Qui persaepe Debet considerare modum, in quibus brachium et carpi vadit et descendit primum digito sequitur. Primum ordinationem pauperem secundo tono facit ut habeamus erroris summa cum clavis digito attingunt; in actu, utique, est solum ex sono, ubi clavis ad fundum eius pervenit. Est tamen potius confusione super tenentes clavem. Saepe brachium suum, et ludio ludius cogitare ipsi lift prohibere sana, sed adhuc digito tenens key down. Et quicquid ubique est non moveri recte intensione vel duratione. Sed eos multum movet primum digitum dare prorsus. Ergo oportet aliquid sentire sicut erant attractionem magneticam, vel elastica hoc est trahendum digitos nostris ad primam claves, non expectantes quod nobis cubito manus: et faciunt aliud esse deorsum."...;-)
 
 

Top Bottom