la campanella


C
Clara Clementi
Dabei seit
18. Juli 2009
Beiträge
182
Reaktionen
4
Hallo ich habe la campanella mal im Januar und im März aufgenommen und war sehr erstaunt wie sich das entwickelt hat.
Das hier ist die erste Aufnahme. Tempo so ungefär 140 für 2/8. Ungefär das Tempo von Joseph Bulva. Gespielt habe ich auf einen Bechstein von 1900

[mp3="http://api.ning.com/files/4oIbfH1zuw8BLwrOIkfM5PJYKxy0gbPzpey4Ep6UqQ8_/lacampanella6.1.10.mp3"]La_Campanella[/MP3]




Das hier ist meine letzte Aufnahme. Gespielt auf einem Fazioli. Tempo so ungefär 160 zu 2/8...das variert. An einem solchen Stück arbeitet man sicher noch länger. Also ich kann noch einiges viel schöner machen.

[mp3="http://api.ning.com/files/W7JnQagT5ST594GxiDryEJI-ShCYpsXJbhqxkBxVpSSBo2Sjz18DibG1Tjikc2z6hKt133XanXaEVfpSyMpZc6nuayWGxzFn/PaganiniEtdelacampanella24.3.10.mp3"]la campanella im märz[/MP3]


Ps : Ein Dankesehr an GSTLP der mir hier geholfen hat das so schön einzubetten. Ich hoffe nun das hat auch geklappt


lg Clara Clementi
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
B
Benzoar99
Dabei seit
30. März 2010
Beiträge
2
Reaktionen
0
Spannende Enwicklung

Hallo Clara,
ich finde deine zwei Aufnahmen von La Campanella sehr interessant. Die Entwicklung hin zu einer geschlosseneren Form und eine bessere Phrasenbildung ist gut zu hören. Man merkt, dass Du auch Sängerin bist. Ich bin gespannt auf Deine weiteren Aufnahmen.:):):)
LG
Benzoar99
 
Y
Yannick
Dabei seit
8. Okt. 2009
Beiträge
633
Reaktionen
0
mich beschleicht stark, dass da falsche noten oder zumindest andere noten als gewohnt drin sind. was hast du für eine ausgabe`?

aber sonst zur aufnahme, seeeehhrrr schön und klar gespielt, mir gefällt die dynamik in den einzelnen stimmen sehr gut!
 
 

Top Bottom