Klavierwettbewerb

  • Ersteller des Themas Phönix
  • Erstellungsdatum
Phönix

Phönix

Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
64
Reaktionen
0
Hallo! Nun, ich hab ein Problem, einen passenden Wettbewerb zu finden.

Ich bin 21 Jahre alt und spiele erst etwas mehr als zwei Jahre Klavier. Dies hat zuf Folge, dass ich für die meisten Wettbewerbe zu alt bin und für die anderen reicht mein niveau wohl noch nicht aus.

Kennt vielleicht irgendjemand eine Wettbewerb, der hierfür passend wäre?
Ich spiele bestimmt eher auf der guten SAite was die musikalische Qualität betrifft jedenfalls dafü, dass ich erst so kurz erst spiele!

Würde mich über Antworten freuen!!!
 
K

koelnklavier

Dabei seit
März 2007
Beiträge
2.612
Reaktionen
1.440
"The Associated Board of the Royal Schools of Music" (ABRSM) ist eine britische Einrichtung zur Qualitätssicherung des Instrumentalunterrichts. Dort werden zwar keine Wettbewerbe angeboten, aber man kann jedes Jahr an einer Prüfung teilnehmen, um sich seinen Leistungsstand bescheinigen zu lassen. In den angelsächsischen Ländern und in Südostasien besitzen diese Zertifikate ein ziemlich gutes Ansehen, weil sie einen einheitlichen Standard zugrundelegen und deswegen auch einen Leistungsvergleich über die Staatsgrenzen hinaus ermöglichen.

Die Prüfungen der ABRSM werden hierzulande neuerdings vom Peters-Verlag koordiniert, wenn ich recht informiert bin.
 
Phönix

Phönix

Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
64
Reaktionen
0
"The Associated Board of the Royal Schools of Music" (ABRSM) ist eine britische Einrichtung zur Qualitätssicherung des Instrumentalunterrichts. Dort werden zwar keine Wettbewerbe angeboten, aber man kann jedes Jahr an einer Prüfung teilnehmen, um sich seinen Leistungsstand bescheinigen zu lassen. In den angelsächsischen Ländern und in Südostasien besitzen diese Zertifikate ein ziemlich gutes Ansehen, weil sie einen einheitlichen Standard zugrundelegen und deswegen auch einen Leistungsvergleich über die Staatsgrenzen hinaus ermöglichen.

Die Prüfungen der ABRSM werden hierzulande neuerdings vom Peters-Verlag koordiniert, wenn ich recht informiert bin.

Na das ist ja auch schon gut. Ich weiß ja eigentlich auch nicht genau, weshalb das so wichtig ist, ich spiele wo es nur geht. Ich darf jetzt dann die Korrepitition einer guten Freundin übernehmen und spiele in kürze in der Jazzband unserer Musikschule mit. Ich spiele so gesehen wo es nur geht. Da wäre so eine zusätzliche Prüfung ja gar nicht mal so schlimm. Danke!!!
 
 

Top Bottom