International Piano Competition for Young Pianists Kronberg

  • Ersteller des Themas chiarina
  • Erstellungsdatum

florg
florg
Dabei seit
28. Jan. 2018
Beiträge
175
Reaktionen
377
Wir haben 293 Anmeldungen auf höchstem Niveau!
Allerdings! Nun, ich habe meine Tochter gestern tatsächlich noch angemeldet, obwohl bei den eingehenden Anmeldungen auf Youtube bereits ein Niveau erkennbar war, bei dem einem die Spucke wegbleibt...

Leider können nur rund 60 TeilnehmerInnen zum Wettbewerb zugelassen werden.
Oha, das bedeutet etwa 10 Teilnehmer pro Altersklasse?

Mein Treffen ist ja inzwischen kein Hindernis mehr, weil es Anfang Mai stattfinden wird. Es ist hier so still geworden, hat sich Eure Planung, @florg und @Kalivoda, durch die Verlegung geändert, auch in Bezug auf nachgenannte Überlegung?
Danke dir für den Hinweis @Marlene, das war mir bisher entgangen... Irgendwie bin ich zu viel am Klavier mit der Tochter, statt auf Clavio :lol:
Ich werde nochmal schauen, ob ich mich im Mai loseisen kann für einen Trip ins Rheinland, gebe dann bescheid.
 
chiarina
chiarina
Dabei seit
12. Mai 2018
Beiträge
2.189
Reaktionen
8.417
Lieber florg,

noch nicht mal 10 pro Altersgruppe, leider leider! Maximal 8 waren geplant pro AG, mehr als 62 kriegen wir auf keinen Fall unter. Wir werden sehen! 33 Nationen haben wir!

Ich freu mich sehr, dass deine Tochter sich angemeldet hat!

Liebe Grüße

chiarina
 
Zuletzt bearbeitet:
Rheinkultur
Rheinkultur
Super-Moderator
Mod
Dabei seit
1. Apr. 2012
Beiträge
10.661
Reaktionen
10.241
Anmerkung der Moderation: Ich halte es für geboten, die wettbewerbskritischen Beiträge in einen eigenen Faden auszulagern, bin aber leider unterwegs als musikalischer Leiter einer Musical-Produktion und am Smartphone ist das umständlich und unbequem. Hole das später nach.

LG von Rheinkultur

Edit.: Habe die Aufteilung doch schon zeitnah vornehmen können. Bitte an der jeweils richtigen Stelle weiterdiskutieren. Danke!
 
Zuletzt bearbeitet:
Klafina
Klafina
Dabei seit
15. Mai 2013
Beiträge
4.390
Reaktionen
7.854
@chiarina, mich hätte noch interessiert, ob man das Bewerbungsvideo auf youtube stellen muss oder ob das freiwillig ist. Eher freiwillig, oder? Sonst wären dort ja 293 Videos zu finden.

Dort kann man sich einen Eindruck verschaffen von den teilnehmenden Kindern und Jugendlichen, was ich ganz interessant finde.
 
chiarina
chiarina
Dabei seit
12. Mai 2018
Beiträge
2.189
Reaktionen
8.417
@chiarina, mich hätte noch interessiert, ob man das Bewerbungsvideo auf youtube stellen muss oder ob das freiwillig ist. Eher freiwillig, oder? Sonst wären dort ja 293 Videos zu finden.

Dort kann man sich einen Eindruck verschaffen von den teilnehmenden Kindern und Jugendlichen, was ich ganz interessant finde.
Liebe Klafina.

der link zum Video musste über YT oder Vimeo erstellt werden. Allerdings keineswegs öffentlich, sondern es reichte völlig aus, es uns als "nicht gelistet" zugänglich zu machen. So haben es die meisten getan!

Liebe Grüße

chiarina
 
pianochris66
pianochris66
Dabei seit
23. Mai 2012
Beiträge
10.012
Reaktionen
11.940
Dort kann man sich einen Eindruck verschaffen von den teilnehmenden Kindern und Jugendlichen, was ich ganz interessant finde.

Wobei da fast täglich neue Videos hochgeladen werden, ich finde das nicht nur interessant, sondern vor allen Dingen echt schön:-). Für einen selbst aber auch frustrierend:cry:, wenn man sieht, was und wie da von den sehr jungen potentiellen Teilnehmern gespielt wird:puh:;-):super:.
 
Tarchen
Tarchen
Dabei seit
3. Juni 2012
Beiträge
229
Reaktionen
240
Ich habe grade auch in ein paar Videos reingehört, und mit Elgars op. 12 ein Stück kennengelernt, das mir gar nicht geläufig war, bei dem ich aber sehr bedaure, dass es rein instrumental ist...
Und die vielen "ach, so sollte das klingen"-Momente. Könnte ich die Zeit zurückdrehen, vielleicht so um 20 Jahre... würde ich dann auch konstruktiver Klavier spielen und üben? Vermutlich nicht, Aber meiner Lehrerin öfter mal zuhören, wenn sie mir Musiktheorie beibringen will.

So bleibt mir die (Vor)Freude, anderen bei dieser Kunst Gesellschaft zu leisten. Und das ist fast das wichtigste, zu wissen, dass man nicht allein ist mit seiner Liebe.
 
Zuletzt bearbeitet:
 

Top Bottom