KLAVIERmusik im Gottesdienst

Digedag

Digedag

Dabei seit
13. Jan. 2012
Beiträge
2.498
Reaktionen
2.346
Hallo zusammen,
in zwei Wochen habe ich das Vergnügen in einem Festgottesdienst zu spielen. Ist nix Wildes, ich brauch bloß drei Choräle und zwei Solostücke spielen, leider steht mir aber nur ein E-Piano zur Verfügung.
Daher bräuchte ich Eure Hilfe, was ich zum Ein- und Ausgang spielen kann.
Kennt ihr Klaviermusik, die man dazu verwenden kann?

Grüße
Digedag
 
LankaDivore

LankaDivore

Dabei seit
2. Nov. 2014
Beiträge
1.091
Reaktionen
787
Eigentlich geht ziemlich viel, musst das alles nur langsamer spielen. Am nesten eignen sich eh schon ruhige Stücke, die eventuell etwas festlichen Charakter haben. (Hab jetzt kein Beispiel parat).

Warum spielst du nicht einfach ein Manualiter-Orgelstück auf dem Keyboard? So wurde das bei uns gehandhabt, als die Orgel kaputt war.
 
Musicanne

Musicanne

Dabei seit
21. Apr. 2011
Beiträge
253
Reaktionen
70
Probiere doch mal die Orgelklänge des Digitalpianos aus, welcher Klang am besten klingt. Meist kann man auch die Anschlagdynamik auf Null setzen.

Viele Grüße
Musicanne
 
Digedag

Digedag

Dabei seit
13. Jan. 2012
Beiträge
2.498
Reaktionen
2.346
Hilfe! Niemals nehme ich dieses gräßlichen Orgelklang auf E-Pianos! Leider haben ganz viele Leute genau diesen schrecklichen Klang im Kopf, wenn sie "Orgel" hören.
 
Dorforganistin

Dorforganistin

Dabei seit
22. Apr. 2015
Beiträge
2.689
Reaktionen
2.346
Wenn Du da nix drin findest, kann ich mal stöbern, was ich hier in meinen diversen Kisten finde. Meine Klaviernoten sind allerdings fast komplett bei meinen Eltern, da komm ich so schnell nicht vorbei. Bliebe also Orgel manualiter oder Stücke für nicht näher bezeichnete Tasteninstrumente ;-)
 
Axel

Axel

Dabei seit
13. Feb. 2007
Beiträge
1.248
Reaktionen
664
Wie wäre einfach etwas von Bach aus dem Wohltemperierten o. etwas aus den Suiten von Händel?
 
Barratt

Barratt

Lernend
Dabei seit
14. Juli 2013
Beiträge
11.443
Reaktionen
16.787
Ich hatte seinerzeit Dienst in einer gepflegt chaotischen Gemeinde, wo öfter irgendwelche verrückten Herausforderungen auf einen zu kamen.

Die Gemeinde hatte eine kleine Außenstelle, wo nur ein Klavier zur Verfügung stand (und normalerweise auch ein anderer musikalischer Animateur/Bespaßer wirkte, aber Leute sind manchmal krank oder im Urlaub etc.) Also alles wie auf der Orgel gespielt, nur in vollgriffigen Akkorden. Basta.

P.S. Was ist denn das für ein "Festgottesdienst", wenn nur ein unzureichendes Instrument zur Verfügung steht?
 
mick

mick

Dabei seit
17. Juni 2013
Beiträge
11.960
Reaktionen
20.555
In zwei Wochen ist doch Johannistag. Da spielst du am Anfang den Beginn des 2. Meistersinger-Aktes und zum Abschluss den Tanz der sieben Schleier aus Salome - was denn sonst?

:lol::teufel::drink:

LG, Mick
 
mick

mick

Dabei seit
17. Juni 2013
Beiträge
11.960
Reaktionen
20.555
Die Prügelfuge als Nachspiel natürlich! Wenn schon 2. Akt, dann richtig!

LG von Rheinkultur

Da ist @Digedag aber mehr mit Umblättern als mit Spielen beschäftigt. :lol:

pages-turn-book-3.gif


LG, Mick
 
rolf

rolf

Dabei seit
18. Feb. 2008
Beiträge
28.523
Reaktionen
18.730
...so´n Kirchtermin mal ohne das pampig-verschwomme Georgel, sondern stattdessen mit dem erfreulicheren Klavierklang (und sei´s auch nur steckdosig), ist doch für alle Beteiligten ein Grund zu jauchzen und zu jubilieren!
:teufel: :drink:

...eines der Klavierstücke dürfte gerne passenderweise Liszts Bénédiction de Dieu dans la solitude sein
:-D
 
mick

mick

Dabei seit
17. Juni 2013
Beiträge
11.960
Reaktionen
20.555
...eines der Klavierstücke dürfte gerne passenderweise Liszts Bénédiction de Dieu dans la solitude sein
:-D

Wenn du das Steckdosenklavier auf mitteltönige Stimmung einstellen kannst, dann tu das. Auf die Weise kannst du nach den knapp 20 Minuten, die die Bénédiction dauert, die Solitude in vollen Zügen genießen. :teufel:

LG, Mick

PS: Ich plädiere nach wie vor für Salomes Tanz. Vielleicht kann ja eine Ministrantin (gibt's die bei euch überhaupt?) für die szenische Darstellung sorgen. So ein Gewand kommt den sieben Schleiern doch recht nahe ...
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Styx

Guest
Was recht gut auf dem Klavier geht: "Salve Regina " aus Louis de Funes Film im Kampf gegen die Außerirdischen. Ich Verweis des Video so bald ich mit meiner Arbeit fertig und zu Hause bin.

Viele Grüße

Styx
 
 

Top Bottom