Frust beim üben...

  • Ersteller des Themas Pianojayjay
  • Erstellungsdatum
Pianojayjay

Pianojayjay

Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
6.111
Reaktionen
5.933
Ich muss hier einfach mal meinen Frust loslassen.... Ich muss wieder einmal mein Programm danach aussuchen was ich auf meinem Digipiano üben kann, nicht nach dem was ich eigentlich spielen könnte... Es ist so unbefriedigend wenn man weiß wie man arbeiten und spielen könnte, wenn man die entsprechenden Möglichkeiten hätte.... Alles was viel Feingefühl und Filigranität erfordert fällt einmal mehr weg....
 
N

nils1

Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
2.660
Reaktionen
1.491
Wieso? Hast du kein richtiges Klavier?
 
Pianojayjay

Pianojayjay

Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
6.111
Reaktionen
5.933
Nein... Bzw wird es erst geliefert nach dem Umzug und das kann noch einige Monate dauern....
 
C

chiarina

Guest
Ich muss hier einfach mal meinen Frust loslassen.... Ich muss wieder einmal mein Programm danach aussuchen was ich auf meinem Digipiano üben kann, nicht nach dem was ich eigentlich spielen könnte... Es ist so unbefriedigend wenn man weiß wie man arbeiten und spielen könnte, wenn man die entsprechenden Möglichkeiten hätte.... Alles was viel Feingefühl und Filigranität erfordert fällt einmal mehr weg....
Lieber Pianojayjay,

das kann ich von Herzen nachvollziehen! :-(

Trotzdem drücke ich die Daumen!!!

chiarina
 
Pianojayjay

Pianojayjay

Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
6.111
Reaktionen
5.933
Danke! Ich wollte in sechs Wochen mit Chopins 1. Ballade und Schubert glänzen... Jetzt wird es Liszt und prokofiev, weil ich das ja üben kann...
 
Marlene

Marlene

Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
12.842
Reaktionen
10.030
Lieber Jeremias,

hast Du nicht irgendwo geschrieben (und eine Foto gezeigt), dass Du einen Flügel zum Üben zur Verfügung hast? Aber der war wohl nicht so geeignet, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.

Meines Wissens bietet S&S Räume mit Flügel an, die man mieten kann aber ich weiß ja nicht ob das in Düsseldorf auch geht. So als Kunde darf man da doch sicherlich umsonst üben ;). Oder können die Deinen nicht irgendwo zum Üben aufstellen? So als Kundenservice und "good will"?

Das sind aber alles Gedanken die Du sicherlich schon selber hattest.

Du kannst ja mal einen Aufruf machen: "Wer in Düsseldorf/Kaarst lässt mich für XY Stunden pro Tag an seinem Flügel (Klavier) üben und hört dabei schöne Klaviermusik?".

Aber jetzt mal im Ernst: Das ist ein ernstes Problem denn am Digitalklavier für einen Wettbewerb zu üben ist mehr als suboptimal. Ich hoffe Du wirst noch rechtzeitig eine Lösung finden damit Du Dich adäquat vorbereiten kannst.

Liebe Grüße
Marlene
 
Pianojayjay

Pianojayjay

Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
6.111
Reaktionen
5.933
Das Schlimme ist ja, ich habe ja nach dem Umzug einen Flügel, einen Traum von flügel, aber das hilft mir die kommenden sechs Wochen nicht... zufällig jemand hier im Großraum Düsseldorf/Neuss/Gladbach, bei dem ich ein wenig üben darf???? :)
 
Pianistenfan_Nr.13

Pianistenfan_Nr.13

Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
98
Reaktionen
40
Also die Leute vom Berliner Stammtisch treffen sich immer in einer Pianobar, in
der man auf einem Blüthner-Flügel spielen kann. Du kannst ja mal im Internet suchen
ob es so etwas auch in deiner Nähe gibt.
 
Pianojayjay

Pianojayjay

Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
6.111
Reaktionen
5.933
Leider nein, es gibt Fristen die wir einhalten müssen....
 
Rheinkultur

Rheinkultur

Super-Moderator
Mod
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
9.300
Reaktionen
8.278
...du bist doch Anwalt, kannst du kein beschleunigtes Umzugsverfahren einklagen? ;-)
Bis der komplette Instanzenweg durchlaufen ist, hat der Ersteller dieses Fadens wahrscheinlich schon das Gesamtwerk von Prokofiew und Liszt einstudiert. Leider hat ein Anwalt noch ein paar Gegenspieler, mit denen er sich auseinandersetzen muss.

Mit juristischen Mitteln dauert es sicher länger als sechs Wochen. Wenn's schneller gehen soll, könnte man lediglich kommerzielle Angebote in Anspruch nehmen wie das Reservieren von Überäumen mit Flügel oder andere Ideen weiter verfolgen:
http://www.klaviervilla.org/forum/viewtopic.php?f=3&t=876

LG von Rheinkultur
 

dilettant

dilettant

Dabei seit
März 2012
Beiträge
8.032
Reaktionen
9.795
Ganz offenbar brauchen wir eine App, so wie uber, nur für Klaviere statt für Taxis. Die virtuelle Übezeiten-Börse.

Und wir müssen keinen Protest der kommerziellen Anbieter fürchten wie bei uber. Weil - es gibt ja keine.

Los, die jungen Informatiker, ran und schnell losprogrammiert. Aber bitte nicht exklusiv für Apfelfone.
 
Marlene

Marlene

Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
12.842
Reaktionen
10.030
... zufällig jemand hier im Großraum Düsseldorf/Neuss/Gladbach, bei dem ich ein wenig üben darf???? :)
Da wohne ich zwar nicht, aber wenn Du in meine Nähe kommen solltest oder samstags kommen möchtest, dann kannst Du Dich einige Stunden am Bösendorfer austoben. Ob Dir das weiterhelfen würde kann ich allerdings nicht beurteilen.

P.S.: Das Austoben müsste aber leicht bekleidet erfolgen;-) denn an Tagen über etwa 25° Außentemperatur kann es unter meinem Dach locker 30 Grad werden (ich hatte auch schon 32°).
 
Zuletzt bearbeitet:
Pianojayjay

Pianojayjay

Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
6.111
Reaktionen
5.933
Hehe, zumindest hat mein geändertes Programm bewirkt, dass eine der jurorinnen, mit der ich immer wieder mal schreibe, total begeistert ist. Zitat:

"It's got variety, virtuosity, and SOOOOOOOUL!"

Liebe Marlene, das Angebot nehme ich geeeerne an! Ich bringe auch Kuchen mit ;)
 
A

alexius

Guest
falls Aachen nicht zu weit für Dich ist und ein akustisches Klavier für dich OK ist, kannst Du auch einige Male pro Woche bei mir üben.

Alex
 
fisherman

fisherman

Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
21.109
Reaktionen
9.220
Jaja, Marlene Du bist ja auch grenzwertig adipös ;-)

Jayjay; 3 Kuchen bitte!
 
 

Top Bottom