Flügelkauf - Wo/Wie anfangen ?


Tastenscherge
Tastenscherge
Dabei seit
10. Dez. 2007
Beiträge
3.499
Reaktionen
2.562
habe ich 3 meiner Noppenschaumstoffmatten zwischen die Rasten geklemmt, ein Unterschied wie Tag und Nacht.
Sag ich doch.

Intonieren ist wegen Lautstärke eigentlich immer eine schlechte Idee. Das verwechseln viele (die meisten) Kunden. Leider lassen sich viele Klavierbauer dann darauf ein zu intonieren weil der Kunde es wünscht. Bringt aber nicht so viel. Bzw. nicht das gewünschte Ergebnis.
 
Felix
Felix
(ehemals Datenvegetarier)
Dabei seit
9. Aug. 2016
Beiträge
323
Reaktionen
428
Intonieren ist wegen Lautstärke eigentlich immer eine schlechte Idee.

Das sehe ich völlig anders, aber es hängt sicher vom individuellen Instrument ab.

Den Resonanzboden mit Schaumstoff zu dämmen, wäre für mich nur ein letztes Mittel, denn neben der Lautstärke geht dabei viel Klang verloren.

In jedem Fall wird helfen, viel auszuprobieren und am Ende den eigenen Geschmack entscheiden zu lassen.
 
Marlene
Marlene
Dabei seit
4. Aug. 2011
Beiträge
14.336
Reaktionen
11.794
Falls ich es nicht übersehen habe hat noch keiner die Glastür links im Bild erwähnt. Davor würde ich (diese Dinger eigentlich ablehnend) einen Vorhang anbringen.

Ob es am Klang etwas bewirken würde kann ich nicht beurteilen. Aber ich würde den Flügel - auch wenn er dann mehr Platz einnähme - um 180° drehen, um nicht in die Ecke starren zu müssen. Aber das sind persönliche Befindlichkeiten. Die Schranktüren zu entfernen würde sich vermutlich auch positiv auf den Klang auswirken.
 
C
ChristianN
Dabei seit
9. Mai 2021
Beiträge
82
Reaktionen
96
Ob es am Klang etwas bewirken würde kann ich nicht beurteilen. Aber ich würde den Flügel - auch wenn er dann mehr Platz einnähme - um 180° drehen
So stand er ursprünglich, auch weil man dann die Klappe zum Raum hin öffnen hätte können. Leider ging das gar nicht.

Da bilden sich dermaßen laute stehende Wellen vor der Wand aus, dass ich mir nach 2h einen "leisen" Tinnitus zugezogen habe (der ist auch noch nicht ganz weg).
 
T
tomtempest
Dabei seit
15. Okt. 2010
Beiträge
146
Reaktionen
82
@ChristianN Gute Besserung. Mein leichter Tinnitus geht leider nicht mehr weg.

Der Raum mit Fliessen und viel Glas, die niedrige Raumhöhe - das ist sicher keine einfache Aufgabe.
Bin gespannt was der Tonmeister dazu gesagt hat?
 
Marlene
Marlene
Dabei seit
4. Aug. 2011
Beiträge
14.336
Reaktionen
11.794
Wie wäre es mit einem Vorhang aus schwerem Stoff (oder einem Akustik-Vorhang), der Glastür und gesamte Wand bedeckt und bis zur Schrankwand reicht? Den könntest Du fürs Klavier spielen ausziehen und in Zeiten ohne Klaviermusik würde er - zusammengeschoben - in der Ecke am Schrank vermutlich nicht allzusehr auffallen.
 
 

Top Bottom