Filmen mit Kamerafahrt beim Klavierspiel - der "Slider" ...

  • Ersteller des Themas Wiedereinaussteiger
  • Erstellungsdatum
Tastatula
Tastatula
Super-Moderator
Mod
Dabei seit
21. Juni 2018
Beiträge
1.149
Reaktionen
2.335
....Kerzen auf so einem Instrument?....UUUURRRRRRGGGGGSSSS!
Ich finde, es sieht auch überhaupt nicht gut aus. Aber das ist ja Ansichtssache.
Aber Kerzen auf so einem Instrument?......UUUURRRRRRRRGGGGGGGGSSSSSSSSS!
 
Wiedereinaussteiger
Wiedereinaussteiger
Dabei seit
1. Feb. 2011
Beiträge
2.056
Reaktionen
1.158
Ich entschuldige mich bei allen Kerzen-auf-Instrumenten-Hassern ... Sorry sorry sorry, dass oder wenn ich wen inconvenirte... Ich hoffe, nach dieser Vorschädigung eurer Nerven seid ihr immer noch relativ günstig krankenversichert...
;-)
Kerzen würde ich auch nicht auf meinen Flügel stellen.
Bei der Gestellung allerdings sind es Profis, die hantieren. Selbst wenn mal Wachs herunterlaufen sollte, sind die Steinway-Techniker sicherlich in der Lage, das angemessen zu beheben. ...

Bis hierher also etwas offtopic, und Shakespeare. Much adoo about noth ... uhm, okay...

Mich hatte das Sliden interessiert, als eine Technik, Filmen interessanter zu machen. Kannte ich noch nicht. Kannte bisher nur die aufwendigen Kamera-Settings auf Außen- und Bühnenaufnahmen, die eine kleine "Eisenbahn" zu bauen erfordern, und min. vier Leute, einen Darsteller, einen Kameramann, und einen Kamerawagen-Schieberknecht, und den Regisseur, der alles Geschehen aufeinander abstimmt.
 
Tastatula
Tastatula
Super-Moderator
Mod
Dabei seit
21. Juni 2018
Beiträge
1.149
Reaktionen
2.335
@Wiedereinaussteiger , schon klar.:001:
Aber in einem Klavierforum muß man damit rechnen, daß alle ersteinmal auf das Klavier schauen.
Auf eine Geige würde niemand eine Kerze stellen...
 
J. S. Schwach
J. S. Schwach
Dabei seit
15. Dez. 2017
Beiträge
531
Reaktionen
326
Mich hatte das Sliden interessiert, als eine Technik, Filmen interessanter zu machen. Kannte ich noch nicht. Kannte bisher nur die aufwendigen Kamera-Settings auf Außen- und Bühnenaufnahmen, die eine kleine "Eisenbahn" zu bauen erfordern,

Das sind die Früchte von Digitalisierung und Miniaturisierung. Für eine analoge 35-mm-Kamera verlegst um immer noch Schienen, weil der computergesteuerte Kran dein Budget sprengt.
 

Ähnliche Themen

 

Top Bottom