Empfehlung Klavierläden (Flügelkauf)

Dieses Thema im Forum "Das Klavier: allgemeine Infos, Kauf, Reparatur" wurde erstellt von Sasnach, 10. Jan. 2019.

Schlagworte:
  1. Sasnach
    Offline

    Sasnach

    Beiträge:
    72
    Irgendwie ist der Laden komplett durch meine Suche gerutscht. Muss ich dann auch noch einmal besuchen.

    Vielen Dank
     
  2. Sasnach
    Offline

    Sasnach

    Beiträge:
    72
    Nach ein wenig stöbern im Forum habe ich diese Seite gefunden: https://www.total-piano-care.com/piano-room-placement.html

    da fragt man sich dann natürlich wie man das selber lösen möchte. Habe dafür ein wenig "gemalt" und würde nun gern wissen was ihr davon haltet:

    [​IMG]


    habe ich noch andere Möglichkeiten als die zwei? Welche der beiden Optionen wäre am sinnvollsten? Die restliche Einrichtung vom Raum passe ich dann an.
     
  3. agraffentoni
    Offline

    agraffentoni

    Beiträge:
    7.640
    Wenn ich in einen Raum komme und als erstes den Hintern vom Flügel sehe...:denken:
     
    Klein wild Vögelein gefällt das.
  4. Sasnach
    Offline

    Sasnach

    Beiträge:
    72
    Naja hat doch auch was ... aber anscheinend habe ich nicht so die Möglichkeiten wenn ich die Akustik optmieren will.
     
  5. pianochris66
    Offline

    pianochris66

    Beiträge:
    8.732
    Was spricht gegen einen Standort des Flügels an der Außenwand?
     
  6. Sasnach
    Offline

    Sasnach

    Beiträge:
    72
    Alles was ich bisher an Lektüre dazu gefunden habe sagte immer zusammengefasst:"Wirkt sich negativ auf das Instrument durch Temperaturschwankungen etc. aus".
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Feb. 2019
  7. OE1FEU
    Offline

    OE1FEU

    Beiträge:
    828
    Wohnungen im allgemeinen unterliegen Schwankungen in der Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Innerhalb bestimmter Grenzen muß ein Instrument das abkönnen.
     
    thomas 1966 und pianochris66 gefällt das.
  8. Sasnach
    Offline

    Sasnach

    Beiträge:
    72
    Stimmt natürlich, aber es wird halt immer die Innenwand gepredigt. Die Wandlänge spielt keine wirkliche Rolle der Raum ist 5.5mx5.5m.
     
  9. pianochris66
    Offline

    pianochris66

    Beiträge:
    8.732
    Ich würde mir eh überlegen, ob Du den Flügel ganz parallel zu einer Wand stellst. Für den Klang könnte es besser sein, wenn Du ihn zumindest leicht schräg stellst.
     
    thomas 1966 gefällt das.
  10. Sasnach
    Offline

    Sasnach

    Beiträge:
    72
    Das verwirrt mich jetzt wieder, sonst wird immer von parallel zur Wand mit der der Klappe offen zum Raum geredet.

    Mal wieder eine Wissenschaft für sich, Problem ist das ich das man so einen Flügel halt nicht mal eben umsetzen kann ohne sich noch ein paar Menschen zur Hilfe zu organisieren.
     
  11. OE1FEU
    Offline

    OE1FEU

    Beiträge:
    828
    Was ist das denn für ein Fußboden? Komplett mit Teppich ausgelegt?
     
  12. Sasnach
    Offline

    Sasnach

    Beiträge:
    72
    Parkett, aber es liegen zwei dicke Teppiche die ca. 80% des Raumes abdecken. Nur halt nicht die Ränder an den Wänden.
     
  13. OE1FEU
    Offline

    OE1FEU

    Beiträge:
    828
    Der Flügel sieht aus wie ein 2,74er Konzertflügel. Hat der keine Konzertrollen? Wenn nicht, sondern normale, dann bieten sich Teflon-Untersetzer an. Die beschädigen das Parkett nicht und man kann auch alleine das Teil bewegen und dann die Teppiche anpassen, die liegen ja nur, oder sind die verklebt?
     
  14. Sasnach
    Offline

    Sasnach

    Beiträge:
    72
    Okay das ist nur irgendein Bild aus dem Internet weil Paint nicht mit einem Flügelbild vorausgestattet ist (Schweinerei). Die Größe die ich suche ist zwischen 180~210cm, größer soll/kann es nicht werden.
     
  15. thinman
    Offline

    thinman

    Beiträge:
    2.830
    da würde ich eher zu 180 tendieren. Bei der Zimmergröße erschlägt es Dich mit einem offenen 210er Flügel. Sind denn die Wände wenigstens etwas gedämmt, evtl. Bücherregal oder so?
     
  16. Sasnach
    Offline

    Sasnach

    Beiträge:
    72
    Jup, ich könnte eine extra Wand durch den Raum mit den Bücherregalen ziehen. Bei mir war Fernsehen mit 10 tot nachdem mir jemand ein paar Bücher zum Geburstag geschenkt hat.

    Mit der Größe und dem Raum kämpfe ich noch, ich vertraue meine Klavierstimmer der meint 200cm würde gehen da im Raum genug drin steht was der Akustik hilft.

    Also gibt es keinen Konsensus wie genau man das Instrument aufstellt ausser das die offene Klappe zum hin zeigt?
     
    thinman gefällt das.
  17. thinman
    Offline

    thinman

    Beiträge:
    2.830
    ich würde den Flügel nicht direkt an die Wand stellen und auch nicht parallel dazu. Ist aber nur meine persönliche Meinung.
     
    thomas 1966 gefällt das.
  18. OE1FEU
    Offline

    OE1FEU

    Beiträge:
    828
    Ist die Decke eben oder Dachgeschoß?
     
  19. Sasnach
    Offline

    Sasnach

    Beiträge:
    72
    Decke ist eben mit standardhöhe, bin im Erdgeschoß.
     
  20. OE1FEU
    Offline

    OE1FEU

    Beiträge:
    828
    Ich wohne im Dachgeschoß, insofern helfen Dir meine Erfahrungen nicht ganz.

    Aber da Du eh noch keinen Flügel hast, würde ich das nicht zur Priorität erklären, sondern die Auswahl des Instrumentes an erste Stelle setzen.

    Dein Klavierbauer liegt da, glaube ich schon ganz richtig, wenn er sagt, dass 200cm kein Problem sind. Und die 10cm mehr zum Fetten Kohl, also Steinway B; Bechstein 212, Bösendorfer 214 VC, Yamaha C6 und Konsorten sind dann schon eine sehr feine Sache für einen Raum Deiner Größe.

    Die haben üblicherweise keine Konzertrollen, sondern kleinere und das passt dann mit den Teflon-Untersetzern gut. Aus Erfahrung kann ich sagen, dass sie keine Spuren auf Parkett hinterlassen und gleichzeitig gleitfähig genug sind, dass ich ohne Probleme meinen 350kg Gänsehautpulverflügel alleine durch den ganzen Raum schieben und ziehen kann, um den richtigen Platz zu finden.

    Meiner steht in einem Raum vergleichbarer Größe links oben. Der Hintern hat jeweils zur linken und oberen Wand ca. 20cm Abstand und steht in einem Winkel von ca. 30° zur linken Wand.

    Me happy.