Bassstimme oder Akkorde?

  • Ersteller des Themas Hawk1982
  • Erstellungsdatum
Hawk1982

Hawk1982

Dabei seit
5. Dez. 2020
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

bin neu hier und bin gerade dabei mir selbst das Klavier / Keyboard spielen beizubringen. Als Literaturhilfe nutze ich das Buch "Tastendrücker".
Ich hab jetzt an einer Stelle eine Frage und weiß nicht, nach was ich genau suchen muss.

Bei einem Übungsstück gibt es für die rechte Hand die Melodie und für die linke Hand die Bassstimme. Soweit so klar. Jetzt stehen aber zusätzlich noch Akkorde über den Stimmen.
Was und wie wird denn jetzt gespielt? Bassstimme oder Akkorde. Wahrscheinlich eine völlig doofe Frage, aber bin damit gerade komplett überfordert...

Danke schon mal vorab für eure Hilfe!

Gruß Hawk1982
 
Demian

Demian

Dabei seit
23. Okt. 2019
Beiträge
1.621
Reaktionen
2.102
Grundsätzlich (es gibt natürlich auch etliche Abweichungen!) bestehen Klavierstücke aus drei Ebenen: Melodie, Akkorde (= Harmonien) und Bass. In Anfängerstücken sind oft nur Melodie und Bass notiert, die Akkorde dazwischen ergänzt in der Regel das Ohr. Ich kenne dein Buch nicht, aber die Akkordsymbole stellen vermutlich Hinweise für eine potenzielle Begleitung mit Akkorden dar. Geübte Pianisten können auf der Basis von Akkordsymbolen verschiedene Bass- und Akkordbegleitpatterns improvisieren, da gibt es verschiedene Techniken, z.B. den Sprungbass, also das Abwechseln von Basstönen und Akkorden, wie z.B. im Ragtime üblich.

Fazit: Die Akkordsymbole darfst du beim Üben zunächst ignorieren. Solltest du in die Harmonielehre (Prinzipien des Akkordaufbaus) tiefer einsteigen, kannst du sie nutzen, um Begleitpatterns zu entwickeln.
 
Ralph_hh

Ralph_hh

Dabei seit
10. Okt. 2019
Beiträge
301
Reaktionen
266
Den C-Dur Akkord kann man in Noten c-e-g schreiben oder als Symbol Buchstabe C oben drüber. In der Klassik wird in der Regel mit Noten gearbeitet, in der Rockmusik eher mit Akkordbezeichnungen. Um die Bassakorde nach Bezeichnungen wie D7 spielen zu können, muss man sie verstanden haben.

Das Lehrbuch sollte im Text hoffentlich erzählen, warum da was steht und was man spielen soll...
 
 

Top Bottom