Auswahl des Musikstücks

F

FlameZz

Dabei seit
15. Juli 2015
Beiträge
2
Reaktionen
0
Servus,

ich bin ganz neu hier , aber habe eine Frage und brauch einmal eure Meinung dazu.
Bisher habe ich mehr oder weniger schwere Stücke gespielt (River flows in you, Hall of Fame, Comptine d'un autre tete, You'll be in my heart). Ich hab mir z.B. bei River flows in you kaum schwer getan, an you'll be in my heart saß ich aber ordentlich lange dran.
Jetzt bin ich auf der Suche nach einem neuen Stück und habe mir zwei Favoriten rausgesucht:

1) James Horner - The Portrait (My heart will go on)

oder

2) Rondo alla turca

Ich sage gleich: Ich bin nicht der talentierteste Spieler, also ich muss für die Stücke schon immer ordentlich üben, dass sie einigermaßen gut laufen. Außerdem tu ich mir auch ab und an mit dem schnellen Spielen von Trillern etc schwer. Hinzu kommt leider auch, dass ich nicht jeden Tag Zeit zum üben habe, ca 2-4 mal pro Woche habe ich Zeit (dann aber auch mind. 20-30 Minuten).

Jetzt meine Frage. Würdet ihr das vermutlich eher leichtere Stück nehmen ( 1) ) oder würdet ihr euch an meiner Stelle an das schwerere Stück ( 2) ) ranwagen? Seit meiner Kindheit war es immer ein Wunsch, Rondo alla turca zu spielen. Allerdings habe ich wie bereits gesagt Bedenken, dass mein Können dazu einfach nicht ausreicht. Klavierunterricht nehme ich nicht, ich würde mir alles selber beibringen.
Wenn es aussichtslos ist, dass ich Rondo alla turca erlernen kann, würde ich The Portrait lernen und damit wäre ich auch super zufrieden. Ich wollte nur mal eure Einschätzung hören, ob es prinzipiell möglich ist, auch mit weniger Begabung und Talent so ein schwieriges Stück wie Rondo alla turca zu erlernen. :)

Dankeschön

LG
 
40er

40er

Dabei seit
9. Jan. 2013
Beiträge
4.172
Reaktionen
2.578
Ich wollte nur mal eure Einschätzung hören, ob es prinzipiell möglich ist, auch mit weniger Begabung und Talent so ein schwieriges Stück wie Rondo alla turca zu erlernen. :)

Dankeschön

LG

Das Niveau deines Talentes kann hier niemand beurteilen.

Ich würde eher sagen, dass bei Deiner wenigen Wochenübezeit, Du wohl schon einige Jahre brauchen könntest bis der Türkische Marsch gut klingt.

Empfehlenswert wäre es, das bisher gelernte mal einer Klavierlehrperson vorzuspielen. Meistens vergrössert sich dann der Abstand zwischen den gespielten und spielen zu wollenden Stücke spürbar.

Vielleicht spielst Du autodidaktisch auch schon einige Jahrzehnte und der Marsch könnte Dir aber entsprechend leicht fallen?
 
Andre73

Andre73

Dabei seit
14. März 2014
Beiträge
2.799
Reaktionen
3.493
Hi,

Mir scheint das aber ein echter riesen Sprung von den Liedern die Du da aufgezählt hast.
Ich persönlich würde Rondo alla turca nach meinen 2 Jahren (1 Stunde pro Tag) nicht annähernd sinnvoll hinbekommen, Deine aufgezählten und Deine Nr. 1 aber schon (wenn ich mich nicht übergeben müsste bei Titanic *g*)

Viele Grüße,
André
 
E

elli

Guest
Zu deinen ersten Stücken, hast du da irgendwelche cover aus dem Netz gespielt, oder leichte Ausgaben aus irgendwelchen käuflichen Pop-Sammlungen?

ala turka 331 3. Satz Mozart gibt es auch Bearbeitungen, hier ist mal eine dem Urtext weitgehende entsprechende:
upload_2015-7-15_18-8-24.png

Urtext dazu:
upload_2015-7-15_18-11-24.png

Es gibt auch bearbeitete wie etwa:
upload_2015-7-15_18-14-25.png

Probiere doch die Anfänge, dann weißt du doch, ob du Lust hast dich reinzuknien.
 
cwtoons

cwtoons

Dabei seit
28. Apr. 2011
Beiträge
8.805
Reaktionen
6.958
ob es prinzipiell möglich ist, auch mit weniger Begabung und Talent so ein schwieriges Stück wie Rondo alla turca zu erlernen. :)

Die Antwort ist ziemlich einfach. Sie lautet:
Nein, mit weniger Begabung und Talent ist dieses Rondo nicht zu erlernen.

Wenn man dazu noch nur wenig Zeit zum Üben hat und darüber hinaus auch keinen Klavierlehrer an der Seite hat, wird das erst recht nix. Jedenfalls nichts, was sich jemand dann mit Genuss anhört.

Zur weiteren Information, dieses Stück ist gemessen an der gesamten Bandbreite der klassischen Klaviermusik ein eher einfaches Stück.

CW
 
Zuletzt bearbeitet:
F

FlameZz

Dabei seit
15. Juli 2015
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hi ,

danke für die Antworten.

@elli: Das waren schon schwierige Varianten aus dem Internet. Also für mich waren sie doch ordentlich anspruchsvoll. Wenn du willst kann ich dir gerne mal die Noten zeigen / Youtube videos dazu, damit du dir einen Eindruck davon verschaffen kannst :)

Also so wie es aussieht, ratet ihr eher von dem rondo alla turca ab. Okay, vielleicht ist es echt etwas hoch gegriffen. Muss ich meinen Traum, das spielen zu können, wohl aufgeben... Danke
 
LankaDivore

LankaDivore

Dabei seit
2. Nov. 2014
Beiträge
1.091
Reaktionen
787
Nein nicht aufgeben, nur einen anderen Ansatz haben. Klavierlehrer, (fast) täglich üben, länger üben (20min ist wirklich nicht viel). Dann wäre das ganze vielleicht machbar;-)
 
PianoAnnie84

PianoAnnie84

Dabei seit
29. Mai 2011
Beiträge
1.256
Reaktionen
798
Also so wie es aussieht, ratet ihr eher von dem rondo alla turca ab. Okay, vielleicht ist es echt etwas hoch gegriffen. Muss ich meinen Traum, das spielen zu können, wohl aufgeben... Danke

Ach wieso...? Ich mein hochvirtuos und profimäßig wirds wohl echt nicht, aber das heisst doch nix.... Ich würd mir einfach mal die Noten vornehmen und einfach mal anfangen; wenns dann wirklich nicht geht, lässt du's fürs Erste halt bleiben. Aber du wirst ja merken anhand der Praxis, wie du damit klarkommst.
 
Peter

Peter

Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
19. März 2006
Beiträge
22.052
Reaktionen
21.170
@FlameZz , ich schließe mich meinen Vorpostern an: Rondo ist zu hoch gegriffen und überhaupt kein Vergleich zu den anderen Stücken. Da liegen Welten bzw. mehrere Jahre Klavier üben dazwischen.
 
bechode

bechode

Dabei seit
14. Okt. 2006
Beiträge
981
Reaktionen
101
Ich bin auch der Meinung, dass der Türkische Marsch noch zu schwer ist. Mozart klingt oft leicht und fluffig, aber genau das ist sehr schwer. Damit der Türkische Marsch gut klingt, muss das einfach technisch sauber sein, was in diesem Tempo nicht so einfach ist. Deine bisherigen Stücke sind alle deutlich einfacher. My heart will go on ist ähnlich schwierig und würde daher besser passen.

Lg
bechode
 
rolf

rolf

Dabei seit
18. Feb. 2008
Beiträge
28.280
Reaktionen
18.458
40er

40er

Dabei seit
9. Jan. 2013
Beiträge
4.172
Reaktionen
2.578
@40er

aber das erklärt noch nicht, wer wann warum aus alla turca ( ~ auf türkische Weise) partout türkischer (das ist noch verständlich) Marsch gemacht hat...

Natürlich erklärt das nichts.
Vielleicht war hier ein postmoderner marketing-Heini am Werk, der den Verkauf der gerade gedruckten Exemplare ankurbeln wollte.
Stammt der Name von Mozart gar selbst? Zuzutrauen wäre es ihm gewesen.
 
Dorforganistin

Dorforganistin

Dabei seit
22. Apr. 2015
Beiträge
2.675
Reaktionen
2.339
Wenn das Stück nicht zu schnell gespielt wird, könnte man dazu durchaus marschieren. Man könnte sich sogar rasselnde Trommeln vorstellen, z.B. hier in der linken Hand:
kv_331.jpg

Aber es gibt Stücke, die eindeutiger als Marsch erkennbar sind. Mein Lehrer nannte das Rondo auch Rondo und nicht Marsch. ;-)
 
Klein wild Vögelein

Klein wild Vögelein

Dabei seit
13. Feb. 2015
Beiträge
4.043
Reaktionen
8.892
Barratt

Barratt

Lernend
Dabei seit
14. Juli 2013
Beiträge
11.443
Reaktionen
16.781
Die Bezeichnung "Türkischer Marsch" für dieses Kleinod ist mir hier im Forum erstmalig begegnet.

Will niemandem zu nahe treten ;-), aber es schmerzt jedesmal ein bisschen in der Gegend, wo ich die Milz vermute.
 
 

Top Bottom