Arrangement Peter und der Wolf

Hekse

Hekse

Dabei seit
5. Jan. 2020
Beiträge
569
Reaktionen
904
Hallo ihr,

ich würde gerne während der Sommerferien die Themen aus Peter und der Wolf lernen.
In der RKS sind die Katze und Peter (leider nur vierhändigt).
Ich habe eine schöne (viel zu schwere) Version von Paul Burton gefunden und absolute Beginnernoten, sowie einige Hefte- leider ohne Preview.
Ich spiele im Sommer ein gutes Jahr. Es sollten also Anfängerarrangements sein. (Übertragen auf die Henle Skala: maximal 2)

LG,
Hekse
 
Hekse

Hekse

Dabei seit
5. Jan. 2020
Beiträge
569
Reaktionen
904
OK. Schade. Dann muss das Peter und der Wolf Projekt wohl noch 3, 4 oder 5 Jahre warten, bis ich mich an das Burton Arrangement oder an die Original Klaviernoten traue.
Jetzt brauche ich immer noch ein schönes Sommer Projekt.
Im Unterricht spiele ich Klassik von Barock bis Romatik- das also nicht.

Sind die Arrangements von Dietmar Steinhauer schaffbar für Anfänger? (Ich hab ein wenig Respekt vor der Länge)

Oder habt ihr Vorschläge für autodidaktischen Gewurschtel? (Muss mein Klavierspiel nicht großartig voranbringen, o.ä. Dafür hab ich den Rest des Jahres Unterricht.)

LG, Hekse
 
Stilblüte

Stilblüte

Super-Moderator
Mod
Dabei seit
21. Jan. 2007
Beiträge
10.662
Reaktionen
14.624
Ich weiß nun nicht, ob es da leichte Bearbeitungen gibt - kann mir kaum vorstellen, dass nicht (auch wenn dann noch die Frage ist, ob sie schön sind).
Aber das wäre auch ein super Projekt für den Unterricht: Die Themen der Tiere bzw. Figuren kannst du zusammen mit deinem Lehrer im Unterricht von einer Aufnahme abhören und für dich passend "zurechtschneidern", so dass du sie spielen kannst (selbst für den Wolf sollte man was Passendes finden).
 
Demian

Demian

Dabei seit
23. Okt. 2019
Beiträge
2.183
Reaktionen
2.860
Peter und der Golf vor allem durch die Instrumente charakterseriert werden.
Deshalb höre ich bei "Gnomus" aus "Bilder einer Ausstellung" auch nur in der Orchesterfassung einen humpelnden Gnom, während ich in der originalen Klavierfassung eine tanzende Elfe wahrnehme. So sehr täuscht einen der Klavierklang ...

Edit: Vorsicht, Ironie
 
Zuletzt bearbeitet:
Demian

Demian

Dabei seit
23. Okt. 2019
Beiträge
2.183
Reaktionen
2.860
@Hekse
Du könntest natürlich auch das Forum fragen, ob jemand der hier Anwesenden das Erstellen einer Klavierfassung übernehmen möchte. Ich würde das als reizvolle Aufgabe betrachten, habe aber im Moment überhaupt keine Zeit dafür.

Einen Charakter könnte ich allerdings übernehmen. Und damit habe ich die Idee, daraus ein Clavio-Gemeinschaftsprojekt zu machen, falls sich auch andere finden, die da mitmachen wollen.
 
Demian

Demian

Dabei seit
23. Okt. 2019
Beiträge
2.183
Reaktionen
2.860
rolf

rolf

Dabei seit
18. Feb. 2008
Beiträge
28.558
Reaktionen
18.849
Deshalb höre ich bei "Gnomus" aus "Bilder einer Ausstellung" auch nur in der Orchesterfassung einen humpelnden Gnom, während ich in der originalen Klavierfassung eine tanzende Elfe wahrnehme. So sehr täuscht einen der Klavierklang ...
...mit Verlaub @Demian aber nach einem Blick in die Noten des originalen Gnomus müssen deine imaginierten Elfen ziemlich vierschrötige Wuchtbrummen nach Art Harry Potterscher Trolle sein, welche holprig fortissimo daherstampfen statt lieblich einen ätherischen Reigen zu tanzen:

vierschrötige Elfen 1.png
vierschrötige Elfen 2.png
...und das sind nicht etwa ff Kontraste zwischendurch, der Gnomus beginnt im ersten Takt fortissimo...

Vermutlich sollte man beim anvisierten Projekt, Peterchen und der Wolf fürs Klavier einzurichten, die Bilder einer Ausstellung beiseite lassen: sie helfen da nicht. sondern führen nur, wie man oben sehen kann, zu Verwirrungen ;-)
 
Demian

Demian

Dabei seit
23. Okt. 2019
Beiträge
2.183
Reaktionen
2.860
@rolf
Das war ja auch ironisch und völlig überzeichnet als Antwort auf @Henry 's Beitrag gemeint.

Ich wundere mich, dass du als Meister der Ironie das nicht bemerkt hast.
 

Hekse

Hekse

Dabei seit
5. Jan. 2020
Beiträge
569
Reaktionen
904
Ui, hier ist ja inzwischen ganz viel los. Erstmal Danke für die ganzen Anregungen.
Von Herrn Heumann ist glaube ich diese Arrangement.

Irgendwie ist mir das aber zu langweilig. (Aber für mich ziemlich sicher spielbar, auch wenn ich die Noten jetzt noch nicht gesehen habe). Leider habe ich bisher die meisten anderen Themen nicht gehört. Im Anfängerbereich scheint es nur Peter und die Katze zu geben.
Schön finde dieses Arrangement (leider ohne Wolf)


Leider noch zu schwer- für mich nicht "schön" spielbar. (Mit ewigem Üben würde es wohl irgendwie hinbekommen, will ich mir aber eher nicht antun.)

@Stilblüte
Zur Zeit lasse wir im Unterricht Bachstelzen über das Klavier trippeln. (Als Vorübung für das Stück aus dem Burgmüller 100) Mit den Unterrichtsstücken bin ich sehr einverstanden.
Für die Ferien hätte ich trotzdem gerne etwas anderes. Wenn möglich etwas, bei dem ich weiß, wo ich "hinspielen" muss.

@Demian
Andere Leute für meinen Ferienhobby arbeiten zu lassen ist ein wenig frech, find ich. Wenn, dann gegen Bezahlung und bei einem Stundensatz der nicht an Ausbeutung grenzt, wird es schnell teuer. (Sind ja doch einige Themen)
Sind die Schaum Arrangements tendenziell besser als Heumann? Leider bieten beide keine Vorschau.
Die Idee es selber auf einer bestehenden
Basis zu versuchen, finde ich spannend.

LG,
Hekse
 
Demian

Demian

Dabei seit
23. Okt. 2019
Beiträge
2.183
Reaktionen
2.860
@Hekse
Selbstverständlich hatte ich an bezahlte Arbeit gedacht. :002:
Es sei denn, es wäre ein Clavio-Gemeinschaftsprojekt, bei dem jeder einen Charakter / ein Tier übernimmt. Aber dann müssten sich natürlich noch andere Interessenten finden.
Sind die Schaum Arrangements tendenziell besser als Heumann? Leider bieten beide keine Vorschau.
Ich kenne die leider auch nicht.
 
mick

mick

Dabei seit
17. Juni 2013
Beiträge
11.985
Reaktionen
20.669
falls sich auch andere finden, die da mitmachen wollen
Prokofiev ist bis zum 31.12.2023 noch urheberrechtlich geschützt. Ich wäre vorsichtig, hier ohne Genehmigung irgendwelche Bearbeitungen anzufertigen und zu veröffentlichen. Wenn es absoluter Schrott ist, wird es keinen kümmern, wenn es aber gut gemachte Bearbeitungen sind und Sikorski das mitkriegt, könnte es durchaus unangenehm werden.
 
rolf

rolf

Dabei seit
18. Feb. 2008
Beiträge
28.558
Reaktionen
18.849
chiarina

chiarina

Dabei seit
12. Mai 2018
Beiträge
1.899
Reaktionen
6.769
Liebe Heske,

ich finde den Schaum in Ordnung, besser als Heumann. Manche Stücke sind für Anfänger richtig schön gesetzt (Katze, Vogel ....).

Liebe Grüße

chiarina
 
Stilblüte

Stilblüte

Super-Moderator
Mod
Dabei seit
21. Jan. 2007
Beiträge
10.662
Reaktionen
14.624
Prokofiev ist bis zum 31.12.2023 noch urheberrechtlich geschützt. Ich wäre vorsichtig, hier ohne Genehmigung irgendwelche Bearbeitungen anzufertigen und zu veröffentlichen. Wenn es absoluter Schrott ist, wird es keinen kümmern, wenn es aber gut gemachte Bearbeitungen sind und Sikorski das mitkriegt, könnte es durchaus unangenehm werden.
Da wäre ich mir nicht so sicher. Ich wüsste lieber gute Arrangements von meinen Stücken "herumgeistern" als peinlichen Schrott.
 
Hekse

Hekse

Dabei seit
5. Jan. 2020
Beiträge
569
Reaktionen
904
@Demian und @chiarina
Schaum war ein super Tip! Ich hab eine schöne Opa Einspielung (erkennbarer Nicht-Profi) gefunden.
Das klingt nicht zu schwer und die Tiere durften ein bißchen mehr Seele und Charakter behalten, als bei den Piano Kids.
Die Idee von einem personalisierten Hörspiel als Weihnachtsgeschenk für nächstes Jahr gefällt mir auch ganz gut.
Toller Opa!


@rolf: Sehr schön, Danke! Ich werde die nächsten Jahre (Jahrzehnte) daraufhin arbeiten. :-D
 
Zuletzt bearbeitet:
E

Edeltraud

Dabei seit
8. Mai 2019
Beiträge
429
Reaktionen
373
Es soll Komponisten (bzw. deren Rechtsnachfolger) geben, die jegliche unautorisierte Bearbeitung untersagen, wenn sie ihrer gewahr werden...
 
Demian

Demian

Dabei seit
23. Okt. 2019
Beiträge
2.183
Reaktionen
2.860
Ich war übrigens davon ausgegangen, dass das Arrangement eines urheberrechtlich geschützten Werks für den "internen" Gebrauch bzw. "nur" mit pädagogischem Hintergrund gestattet ist und es erst dann zum Problem wird, wenn es in den Verkauf geht und damit Geld verdient wird.
 
 

Top Bottom