2 Kompositionen von mir

  • Ersteller des Themas cjkim94
  • Erstellungsdatum
cwtoons

cwtoons

Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
8.703
Reaktionen
6.800
Klingt alles ganz niedlich. Ist so ´ne Art Easy-listening-music, nach dem Motto "Allen wohl, keinem weh, wir begrüßen Sie im Jeanspalast". Und es ist nicht ungeschickt vorgetragen.

Dass es mich aber musikalisch beeindruckt hätte, das kann ich nicht sagen. Von dieser Art Musik gibt ´s hier im Forum geschätzte dreihundert Beispiele und bei Youtube dreißigtausend. Sie klingen alle gleich.

Gut finde ich, dass sich offensichtlich sehr viele junge Leute damit beschäftigen, etwas Eigenes zu produzieren. Man muss auch nicht immer die üblichen klassischen Verdächtigen spielen - Mozart C-Dur-Sonate, Chopin Preludes, Bach-Inventionen - um sich musikalisch auszuleben. Und ab und an ist vielleicht ´mal jemand dabei, dessen eigene Sachen etwas mehr musikalischen Gehalt haben als das, was man ständig hört.
´Ne Melodie mit hohem Wiedererkennungswert, das wäre ja auch schon ´mal etwas...

Viel Erfolg,
CW
 
C

cjkim94

Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
14
Reaktionen
0
Danke für dein Feedback!
Ich habe erst gerade neulich damit angefangen Stücke zu "komponieren". Ich werde daran arbeiten und hoffe, dass ich mich früher oder später verbessere!
 
cwtoons

cwtoons

Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
8.703
Reaktionen
6.800
Eine Frage: Wieso schreibst Du "komponieren" in Anführungszeichen?
CW
 
cwtoons

cwtoons

Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
8.703
Reaktionen
6.800
Nach dieser Logik muesste jedes x-beliebige Wort in Anführungszeichen stehen, koennte es doch gleichfalls im Buchstabendschungel verloren gehen. CW
 
cwtoons

cwtoons

Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
8.703
Reaktionen
6.800
Pardon, hab´ den Smiley übersehen!
CW
 
klaviermacher

klaviermacher

Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
8.053
Reaktionen
3.295
Nach dieser Logik muesste jedes x-beliebige Wort in Anführungszeichen stehen, koennte es doch gleichfalls im Buchstabendschungel verloren gehen. CW
Ich habe mich lediglich bezogen auf Anführungszeichen können außerdem verwendet werden, um Wörter, Wortgruppen und Teile eines Textes oder Wortes hervorzuheben , oder willst Du mehr daraus lesen? :rolleyes:
Aber natürlich, Du darfst darüber philosophieren wenn Du magst...
Der Tag ist ja lang! :D:D:D

LG
Michael
 
cwtoons

cwtoons

Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
8.703
Reaktionen
6.800
Mein tiefenphilosophischer Ansatz wäre es, darüber zu reflektieren, wann eine Komposition anfängt, eben eine solche zu sein.
Aber da ich kein Komponist bin, lasse ich es lieber...

CW
 
C

cjkim94

Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
14
Reaktionen
0
Eine Frage: Wieso schreibst Du "komponieren" in Anführungszeichen?
CW
Ich habe nachgedacht und ich kam zum Endschluss, dass was ich gemacht habe, keine wirkliche Komposition ist. Natürlich habe ich etwas produziert aber ob man das Komposition nennen kann, war ich mir nicht sicher. Deshalb ist komponieren in Anführungszeichen. Ich weiß nicht genau ob ich mich klar genug ausgedrückt habe und du weißt was ich meine^^
 
cwtoons

cwtoons

Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
8.703
Reaktionen
6.800
Ich hab´ schon verstanden, was Du meinst.
Souveräne Aussage, Glückwunsch.

CW
 
 

Top Bottom