Zeigerfingergelenkschmerzen

Dieses Thema im Forum "Professionell Klavierspielen" wurde erstellt von sorell, 14. Feb. 2019.

  1. sorell
    Offline

    sorell

    Beiträge:
    459
    Hallo, liebe Clavioaner,

    habe seit paar Tagen etwas Schmerzen bei Zeigerfinger links (Gelenk zwischen media und unterem Phalanx). Nicht zu viel, ganz leicht, aber ich kann den nicht bis zu Ende beugen, weil es sich so anfühlt, als geschwollen....

    Ja, ich bin halt nicht gerade jung.... 54.... aber ist das nicht zu früh für Arthrose oder Arthritis? Ich übe auch nicht allzu viel.... jetzt aber gerade für ein Konzert (unter anderem auch Scherz 2 von Chopin)....

    Habt ihr paar Tipps, was ich sofort unternehmen kann? Weniger üben, mehr über, Massage, Kompresse, Kälte, Wärme? Zum Arzt zu laufen ist sehr sehr kompliziert.... einen Termin zu bekommen, dann findet er nix, dann muss ich Röntgen oder MRT machen oder sonst was.... Monate lang wird es dauern....
     
  2. Father
    Offline

    Father

    Beiträge:
    465
    Hallo

    Ist der Finger denn irgendwo besonders warm, oder rot oder wirklich sichtbar geschwollen?
     
  3. stoni99
    Online

    stoni99

    Beiträge:
    1.558
    Als kurzfristige Hilfe kannst du ja mal ein paar Stunden (oder besser über Nacht) ein Wickel mit Retterspitz probieren - gibt es in der Apotheke.:super:

    Hatte ich auch gedacht...:konfus:

    Naja, ohne richtige Diagnose kann man auch nicht optimal behandeln. Wirst du über längere Sicht nicht drum rum kommen.:geheim:

    Gute Besserung! :blume:


    View: https://www.youtube.com/watch?v=NpBQ6SkM2mM
     
    sorell gefällt das.
  4. hasenbein
    Offline

    hasenbein

    Beiträge:
    7.588
    Benutzt Du den Finger viel bei der Smartphone- oder Tabletnutzung?

    Das kann nämlich manchmal ein wichtiger Punkt sein. In dem Fall die Benutzung von Touchscreengeräten deutlich reduzieren.
     
    Henry und ehenkes gefällt das.
  5. Klein wild Vögelein
    Offline

    Klein wild Vögelein

    Beiträge:
    3.396
    Liebe Sorell,

    Arthrose oder Arthritis kann auch schon bei jungen Menschen auftreten.

    Die Arthrose bezeichnet, vereinfacht gesagt, den sogenannten Gelenkverschleiß,
    die Arthritis eine Gelenkentzündung, z.B. Gichtanfall, Rheuma, durch Zeckenbiss.

    Was du beschreibst kann auch eine Überlastung oder eine Prellung sein, manchmal treten schmerzen und Schwellung erst später auf, so dass man nicht mehr dran denkt, dass man sch die Finger angestoßen hat.

    Ich würde das beobachten, wenn die Beschwerden bleiben oder schlimmer werden, würde ich einen Arztbesuch dringend empfehlen, auch wenn sich Entzündungszeichen zeigen, wie z.B. Eine Rötung oder eine Bewegungseinschränkung beim Beugen oder Strecken.

    Gelenke oder auch andere Teile des Bewegungsapparats sollen nur bei bestimmten Erkrankungen und Symptomen stillgelegt werden, wie im Falle akuter schwererer Entzündungen.
    Schonung des betroffenen Bereichs nur was besondere Belastung und Schmerz, in deinem Fall für den Zeigefinger, mit sich bringt, sonst soviel Bewegung wie möglich!

    Viele Grüße
    Marion
     
  6. reymund
    Offline

    reymund

    Beiträge:
    462
    Sorry aber Du solltest damit zum Arzt. Ich hatte plötzlich Schmerzen im Fuß ich dachte erst ich hätte mir den Zeh gestoßen. diagnostiziert wurde Gicht. Seitdem muß ich Tabletten nehmen.
     
    Rheinkultur und sorell gefällt das.
  7. Musikanna
    Offline

    Musikanna

    Beiträge:
    1.293
    Du bekommst vielleicht schneller einen Termin, wenn Du gleich sagst, dass Du Pianistin bist und nicht bzw. nur eingeschränkt spielen kannst und Angst hast, dass es noch schlimmer wird! Ging bei mir jedenfalls so, dass ich in einer vergleichbaren Situation (auch vor einem bevorstehenden Auftritt) einen schnellen Termin zur ersten Abklärung bekam.
     
  8. sorell
    Offline

    sorell

    Beiträge:
    459
    Nicht warm, nicht rot.... aber ich glaube, das Gelenk ist etwas größer im Vergleich zu anderem Zeigerfinger
     
  9. sorell
    Offline

    sorell

    Beiträge:
    459
    Dann wäre es bei der rechten Hand.... es geht um die linke Hand
     
  10. sorell
    Offline

    sorell

    Beiträge:
    459

    Danke für sehr ausführliche Antwort! Es ist ja schwierig zu sagen, ob es Verschleiß, Prellung, Überbelastung oder Arthritis ist.... ich werde beobachten, aber spiele weiter wie immer.... beim Spielen stört es nich nicht
     
  11. Klein wild Vögelein
    Offline

    Klein wild Vögelein

    Beiträge:
    3.396
    Natürlich! Dazu gehört eine ausführliche Befragung bgl. der Symptome und der Familien-Vorgeschichte, sowie Untersuchung, Labor und ggf. bildgebende Verfahren.
     
  12. Father
    Offline

    Father

    Beiträge:
    465
    Ich würde mal ein paar weitere Tage abwarten. Wenn es nicht besser wird, oder gar schlimmer einen Arzttermin machen. Eine Ferndiagnose ist so zumindest nicht möglich.
     
  13. Henry
    Offline

    Henry ehemals Alb/Styx

    Beiträge:
    8.737
    Ich würd jetzt mal auf Gicht tippen - müßt aber ein Arzt abklären.

    LG
    Henry
     
  14. Ellizza
    Offline

    Ellizza Temporär gesperrt

    Beiträge:
    918
    Vielleicht schlägt ja voltaren oder ein anderes diclofenac haltiges Mittel an. Zunächst örtlich als Salbe, oder in Tablettenform.
     
  15. Datenvegetarier
    Offline

    Datenvegetarier

    Beiträge:
    47
    Klingt wie eine aktivierte Arthrose. Mach dir keine Sorgen und nimm ein paar Tage Diclofenac 75 resinat/retard morgens u. abends. Kein Kampfsport.

    Aufgrund der Ferndiagnose ("Klingt wie...") Selbstmedikation mit dem verschreibungspflichtigen Diclofenac 75 Resinat/Retard? Wir haben Rückmeldungen erhalten mit dem dringenden Hinweis, dies nicht zu tun.

    Die Moderation
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. Mai 2019
    sorell gefällt das.
  16. Silvvia Borin
    Offline

    Silvvia Borin

    Beiträge:
    60
    @sorell
    Mir hat eine Ernährungsumstellung geholfen vor ein paar Jahren (da war ich noch keine 50), vor allem der Verzicht auf Fleisch/ Wurst.
    Aber ist halt auch bei jedem etwas anders.
    Viel Erfolg bei der Ursachensuche und den richtigen Arzt, wünsche ich Dir!
    - und glücklicherweise kann man in fast jedem Alter noch was machen.
    Mir gehts mit 56 Jahren körperlich definitiv besser als früher, soll’s auch geben
     
  17. stoni99
    Online

    stoni99

    Beiträge:
    1.558
    Jetzt hast du mich aber neugierig gemacht. Nur noch vegetarisch? Ich habe immer Hunger wenn ich Fleisch gänzlich weglasse.
     
    Henry gefällt das.
  18. Father
    Offline

    Father

    Beiträge:
    465
    Ich hab auch immer Hunger wenn ich kein Fleisch kriege...








    .... und wenn ich Fleisch kriege auch... :007:
     
  19. sorell
    Offline

    sorell

    Beiträge:
    459
    Ich ernähre mich, eigentlich, ziemlich gesund.... aber weil ich immer auf Diät bin, esse ich jetzt fast keine Kohlenhydrate, nur Obst morgens. Zucker, Süßigkeiten, Gebackenes, Mehl, Nudeln, Reis, Kartoffel gibt es derzeit bei mir gar nicht.... Zucker und Süßes mag ich nicht, kann leicht verzichten.
    Morgens mache ich Müsli selbst mit Weizenkleie, Orange, Apfel, Leinöl, Quark, und das ist schon seit 7 Jahren. Ja, klar, ich esse dann mehr Eiweiß - Eier, Fleisch, viel Fisch, Quark viel und viel viel Gemüse, überwiegend roh..... Nüsse gern, Avocado, trinke viel Wasser
     
  20. playitagain
    Offline

    playitagain

    Beiträge:
    1.066
    Tipps du viel und mit dem linken Zeigefinger?