Wie sieht guter Klavierunterricht aus?

hasenbein

hasenbein

Dabei seit
13. Mai 2010
Beiträge
8.944
Reaktionen
8.090
Ich wäre vorsichtig - nachher stellt sich womöglich raus, dass Du das warst :-D
 
hasenbein

hasenbein

Dabei seit
13. Mai 2010
Beiträge
8.944
Reaktionen
8.090
Ah ja. Krickelst wahrscheinlich endlos die Noten der Schüler voll, ne?
 
dilettant

dilettant

Dabei seit
5. März 2012
Beiträge
8.057
Reaktionen
9.864
Ins Hausaufgabenheft? Ich dachte, da stünden Aufgaben drin ...
 
dilettant

dilettant

Dabei seit
5. März 2012
Beiträge
8.057
Reaktionen
9.864
Hm. Verstehe nicht, warum ein Schüler, auch wenn er selbst Noten schreiben kann, kein Hausaufgabenheft braucht. Scheint Dir ja ziemlich egal zu sein, was Deine Schüler zwischen den Unterrichtseinheiten machen und ob und wie die Eltern sie dabei unterstützen?
 
Peter

Peter

Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
19. März 2006
Beiträge
22.482
Reaktionen
21.804
B

Beflügelt

Dabei seit
30. Dez. 2014
Beiträge
55
Reaktionen
12
Oh je.
Hasenbein, das ist nicht dein Ernst???
Respekt und Taktgefühl Andersdenkenden gegenüber ist nicht gerade deine Stärke.
Was mich betrifft, würde ich lieber bei einem nicht perfekten KL Unterricht nehmen, als bei einem perfekten KL mit einer mangelnden Sozialkompetenz.

In diesem Sinne :schweigen:
Beflügelt
 
fisherman

fisherman

Dabei seit
3. Dez. 2007
Beiträge
21.121
Reaktionen
9.245
@Beflügelt: Nach 14 Beiträgen die Sozialkompetenz von Hasi anzweifeln? Ich würde mir einen Lehrer wie ihn wünschen. Klare Linie, klare Worte. Mag nicht jeder. Ich schon.
 
B

Beflügelt

Dabei seit
30. Dez. 2014
Beiträge
55
Reaktionen
12
:schweigen::love:
14 Beiträge und gefühlte 1000 gelesene Threads.
:heilig:
übrigens bin ich ein Rabenego, leiste mir nur alle vierzehn Tage eine halbe Stunde Unterricht.
Aber es macht Spaß. Das ist doch das Wichtigste:bomb::musik:
 
ChristineK

ChristineK

Dabei seit
12. Nov. 2010
Beiträge
1.461
Reaktionen
1.772
Ich denke nicht, dass die Menge der eigenen Beiträge etwas damit zu tun haben sollte, ob jemand eine Einschätzung oder Beobachtung (ob nun falsch oder richtig, ob allgemein akzeptiert oder nicht) äußern "darf". Nur dass jemand ein "Viel-Poster" ist, sagt andererseits ja auch nicht viel über die Qualität seiner Beiträge aus.
 
fisherman

fisherman

Dabei seit
3. Dez. 2007
Beiträge
21.121
Reaktionen
9.245
@ ChristineK und @ Beflügelt:

Stimmt. Ich bin halt davon ausgegangegen, dass Beflügelt neu hier ist - aber sie kann ja wirklich 10.000 Posts gelesen haben. Dennoch mag ich es nicht, wenn die Sozialkompetenz (scheußliches Wort) eines Users angezweifelt wird, nur weil er klare Ansagen macht. Aus stets deutlichen, unverbrämten Assagen und 100% Konsequenz mangelnde soziale Fähigkeiten herauszulesen, ist schlichtweg falsch. Eher dürfte das Gegenteil der Fall sein.
 
ChristineK

ChristineK

Dabei seit
12. Nov. 2010
Beiträge
1.461
Reaktionen
1.772
Ich denke, man kann schon ein bisschen was über den allgemeinen Charakter einer Person am Stil der Posts (zumindest in Summe, über die Zeit) herauslesen. Also, ob er/sie z.B. eher ausgleichend/schlichtend oder eher aggressiv/herausfordernd ist usw. Ich vermute doch, sowas deckt sich mit dem allgemeinen Verhalten in der "normalen" Welt? Aber es könnte natürlich auch sein, dass jemand zurückhaltend ist und im Schutze der Anonymität die Sau rauslässt... Ich bin keine Psychologin, also keine Ahnung.

Für mich zählt aber letztlich immer der reale Eindruck, drum würde ich mich generell mit der Einschätzung "virtueller Persönlichkeiten" eher zurückhalten... Man kann da vermutlich ganz schön falsch liegen.
 
 

Top Bottom