Weihnachtsstücke mittel bis schwer

Dieses Thema im Forum "Klaviernoten, -CDs, -Bücher, -Software" wurde erstellt von Sulan, 10. Dez. 2019.

  1. Sulan
    Offline

    Sulan

    Beiträge:
    450
    Hallo zusammen,

    kann mir jemand ein Notenbuch empfehlen mit guten Klavierarrangements von Weihnachtsstücken, gerne auch populäre moderne? Es darf gerne anspruchsvoll sein, aber bitte nicht so brachial „arrangiert“ wie die meisten, die man so bei Amazon findet.

    Danke für Eure Vorschläge,
    Sulan
     
  2. Klavirus
    Offline

    Klavirus

    Beiträge:
    8.427
  3. pianochris66
    Offline

    pianochris66

    Beiträge:
    8.909
    Boogieoma gefällt das.
  4. Sulan
    Offline

    Sulan

    Beiträge:
    450
    Vielen Dank, Klavirus, das habe ich schon. Genau sowas hätte ich gerne für modernere, englische Weihnachtslieder wie „let it snow“, „winter wonderland“ etc.

    Gibt es da was?

    Danke,
    Sulan
     
  5. Sulan
    Offline

    Sulan

    Beiträge:
    450
    Das Brubeck Buch sieht interessant aus, auch wenn „meine“ Songs da nicht drin sind. Das schaue ich mir mal näher an.

    VG,
    Sulan
     
  6. pianochris66
    Offline

    pianochris66

    Beiträge:
    8.909
    Es sind Transkriptionen eines Soloalbums, das er mal aufgenommen hat. Die einzelnen Stücke kannst Du bei YT hören, hier mal ein Beispiel:


    View: https://www.youtube.com/watch?v=a7Y7fpEfmC4
     
  7. pianochris66
    Offline

    pianochris66

    Beiträge:
    8.909
    Boogieoma gefällt das.
  8. Edeltraud
    Offline

    Edeltraud

    Beiträge:
    142
    Im populären Bereich habe ich keine Ahnung, wenn es "klassisch" sein darf, kann ich aber einige Emfpehlungen dalassen.

    Ganz traditionell natürlich der Quempas (Bärenreiter). Die alte Ausgabe ist m. W. vergriffen, evtl. aber antiquarisch noch zu bekommen. Der Verlag bietet eine Neuausgabe an, allerdings mit anderer (reduzierter?) Liederauswahl und in neuen Arrangements. Es gibt außerdem passende Ausgaben für Klavier mit 1-2 weiteren Instrumenten, Instrumentalquartett, Chor und ein reine Melodieausgabe.

    Dann wäre da das Buch der Weihnachtslieder von Ingeborg Weber-Kellermann (Schott). In der Klavierausgabe überwiegend leicht spielbare Sätze in guter (mittlerer) Stimmlage. Es gibt passende Chorsätze, außerdem beliebig kombinierbare Stimmhefte für Meldodieinstrumente. Alleinstellungsmerkmal dieser Ausgabe sind die historisch-kritischen Kommentare der Herausgeberin zu Herkunft und Rezeptionsgeschichte der einzelnen Lieder(gruppen).

    Den Klavier- und Musizierband Weihnachtslieder aus dem Carus Verlag. Inhaltlich ist traditionelles, aber auch einiges an neueren Liedern dabei. Eine Ober- und eine Basstimme, die optional dazukommen können liegt bei. Die Klaviersätze sind etwas schwieriger als im Buch der Weihnachtslieder. Dazu gibt es Chorbände 3- und vierstimmig für gleiche oder gemischte Stimmen. Diese habe ich schon verwendet, um ohne Klavier mit mehreren zu musizieren. Allerdings handelt es sich nicht um ein "Baukastensystem" wie die beiden erstgenannten Titlel, weil die Liederauswahl zwar gleich, aber die Sätze unterschiedlich sind.

    Wenn es Klaviermusik mit weihnachtlichen Themen sein soll, kann ich noch In dulci jubilo empfehlen. Einige (wenige) Kantionalsätze aber eine Fülle weihnachtlicher Spielliteratur für Klavier solo.

    Gloria in excelsis Deo (Schott) hat mich noch angesprochen weil neben den deutschen Klassikern auch viele internationale (europäische) Lieder enthalten sind. Diesen Band besitze ich aber (noch) nicht.

    Christmas Piano Anthology
    (Faber Music) hatte ich kürzlich ebenfalls angesehen. Umfangreiche Sammlung von Liedern insbesondere aus dem angelsächsichen Raum. Auch einige neuere Titel sind drin (Jingle Bells, Rudolph the red nose rendeer, ...) Skeptisch war ich allerdings ob das ziemlich dicke Buch aufgeklappt auf dem Notenpult liegen bleibt wird ohne dass man den Buchrücken ruiniert. Da hätte ich vom Hersteller etwas mehr Praxisbezug erwartet.
     
    pianovirus gefällt das.
  9. Sulan
    Offline

    Sulan

    Beiträge:
    450
    Vielen Dank für die vielen Antworten! Nun habe ich genug anzusehen und Schwierigkeiten, mich zu entscheiden.

    Viele Grüße,
    Sulan
     
  10. Edeltraud
    Offline

    Edeltraud

    Beiträge:
    142
    @Sulan
    Deinen letzten Beitrag habe ich erst gelesen, nachdem ich meinen abgeschickt hatte. Die Christmas Piano Anthology enthält evtl. einiges von dem, was du suchst. Spontan aufgefallen ist mir in dieser Richtung auch noch A jazzy Christmas (Music Sales).

    Generell finde ich Am*z*n nicht die beste Adresse zum Noten recherchieren. Meine Links kommen von einem auf Musiknoten spezialisierten Online-Händler. Wenn du dort in die weiteren Produktempfehlungen schaust, solltest du fündig werden.
     
  11. herr_zog
    Offline

    herr_zog

    Beiträge:
    427
     
    Ferdinand und PianoLove gefällt das.
  12. Ferdinand
    Online

    Ferdinand

    Beiträge:
    611
    Derzeit üben wir diese Version zu Dritt :-)

    Bildschirmfoto 2019-12-11 um 15.41.37.png
     
  13. Albatros2016
    Offline

    Albatros2016

    Beiträge:
    1.753
    Es fing so schön harmlos an.:-D
    Die Variationen 5, 8 und 11 gefallen mir persönlich am besten.
     
    herr_zog gefällt das.
  14. Zephyria
    Offline

    Zephyria

    Beiträge:
    78
    Boogieoma gefällt das.
  15. herr_zog
    Offline

    herr_zog

    Beiträge:
    427
    Am Instrument macht mir die siebte Variation am meisten Spaß. :-)
     
  16. Piassion
    Offline

    Piassion

    Beiträge:
    19
    @Sulan
    Ich habe Susi` Bar Piano - Merry Christmas!
    Auch die dabei liegende CD höre ich gern.
    sind auch dabei. :007:
     
    claclavier, Boogieoma und Zephyria gefällt das.
  17. Albatros2016
    Offline

    Albatros2016

    Beiträge:
    1.753
    Wenn man spielen kann, macht es bestimmt Vergnügen.

    Die 1. würde ich wohl noch hinbekommen, wenn ich aus den Trillern nur Vorhalte mache.:lol:
    Weihnachtslieder gibt es frühestens nächstes Jahr.
     
    herr_zog gefällt das.
  18. Edeltraud
    Offline

    Edeltraud

    Beiträge:
    142
    nein, du musst nicht bis nächstes Jahr warten, Albatros. Diese hier dürften auch absolute Anfänger schaffen: Morgen kommt der Weihnachtsmann
    - sehr leicht, teilweise rechte und linke Hand abwechselnd
    - leicht wenn es schon ein bissschen schwieriger sein darf.
     
  19. Albatros2016
    Offline

    Albatros2016

    Beiträge:
    1.753
    Vielen Dank.
    Ich hab jetzt bis Heiligabend noch 3 Auftritte, das reicht mir dann mit Weihnachtsliedern dieses Jahr, glaube ich.;-):lol:

    P.S. Ich war ganz glücklich, das mir mein KL kein Weihnachtslied dieses Jahr aufs Klavier gestellt hat.
     
  20. Edeltraud
    Offline

    Edeltraud

    Beiträge:
    142
    Ich durfte selber auswählen und habe mich gegen Lieder aber für weihnachtliche Instrumentalmusik entschieden. Wenn ich selbst keine Idee gehabt hätte, wäre natürlich was von der KL gekommen. Mir geht es allerdings bei allen Stücken so, dass ich selber mehr Ideen habe, als ich schaffen kann.
     
    samea, Albatros2016 und Boogieoma gefällt das.